Pioneer 106 am G4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wbfokus, 5. Mai 2004.

  1. wbfokus

    wbfokus New Member

    Ich habe mir gerade eines der letzten Pionieer 106 ergattert und erfolgreich in meinen G4 eingebaut..... dachte ich CD brennen und lesen geht prima, DVD brennen mit Toast 5.1.3. vermeindlich auch, zumindest gabs keine Fehlermeldung! ... aber leider erkennt mein G4 die frisch gebrannte DVD nicht? was hab ich falsch gemacht, kann mir jemand helfen?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    OSX oder OS9?

    Toast 5.1.3 ist aber definitiv die falsche Version. Für DVD-Brennen muss es 5.2.3 sein oder besser natürlich die aktuelle Version 6 (nur OSX).

    Gruss
    Andreas
     
  3. wbfokus

    wbfokus New Member

    Ist ja wunderbar, ich dachte schon einem Anfänger in diesem Forum antwortet keiner und dann bekomme ich gleich einen der Spezialisten.
    Meine Frage war auch ziemlich schlampig.
    Versucht habe ich das ganze in OS 9.2.2. Ich hätte unmittelbar auch die Möglichkeit mit OS 10.2.8. Panther hab ich mir bisher gespart, weil ich mit der Anschaffung eines G5 liebäugle und mir einfach stinkt, das ich Apple alle 10 Monate ein neues Betriebssystem abkaufe. Ich habe mittlerweile auf Toast 5.2.1 apgedatet aber leider keine Beseitigung meines Problems.
    Werde ich mit Panther meine Probleme los, dann kauf ich mir das halt oder soll ich mein Orginallaufwerk wieder einbauen und das D 106 in ein externes Fire wire Gehäuse einbauen, Kollegen von mir hier am Ort kommen damit klar.

    Viele Grüße nach Zürich
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    OS9 kennt nur die Pioneer A03 und A04 als Superdrives an. Für die Nachfolgemodelle 105, 106 und 107 hätte Apple OS9 nochmals updaten müssen. Dass es bei einigen trotzdem unter OS9 einigermassen klappt, liegt daran, dass alle Pioneer-Geräte eine ähnliche Firmware haben. Pioneer erfindet das Rad ja nicht mit jeder Brennergeneration neu. Aber gut funktionieren wird das unter OS9 nie mehr.

    Mit Panther bzw. bereits ab Jaguar 10.2.8 bist Du alle Sorgen los. Für den 107er bräuchtest Du Panther 10.3.3. Ich selber habe ja einen 106 in meinem G4/933 und der läuft seit 10.2.8 perfekt ohne irgendwelche Patches mit allen iApps inklusive iDVD und selbstverständlich Toast 6 (aktuell ist 6.0.5)

    Toast 5.2.3 ist übrigens das Minimum. 5.2.1 läuft nicht. Aber auch 5.2.3 hat eine Macke: Da brennst Du beim 106 und 107 ohne Bufferunderrun-Protection. Die lässt sich nämlich nicht aktivieren.

    Ich möchte aber auch nicht verschweigen, dass es hier ein paar User gibt, die auch unter Panther Probleme mit dem 106 oder 107 haben. Die Probleme sind aber praktisch nicht begreifbar, denn eigentlich müsste das 106 in jedem G4 funktionieren, da Apple es offiziell unterstützt und ja auch selber verbaut. Ein kleines Restrisiko belibt also, allerdings hast Du ein solches Risiko mit jedem anderen Brenner genau so.

    Sobald Du den Brenner in ein externes Gehäuse einbaust, kannst Du nur noch mit Toast brennen. iTunes, iPhoto und DiskBurner brennen ev. nur noch, wenn ein Patch (PatchBurn II, siehe Macwelt-Download) installiert ist. Solche Patches sind aber immer ungünstig, denn nach einem Apple-Update besteht die Gefahr, dass der Patch nicht mehr funktioniert. Dann heisst es, warten, bis der Patch-Autor ein Update liefert. iDVD hingegen arbeitet generell nicht mit externen Geräten zusammen - obwohl es auch hier eine Ausnahme geben soll. Such mal nach dem Stichwort "Hurz".

    Notabene: Warum sollte einem Anfänger nicht geholfen werden? Klar, dieses Thema (der 106/107) ist schon Gegenstand duzender wenn nicht hunderter Beiträge. Du hättest auch suchen und die Antwort selber finden können. Aber suchen ist halt so eine Sache: Meist findet man nie das, was man eigentlich will. Und fragen kostet ja nichts.

    Willkommen übrigens im Forum. Und trage doch Deine Konfiguration im Profil oder in der Signatur ein. Dann ist die Hilfe einfacher.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen