Pixelgrafiken Vektorisieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Smart Bimson, 20. Januar 2003.

  1. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    Hallöchen !

    kann mir jemand erklären, wie ich am Besten ein Pixelbild vektorisiere ?
    Folgende Lage : Habe ein Architekturdetail in einer Zeitschrift und würde das gerne scannen und vektorisieren um es später evtl nochmals zu bearbeiten... Ich habe mal gelesen, dass Freehand sowas kann, aber wie geht das dort genau ? Oder gibt es andere Tools die das können ?
    Wäre sehr dankbar für einige Tipps :)

    Smart
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Am "besten" ist das ganze in Freehand nachbauen - als echte vektor Grafik
    die Automatisierungsfunktion macht irgendwas, schafft vektoren - ja ABER legt diese mit etlichen tausenden Punkten, mischungen ect an ...
    ein unterlegen auf die unterste ebene und ein drüber zeichenen ist da weit zuverlässiger, auch wenns mehr Arbeit bedeutet

    dazu kommt das z.B. Fotos (auch s/w) eben nur grobflächig umgerechnet werden uns somit dann eher wie ein Effekt wirken, aber nicht mehr wie ein Foto ...
     
  3. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    ach so... hmmm genau darum ging es ja auch - arbeit sparen und zeit gewinnen - aber wenn ich so viele punkte bekomme... neeee das wird ja noch mehr arbeit, dann lieber wie immer - nachzeichnen :(
     
  4. robgo76

    robgo76 New Member

    keine ahnung wie umfangreich deine zeichnug ist. in adobe streamline kann man tolle einstellungen vornehmen die die punktzahl erheblich beeinflussen... aber klaro - nachzeichnen ist genauer.
    viel spaß.
     

Diese Seite empfehlen