Pixma IP3000 / Freehand MX - Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfun, 30. November 2004.

  1. Macfun

    Macfun New Member

    Hallo Forum!

    Ich habe mir den Pixma IP3000 von Canon zugelegt, auf iMac 400/OS X 10.3.6 Treiber installiert, Druckkopf justiert, Testdruck für Düsen gemacht, testweise kleinen Text aus Freehand ausgedruckt - alles ok. Wenn ich jetzt allerdings aus FH MX eine Datei mit Bild- und Textelementen ausdrucken will braucht das Programm ewig lange, um den Druck vorzubereiten - 10 Min. ist nix. Sobald das Druckerprogramm selber startet (Pixma-Symbol zeigt sich im Dock) stürzt Freehand ab, der Statusbalken bleibt hängen und es geht nichts mehr. Ich habe schon verschiedene Dinge durchgetestet: tiff / jpg / rgb / cmyk / Bildgröße auf 72 dpi verringert - nichts half. Ich bin ratlos! Woran kann es liegen? Hat jemand anderes auch diese Schwierigkeiten?
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

  3. wildwilly

    wildwilly New Member

    ich vermute mal das es am freehand an sich liegt. auf der arbeit haben wir einen neuen canon laserdrucker bekommen auf dem das selbe geschah: druckauftrag geschcikt und peng war freehand weg. ok in diesem fall durch einen postscript-fehler verursacht. konnte erst nach freehand update auf 11.0.2 behoben werden (langwierige macromedia prozedur). seit dem können wir zwar in freehand drucken aber beim wandeln von schriften in pfade werden alle sonderzeichen zerschossen...
    prima update....
    mach jetzt alles im illustrator, drucken funktiniert und proble mit schriften gibts auch keine wegen der opentype untersützung.
    in diesem sinne..
    chris
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bei mir drucken aus Freehand ebenfalls kacke, wenn ein Bild dabei ist, das bis zum Rand geht. Dann druckt der Epson ein Linienmuster über die Grafik. Geht die Datei nicht bis zum Rand, isses okay. Drucke ich aus anderen Programmen, isses auch okay. Ist also ein Freehandproblem. Support von Macromedia - gewohnt scheisse.
     

Diese Seite empfehlen