PKG-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von shurikn, 24. Juli 2006.

  1. shurikn

    shurikn New Member

    Mein OSX will auf einmal keine pkg-Dateien mehr öffnen. Ich versteh das nicht. OSX sagt mir, dass es kein geeignetes Programm zum Öffnen der Dateien finden kann.

    Außerdem, vielleicht steht das damit im Zusammenhang, ist mein Ordner Systemprogramme auf einmal verschwunden. Keine Ahnung, wo der auf einmal hin ist. Ich hab ihn garantiert nicht gelöscht.

    Bitte helft mir!

    Rob
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >Keine Ahnung, wo der auf einmal hin ist. Ich hab ihn garantiert nicht gelöscht.

    Da Du soweit scheinbar recht wenig Ahnung hast, kannst Du ihn auch mit Sicherheit nicht gelöscht haben. Denn ohne weiteres lässt der sich nicht löschen. Dazu bedarf es anderer Rechte als Du sie hast.

    Repariere mal die Benutzerrechte (mit dem Festplatten-Dienstprogramm). Sollte das nicht helfen, boote in den Single User Modus (Apfel + s gedrückt halten bis ein Dos-ähnlicher Bildschirm erscheint). Dann den Befehl fsck -fy eingeben (Achtung: amerk. Tastaturbelebung: y=z, -=?). Nun warten, bis das Programm fertig ist. Eine Meldung sollte ungefähr so aussehen: "Es scheint alles OK zu sein".
    Dann reboot eingeben. Sollte Fehler gemeldet werden, dann obigen Befehl erneut eingeben, so lange, bis es ein OK gibt.
    Jetzt sollte eigentlich wieder alles einwandfrei funktionieren. Und auch der Programme-Ordner sollte wieder da sein.
     
  3. shurikn

    shurikn New Member

    Hmm, das Festplattendienstprogramm ist ja im Systemprogramme-Ordner, der ja nicht da ist. Ich werd mal den zweiten Tipp ausprobieren und dann schauen was sich ergibt
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Ja, tu das. Ich hoffe, Du hast dann auch Erfolg damit. Und als Anfänger/in immer hinsehen, was man auch eingibt in der "Befehlszeile". Ein "falscher" Fehler könnte schlimmes zur Folge haben.
    Und nicht mit den Befehlen aus Langeweile herumspielen oder auch nur testen, die Folgen könnten, wie zuvor bereits erwähnt, tödlich sein.
     
  5. shurikn

    shurikn New Member

    Hab das jetzt gemacht. Das System hat auch angezeigt:

    "Volume Header need minor repair"

    Wurde dann repariert. Der Ordner Dienstprogramme ist zwar nicht da, aber dafür ein Ordner Utilities, der sieht ganz nach der englischen Version davon aus, mit i-pod Updater und so drinnen. Allerdings wesentlich weniger Programme als ursprünglich. Da sind so drei, vier Progrämmchen drin.

    Die pkg-Dateien lassen sich immer noch nicht öffnen
     
  6. shurikn

    shurikn New Member

    Habs geschafft. Hab das Paket bundled software von der OSX-DVD mit Hilfe von pacifist geöffnet und den Ordner Utilities neu installiert. Jetzt funktioniert wieder alles wie gewohnt. pkg-Dateien lassen sich wieder öffnen
     

Diese Seite empfehlen