Pioneer 106 und Toast: Keine Buffer-Underrun-Protection!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 14. Oktober 2003.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eigentlich wollte ich heute mein Superdrive A04 durch ein Pioneer-106 (Bulk) ersetzen. Hätte es beinahe bestellt, schaute aber vorher nochmals bei www.xlr8yourmac.com vorbei.

    Und oh Graus: Unzählige Berichte von Usern belegen, dass weder Toast 5.2.1 noch 6.0 Buffer-Underrun-Protection (BUP) für das 106 bieten, obwohl Toast diese Option anbietet.

    Auch mit der Bootfähigkeit (internes Laufwerk, als Master gejumpert) scheint es nicht zu besten zu stehen.

    Hmmm.....hier gibt es doch viele zufriedene 106-Besitzer: Wie sieht es nun wirklich aus mit booten ab dem 106 und mit BUP und Toast?

    Gruss
    Andreas
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke, das wollte ich hören bzw. lesen :D Ein Problem weniger.

    Jetzt bleibt nur noch das Problem mit der Bootfähigkeit. Hast Du selber ein DVR106?

    Gruss
    Andreas
     
  4. ConSte

    ConSte New Member

    Na ja, booten kann man schon, aber den CD-Schlitten kann man nicht immer beim Starten öffnen.
    Außderdem wird bei mir unter OS X eine DVD nicht immer ausgeworfen ...
    Bin noch etwas unglücklich damit... aber vielleicht ist die aktuelle Firmware (1.07) besser... kann sie leider nicht laden, weil ich keinen PC zur Verfügung habe.
    iTunes-CD-Brennen ist aber jedenfalls viel schneller als beim 104.

    LG,
    ConSte
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Aha, booten also ok.

    Auswerfen: Funktioniert die Auswurf-Taste nicht richtig? Oder in welchen Situationen bleibt die DVD drin? Und wie bekommst Du sie letztendlich wieder raus? Booten oder Neuanmelden?

    Öffnen des Schlittens während Booten: Wie gehst Du da vor? Mit der Auswurf-Taste? Müsste auch gehen, wenn man die Maustaste während dem Bootvorgang gedrückt hält.

    Firmware 1.07: Ist das dokumentiert, dass die Firmware 1.06 diesbezüglich fehlerhaft ist?

    Fragen über Fragen ;)

    Gruss
    Andreas
     
  6. ConSte

    ConSte New Member

    Auswerfen: Funktioniert die Auswurf-Taste nicht richtig? Oder in welchen Situationen bleibt die DVD drin? Und wie bekommst Du sie letztendlich wieder raus? Booten oder Neuanmelden?

    Ja ich benutze die Auswurf-Taste (oder besser: kann sie nicht nutzen). Diesmal hat sie beim Starten gar nicht funktioniert (weder beim grauen Apfel noch nachher). DVD ist eine Bilddvd, Problem ist mir schon 2 Mal passiert, jetzt beim Testen gerade mal nicht. Beheben durch Neustart.

    Öffnen des Schlittens während Booten: Wie gehst Du da vor? Mit der Auswurf-Taste? Müsste auch gehen, wenn man die Maustaste während dem Bootvorgang gedrückt hält.
    Ja mit Auswurftaste siehe oben. Maus wird nicht funktionieren, da ich ein Wacom Pad benutze.

    Firmware 1.07: Ist das dokumentiert, dass die Firmware 1.06 diesbezüglich fehlerhaft ist?
    Keine Ahnung, habe 1.05. Neuere Firmware ist normalerweise immer besser.

    Fragen über Fragen ;)
    Dazu die Antworten
     
  7. ConSte

    ConSte New Member

    Etwas anderes:
    Ist dein QS933 inzwischen auch schon deutlich lauter geworden !? Mir geht der nämlich langsam schon auf die Nerven ....
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, eigentlich nicht, bzw. ich würde das eh nicht bemerken, da ich zwei 10'000rpm SCSI-Festplatten drin habe. Am meisten Krach macht aber erstaunlicherweise das externe LaCie-CD/RW-Laufwerk bzw. dessen kleiner Lüfter hinten am Gehäuse. Muss ein ganz billiges Taiwan-Modell sein...

    Dann sind bei Dir vermutlich die Lager der Lüfter ausgeleiert. Ich persönlich würde die dann selber ersetzen, da die Garantie ja eh abgelaufen ist. Papst-Modelle sind da genau richtig.

    Gruss
    Andreas
     
  9. ConSte

    ConSte New Member

    Ist zwar sicher schon mal gepostet worden, aber welche Modelle brauche ich und wo bekomme ich sie ?
    LG
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Schau mal unter http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=13424

    Auf jeden Fall ist es am günstigsten, wenn Du bei Conrad oder einem anderen Elektronik-Händler kaufst. Fertige "Kits" sind keine Garantie für gute Qualität, da verdient nur der Zwischenhändler noch was dazu.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Vielleicht solltest Du erwähnen daß das nur bei DVDs der Fall ist. Bei CDs solls ja problemlos gehen.
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist natürlich richtig ;)
    Aber das neue Toast 6.0.1 behebt diesen Fehler ja zum Glück. Wie sieht es eigentlich mit DiskCopy aus? Besteht das Problem dort auch oder war nur Toast betroffen?
     
  13. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Gibts das Update auf Toast 6.0.1 schon? Hab noch nix gefunden.
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du heute die deutsche Version kaufst, soll das schon 6.0.1 sein, ein Update von Roxio ist aber in der Tat noch nicht verfügbar, nicht mal für die englische Version.

    Gruss
    Andreas
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    So, Pioneer DVR-106D ist gekauft (CHF 269 = € 175). Einbau war in 10 Minuten erledigt. Davon brauchte ich 5 Minuten, um eine Schraube wieder zu finden, die in den Flachband-Kabelsalat gekullert war ;)

    Gleich vorweg: Auch bei mir lässt sich der Schlitten beim Booten nicht ausfahren, und zwar kein einziges Mal in insgesamt 10 Versuchen. Booten ab CD ist aber problemlos.

    Ich habe ebenfalls die Firmware 1.06. Ich habe zwar im Geschäft Windows-PCs, um das Drive zu flashen, ich warte nun aber erst mal Panther ab, ev. ist das nämlich gar kein Firmware-Problem - kann ich mir ehrlich gesagt, eh nicht vorstellen, denn ausfahren über das Keyboard funktioniert ja grundsätzlich. Und warum sollte Pioneer in der aktuellen Firmware ein Mac-Problem beheben? Ist ja voll auf Windows ausgerichtet, sonst hätte Pionerr ja auch eine Flasher-Applikation für den Mac rausbringen müssen.

    Sollte es aber auch mit Panther immer noch nicht gehen, baue ich das Laufwerk halt wieder aus und versuche es mit der neueren Firmware.

    Nun das Positive: Das 106 ist der absolute Hammer. DVD-R in genau 15 Minuten gebrannt. Das nachfolgende Prüfen mit Toast dauert nochmals 10 Minuten. Mann, und vorher musste ich 2 Stunden für's brennen und prüfen warten. Die A04-Krücke brannte mangels aktueller Firmware die meisten Rohlinge nur noch 1x, so auch brandneue 4x-Typen von Verbatim.

    Und auch die Leseleistung bei CD ist um Welten besser als vorher. Booten ab CD geht um Faktoren schneller. Und das Laufwerk ist so leise, ich dachte erst, es würde gar nicht funktionieren. Ich höre rein gar nichts, selbst wenn ich das Ohr an die Schublade halte.

    Das war die beste Investition seit langem!

    Gruss
    Andreas
     
  16. mifa

    mifa New Member


    Hab' meins heute bestellt, laut Verkäufer neue Lieferung von Pioneer vom 17. 10. 03, sollte also die Firmware 1.07 drauf haben. Mal sehen. Aber scheint ja auch mit 1.06 zu funktionieren.

    Wenn ich Probleme beim Einbau habe, weiß ich ja, an wen ich mich wenden kann (ich habe bisher RAM und Festplatte selber eingebaut, Austausch eines CD- bzw. DVD-Laufwerkes noch nicht). Werde mich dann auch mal hier melden, wie alles funktioniert (ist heute noch versandt worden, vielleicht Samstag schon da...hoff...)

    mifa
     
  17. fundig

    fundig New Member

    Habe gestern auf einem PC die aktuelle Firmware 1.07 auf meinen DVR-106 gespielt. Original war bei mir die 1.05.
    Keine Veränderungen unter X zu beobachten. Buffer Underrun unter Toast 5 und 6 geht bei DVD geht immer noch nicht (warte auf update auf 6.01.).
    Eine Sache ist jedoch komisch:
    Habe Verbatim 2x Rohlinge, Toast 5 und 6 sind jedoch der Meinung die gehen auch 4fach. Stelle also sicherheitshalber im Toast6 als Brenngeschwindigkeit 2fach ein, Toast6 brennt trotzdem 4fach. Überprüfung ist danach auch okay. Hab keine Ahnung woran das liegt. Brenne die Rohlinge also bis auf weiteres mit Toast5 und 2fach, so wie es auf der Verpackung von Verbatim steht.

    Jörg
     
  18. ConSte

    ConSte New Member

    Ich glaube eigentlich auch nicht, daß es mit neuer Firmware besser ist ... war nur so ein Wunschtraum von mir ...
    Und du hast bis jetzt immer jede CD/DVD auswerfen können ? Vielleicht ist bei mir ja auch das System Schuld ... würde es eh gerne richten, nur Erste Hilfe mit System CD erklärt mir immer, daß mein Volume in Verwendung ist ...

    ConSte
     
  19. mifa

    mifa New Member

    Mein 106 ist heute gekommen, Firmware 1.06.

    Bisher getestet: DiscBurner, iTunes, ohne Probs.

    Nach 15 min Ruhepause KernerlPanic (das 1. Mal seit 09/2002), wahrscheinlich Probleme beim Erwachen aus Ruhemodus.

    Neustart gemacht, Maustaste gedrückt, Schlitten fährt aus (PM G4 800 MHz, MAC OS X 10.2.8).

    mifa
     
  20. ConSte

    ConSte New Member

    Ich habe auch immer wieder Kernel-Panics, dachte nur, daß es etwas anderes ist ... (habe immer Memory Exceptions) ...
     

Diese Seite empfehlen