PIONEER DVD-RW DVR-109 - Laufwerk liest keine CDs, nurnoch DVDs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von eisfach, 2. Oktober 2006.

  1. eisfach

    eisfach New Member

    Hallo,

    es gibt ein schwieriges Problem mit meinem MAC.
    Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Das interne Laufwerk liest keine CDs mehr.

    Ich verwende den "PIONEER DVD-RW DVR-109" auf dem Mac, Dual 2 GHz PowerPC G5, Mac OS X, Version 10.4.7 (Tiger). Ein internes Laufwerk.

    Der G5 stürzte ab (1 1/2 Jahre alt) ab, als er einen Audio-CD-Brennvorgang mit TOAST abbrechen sollte. Jetzt kann das CD / DVD Laufwerk die CDs nurnoch auswerfen und CDs einlegen lassen - aber es liest sie nicht mehr.

    Das Laufwerk liest allerdings noch Film-DVDs sowie die MAC OS X Installations-DVD, die auch im Finder angezeigt werden. Mit der Letzteren wurde der Hardware Test erfolgreich bestanden. Ein Fehler am Startvolumen wurde mit dem Dienstprogramm der Installations-DVD ebenfalls behoben.

    Alle einfachen CDs oder CD-Rs (ob Audio, Daten oder leer), die eingelegt werden, schleifen im Laufwerk und werden nach einiger Zeit wieder ausgeworfen. Auch Installations-CDs von Programmen (Pro Tools, Toast) werden nicht gelesen.

    Im Ordner "System" >> "Library" >> "System Profiler" >>"SPDiscBurningReporter" >> "Contents" >> Resources" ... findet sich folgende Meldung:

    "Es wurde kein Brenner gefunden. Wenn Sie ein externes Gerät verwenden, vergewissern Sie sich, dass es korrekt angeschlossen und eingeschaltet ist."

    Reporter Error: "Beim Sammeln von Informationen über den Brenner ist ein Fehler aufgetreten."

    An den Kabeln im Rechner wurde nicht gerüttelt - die sitzen fest. Caches wurden gelöscht und das PRAM zurückgesetzt. Leider keine Veränderung.

    Toast hatte das Laufwerk nach dem Absturz nicht mehr erkannt. Sagte mir etwas von "kein Brenner gefunden". Daraufhin habe ich das Programm erstmal vom Rechner deinstalliert. Dachte, es konnte am Programm liegen. Lag es aber anscheinend nicht. Jetzt ist Toast nicht mehr auf dem Rechner.

    DVDs werden also noch erkannt - aber keine CDs ! Weiß jemand Rat? Gibt es einen Pfad oder Treiber den man aktualiesieren kann?
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wäre es vielleicht möglich dass der 109er ins Datennirvana abgegangen ist?

    Ersatz kostet ca. 40 Euro. Also mach nicht zuviel Aufstand zur Rettung des DVR 109!
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Genau, lohnt nicht. Außerdem scheint es, dass die Pioneer-Geräten nur eine genau definierte Lebensdauer aufweisen. Habe in Foren immer wieder gelesen, dass die LW schon nach ca. 1,5 - 2 Jahren regelmäßiger Nutzung einfach den Geist aufgeben.
     
  4. eisfach

    eisfach New Member

    Wenn sicher wäre, dass ein neues Laufwerk alle Probleme beheben würde wäre das beruhigend zu wissen. 40 Euro sind eine Menge, wenn man sie nicht hat.
     
  5. McMartin

    McMartin New Member

    Da das Laufwerk noch DVDs lesen kann, dürfte es nicht an der Verkabelung und auch nicht am Computer liegen. Ist also irgendwas im Laufwerk defekt. Eine Reparatur wird sich nicht lohnen, also ist ein Neukauf nötig. Zumindest wüßte ich keine andere Lösung.
    McMartin
     
  6. eisfach

    eisfach New Member

    Ich habe eben ein neues externes Firewire Laufwerk gekauft. Soetwas kauft kaum noch jemand für den Mac und somit gabs das nur beim Big Apple.

    Die bittere Pille kostete 135,- Euro. Dafür läuft jetzt alles wie geschmiert und ich kann meinen Mac wieder gut leiden.

    Der Händler meinte, dass DVD / CD Laufwerke mit 2 verschiedenen Läsern arbeiten, die jeweils entweder CD oder DVD lesen und schreiben. Es könne sein, dass es bei meinem Laufwerk den Läser für die CD dahin gerafft habe...
    Er (der Verkäufer) wundere sich sowieso, dass das überhaubt funktioniere...

    Als Ironie kam eben noch die Antwort vom PIONEER SUPPORT:

    "Bitte wenden Sie sich an den technischen Support von Apple, der in diesem Fall zuständig ist. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Produkten haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung."

    Danke für Eure Hilfe in diesem Forum!
     
  7. McMartin

    McMartin New Member

    Hm,
    erst sagst Du, 40 Euro für ein internes Laufwerk sind zu viel, und jetzt kaufst Du Dir ein externes für 135 Euro? Das verstehe ich nicht ganz. Ich hätte das interne ersetzt, und gut ist. Aber das ist Deine Entscheidung.
    Was für ein Laufwerk ist denn im externen eingebaut? Klappt wieder alles?
    McMartin
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hat sich zwar inzwischen offenbar erledigt, aber trotzdem:

    Das selbe Problem hatte mein Wohnzimmer-DVD-Player (Philips, mit einem Mitsubishi-Laufwerk) auch, scheint also nichts ungewöhnliches zu sein. Ich habe es damals gelöst, indem ich mir beim eBay für 10 Euro (inkl. Versand...) einen CD-Spieler zusätzlich gekauft habe. Wozu haben die Vestärker sonst auch dutzende von Eingangsbuchsen?

    Ciao, Maximilian
     
  9. eisfach

    eisfach New Member

    Verzweiflungstat! Musste meinen Dispo belasten.

    Es gab nichts Kompatibeles für den MAC. Ich habe 4-5 normale Computerläden in Berlin durchlaufen. Nur Windows PC und gelegentlich mal was mit USB. Doch nichts war Mac-Kompatibel. USB zu kaufen wäre ein Griff in die Vergangenheit... ein externes Laufwerk zu kaufen ist das ja auch irgendwie... Das Laufwerk hat jetzt ca. 60 Eur und der Kasten drum herum ca. 70 gekostet. Ein internes Gerät hätten sie bestellen müssen, aber ich habe keine Zeit mehr, kann keinen Tag mehr verschenken, da ich inmitten einem Projekt stecke und ein Laufwerk benötige das DVDs und CDs problemlos lesen und beschreiben kann.

    Ich muss täglich mit derselben Technik arbeiten, da war das Risiko zu groß wieder am falschen Ende zu sparen; sonst kommt man gar nicht zum Arbeiten.

    Jetzt scheint erstmal alles zu laufen! CDs werden gelesen und Pro Tools kann von CD installiert werden. Super!
     
  10. white-raven

    white-raven New Member

    bei den internen kannst du doch eigentlich alle nehmen. und dann bei bedarf patchburn oder wie das heißt. aber die läden wollen ja auch umsatz.

    PS: mein alter pioneer (a104 oder so) hatte das auch. aber dvd´s beschreibt er heute noch ganz braf. war auch nur der laser für cd´s im nirvana.
     
  11. McMartin

    McMartin New Member

    Genau das habe ich gemeint. Du hättest doch das interne Gerät ersetzen können. Toast hast Du eh, da sollte es keine Probleme geben, evtl. noch Patchburn anwenden. Ich habe in meinem G4 AGP auch das DVD-ROM durch einen DVD-Brenner (LG) ersetzt. Läuft super!

    Martin
     

Diese Seite empfehlen