Pioneer DVR-106 ...und nur Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von paddymacwelt, 2. März 2004.

  1. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    Hallo,

    jemand Erfahrung mit Abstürzen mit diesem Combo-Laufwerk und einem G4 (OS 9.x)?

    Beim Einlegen einer CD oder brennen verschwindet diese nach einiger Zeit. Nur ein Neustart kann da helfen...gerät umtauschen? gibts ein firmware update?

    gruß paddy :)
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Abgesehen davon, dass das ein Hardware-Thema ist, kannst du mal Folgendes versuchen:

    Auf der Rückseite des Gerätes musst du die kleinen Jumper von "Master" auf "CSE" (=Cable Select) umsetzen. Dann sollte alles problemlos klappen.
     
  3. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    Hi
    So viel ich weiss, sind erst die neueren G4´s cable-select gejumpert, hier geht´s um einen g3 b/w
    gruss
    mac-ralf
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    ... das stelle ich mir bei einem G3 b/w schwierig vor ...

    ups, Ralf war schneller - genau ... ;-)
     
  5. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    danke leute!
    hab vergessen dazu zu sagen, das es sich hierbei um einen G4 handelt. es ist der mac mit dem ich in der firma arbeite. ich probiere das mal aus mit dem jumpern und sag euch dann bescheid!

    danke!!

    paddy :)
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, NICHT CableSelect. Der Brenner muss für einen G4 als MASTER gejumpert sein! Und an diesem IDE-Kanal darf sich kein weiterer Master befinden, ein weiteres Gerät muss SLAVE sein.

    Gruss
    Andreas
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ....warum haben dann hier Leute gerade - und nur - mit CS excellente Erfahrungen gemacht ? Einen entsprechenden G4 vorausgesetzt. Verstehe ich jetzt nicht .....
     
  8. TAOG

    TAOG New Member

    der ide port an dem die cd-laufwerke hängen ist doch eh nur ein langsamer ide port. kann der mit cs überhaupt was anfangen? der ide port der festplatten ist der schnellere von beiden. (meine erfahrung mit meinem g4/400 agp)
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also ich kenne niemanden, der mit CS in einem G4 gute Erfahrungen gemacht hat. Hast Du Deinen Brenner als CS gejumpert?
     
  10. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    yep. also bis jetzt läuft alles soweit. konnt aber noch nicht viel testen.
    er liest zumindest mal die cds und bis jetzt brauchte ich noch keinen neustart...
     
  11. Chriss

    Chriss New Member

    Lösung für Pioneer DVR-106!

    Nach unzähligen Kernel Panic's und Problemen beim auswerfen der CD's bekam ich den Tip von einem sehr freundlichen Cyperport.de Mitarbeiter das
    Laufwerk auf Cable Select zu jumpern.

    Und oh Wunder, es funktioniert.

    So macht's Spass!!!

    +++

    Und dann dein Tipp mit der CSE-Jumperung. Supi! Übrigens habe ich gerade mal nachgeschaut und festgestellt, dass auch das ursprünglich verbbaute Pioneer-Combodrive kein Master, sondern ein CSE-Laufwerk war. Da werden die sich bei Apple wohl etwas bei gedacht haben..

    +++

    Man könnte sogar auf die Idee kommen, das Schimpfen auf Apple ganz wegfallen zu lassen, da sie es immerhin in's Handbuch geschrieben haben, dass man die Laufwerke auf CS jumpern soll

    +++

    habe es gerade ausprobiert, das mit CS gejumperte DVD-Laufwerk(Superdrive) im unterem Laufwerkschacht, ist genau so bootfähig wie das CS gemumperte Combolaufwerk.

    +++

    nein, mein MAC ist weit davon entfernt, das zu können. Drum bin ich von 106 auf 4081 geswitcht. Seitdem alles prima !

     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ok, überzeugt ;)

    Aber: Ich bleibe dabei: CS ist nur erlaubt, wenn das zuvor eingebaute Laufwerk ebenfalls CS war! Meines Wissens - und ich bin nicht allwissend ;) - können erst die G4 MD, also die mit den zwei Schächten, Cable Select. Bei allen früheren Modellen, z.B. mein QuickSilver G4/933, ist CS verboten und kann schwere Probleme verursachen, da der Controller diesen Modus nicht kennt und bei CS-Jumperung nicht weiss, ob er das Laufwerk nun als Master oder als Slave ansprechen soll.

    CS ist nämlich letztendlich nur eine Leitung im Flachbandkabel, das vom Kontroller bedient werden muss und dem Laufwerk den Modus "Master" oder "Slave" vorgibt. Kennt der Controller CS nicht, ist undefinert, welchen Pegel diese Leitung annimmt.

    Gruss
    Andreas
     
  13. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    zitat:
    Von AndreasG:
    Also ich kenne niemanden, der mit CS in einem G4 gute Erfahrungen gemacht hat

    Bei meinem G4 1Ghz sind serienmäßig Festplatten und opt.Laufwerke cs-gejumpert
    Mein nachträglich von mir eingebautes pioneer 106 läuft nach einsatz von patchburn cs-gejumpert ohne irgendwelche Probleme mit allen i-apps incl. i-dvd
    6 Monate kein Absturz von OSX, keine Kernelpanic
    mac-ralf
     
  14. McChris

    McChris Gast

    Ich hab mein Pioneer 104 auf Master, Combo auf Slave. Keine Probleme, bis auf das bekannte Problem des Ruhezustandes, den man deaktivieren muss.
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ja, Du hast aber auch einen G4 MD. Die können das. Die können aber auch Master/Slave. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie ein eventuell zweites Laufwerk am Bus gejumpert ist. Man darf niemals CS und Master/Slave mischen.

    Tipps wie "versuch doch einfach mal CS" können genau aus diesem Grund fatal sein. Man muss wissen, was man tut, wenn man an der Hardware rumschraubt. Das ist bei weitem nicht sol locker wie mal eben kurz eine Einstellung in einer Software auszuprobieren.

    Gruss
    Andreas
     
  16. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    Hi Andreas
    das steht aber alles ausführlich beschrieben im jeweiligen Installationshandbuch des Rechners
    Gruss mac-ralf
     
  17. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    so. habe das mit dem umjumpern versucht, leider war das wohl nicht das problem!
    funktioniert IMMER NOCH NICHT. das alte laufwerk war übrigens auch auf MASTER.

    so, was nun? denke ich werde das gerät gegen ein toshiba austauschen.......

    paddy :(
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn das alte Laufwerk Master war, dann darfst Du das neue auf keinen Fall CS jumpern. Es besteht die Gefahr, dass Hardware beschädigt wird. Warum sage ich das immer und immer wieder und niemand glaubt mir das? Ich lasse es jetzt dann bleiben.....

    Nochmals: Erst die G4 MD, die mit den zwei Laufwerksschächten kennen CS. Und auch dann darf nicht mal eben CS gejumpert werden, bevor nicht sichergestellt ist, dass ein zweites Laufwerk am selben Kabel nicht auch CS hat. IDE ist keine Plug&Play-Schnittstelle, mit der man so ein wenig rumspielen kann. Man muss wissen, was man tut.

    Ok, Ärger raus ;)

    Da Dein Gerät ja grundsätzlich funktioniert liegt das Problem eh nicht an den Jumpern bzw. an der Verkabelung. Würde da was falsch konfiguriert sein, würde das Laufwerk überhaupt nicht erkannt oder Du hättest Kernel-Panics en masse - im dümmsten Fall würde gar die IDE-Bridge auf dem Mac beschädigt.

    Welche Firmware hat Dein 106? Nina, die kürzlich ein ähnliches Problem mit einem 106 hatte, tauschte ihr Gerät gegen ein baugleiches aus. Dieses hatte aber Firmware 1.05 anstatt 1.07. Könnte sein, dass die neueste Version 1.07 in irgend einer Weise den Betrieb am Mac stört. Mein 106er hat die Version 1.06, die läuft problemlos.

    Dann sprichst Du von OS9? Da gab es kürzlich mal ein anderer User, dem wollte Gravis oder wer auch immer kein 106er verkaufen, weil der angeblich unter OS9 nicht richtig funktionieren würde. Ich bin aber nicht sicher, ob er das Gerät dann trotzdem gekauft hat und ob es letztendlich lief. Tatsache ist einfach: OS9 ist tot. Und das schon lange. Apple aktualisiert die Treiber für OS9 nicht mehr. Wenn das 106 läuft, dann nur, weil es dem 104, der ja noch unterstützt wird, sehr ähnlich ist. Aber eben nicht 100%ig identisch. Ev. sind die Symptome, die Du beschreibst, gerade auf diese kleine Differenz zurückzuführen.

    Gruss
    Andreas
     
  19. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hallo andreas,

    danke schonmal. denke ich kann und werde das laufwerk noch tauschen.
    aber noch einen anmerkung: OS 9 ist noch nicht tot, auch wenn apple das gerne hätte, fakt ist, das in allen grafischen betrieben nur mit OS9 (vielleicht testweise mit X) gearbeitet wird, da OS X nur probleme macht (netzwerk, schriften usw.) und ich halte – ehrlich gesagt – das 9er für mich immer noch für das produktivere und schnellere betriebssystem, da dort alles läuft, und ich schon seit 10 jahren damit arbeite....

    gruß aus trier
    paddy
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich weiss, das OS9 noch sehr häufig produktiv eingesetzt wird. Apple hat es "totgesagt" in dem Sinn, dass keine Updates mehr rauskommen.

    Schneller ist OS9 bestimmt, alles andere würde an ein Wunder grenzen, denn OSX ist ein Monstrum, was den Verbrauch an Ressourcen angeht. Genau wie Windows XP auch.

    Welche Firmware hast Du denn nun in Deinem 106er?

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen