ping of death

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von danchoice, 19. Januar 2003.

  1. danchoice

    danchoice New Member

    hallo liebe leute
    mein router (d-link 614+)
    schreibt sowas im log:
    Jan/18/2003 17:48:03 Ping of Death Detect217.227.252.184:33065217.231.113.29:4662Packet Dropped
    Jan/18/2003 17:43:53 Ping of Death Detect217.227.252.184:33112217.231.113.29:4662Packet Dropped

    bedeutet bitte was?

    für nen tip wär ich dankbar.

    gruß daniel
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Das interessiert mich auch. Mal sehen, was die Profis hier dazu sagen werden.

    "Ping of Death" bezeichnet meines Wissens eine Methode, um Rechner lahm zu legen. Dazu werden Datenpackete an den Rechner gesandt, die größer sind, als der Rechner erwartet. Dies kann zu Rechnerabstürzen führen. Daher meine Vermutung, dass das jemand bei dir versucht hat. Da ich mich aber mit Routern überhaupt nicht auskenne, weiß ich nicht, ob ich damit richtig liege.

    Blaubeere
     
  3. danchoice

    danchoice New Member

    das müsste der jemand dann über wireless versucht haben, dafür gibt es aber keine anzeichen in der wireless statistik...
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hi,

    die IP gehört zu einem t-online Dialin. Scheint so als ob jemand versucht hätte, Deinen Router lahmzulegen. Wahrscheinlich irgendein Skriptkiddie ;)
    Der Ping of Death ist ein Ping, dessen Paket länger als erlaubt ist. Manche Betriebssysteme haben damit Probleme um schmieren ab, und mache Leute haben nix besseres zu tun, als solche Pings an alle möglichen IP Adressen zu schicken, und eine davon war wohl die IP Deines Routers im WAN.

    Friedhelm
     
  5. danchoice

    danchoice New Member

    hallo friedhelm
    danke für deine hilfe.
    meinst du es ist schlimm wenn ich sowas städig bekomme? ich meine passieren tut ja nix. router läuft stoisch weiter...
    auch an meine rechner ist noch keiner drangekommen....

    vielleicht noch mehr tips..

    dank daniel
     
  6. hakru

    hakru New Member

    wenn ich mich nicht irre, war FreeBSD eines der ping-of-death-immunen Systeme, wird wohl also für OSX auch gelten ... ansonsten gibt es seit Jahren patches für die meisten sensitiven OSs, also da musst Du dir keine Sorgen machen ...

    was den Router betrifft (ja, auch Router könnten in die Knie gehen), ist das eine Sache des Herstellers, für ping-of-death-Immunität zu sorgen, scheint bei deinem ja der Fall zu sein ...

    Don't worry, be happy ...

    hakru
     
  7. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Bis an seine Rechner kommt der PoD ja eigentlich nicht, die hängen ja in der Regel in einem privaten Netz (192.168.x.y z.B) und sind so von außen nicht direkt erreichbar, wenn man es nicht auf dem Router extra einrichtet. Daher filtert der Router die Sachen raus und der kommt ja offensichtlich ganz gut mit der Abwehr klar. Also keine Panik.

    Friedhelm
     

Diese Seite empfehlen