Pladde defekt?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 20. Januar 2005.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hab jetzt gerade die 10 GB Pladde aus dem G4 in das externe Gehäuse gebaut.. angeschlossen.. Pladde surrt angenehm..
    Jedoch wird sie vom System nicht gemountet..
    Im Festpladden-Dienstprogramm kommt folgendes, wenn ich auf Info klicke:
    "Name : disk6s10
    Typ : Volume

    Medien-Identifikation : disk6s10
    Mount-Point : Nicht aktiviert
    Dateisystem : Mac OS Extended (Journaled)
    Verbindungs-Bus : FireWire
    IO-Inhalt : Apple_HFS
    Gerätebaum : fwx/node@50770e00071002/sbp-2@4000/@0:10
    Beschreibbar : Ja
    Kapazität : 9.4 GB (10'127'409'152 Byte)
    Zugriffsrechte aktiviert : Nein
    Zugriffsrechte ausschaltbar : Ja
    Formatierbar : Ja
    Startfähig : Ja
    Journaling wird unterstützt : Ja
    Journaling : Nein
    Mediennummer : 6
    Partitionsnummer : 10
    "
    Hab auch schon versucht die Pladde zu löschen oder zu Partitionieren.. und dann kommt immer die Meldung, dass er den Partitions-Baum (oder so änlich) nicht deaktivieren konnte..
    Und bei der Überprüfung kommt einfach der sich drehende-Balken und nix passiert.
    I need help ;(
    Gruss
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Such mal nach Mount-Point, hatten wir in letzter Zeit öfter...
    Unter 9 Erste Hilfe ausführen, dann geht's meistens wieder.
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    ok mach ich..

    hab jetzt gerade die 10er pladde wieder in den mac gebaut und dafür ne andere ins Gehäuse...
    damit funzts ohne Probleme..
    Möcht aber nicht die Grosse pladde im gehäuse haben.. 10 Gb reichen mir fürs Herumtragen..

    Also, dann mach ich mich mal auf die Suche..
    Gruss
     
  4. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    also: Laut forum-suche wäre es das beste, die platte zu formatieren.. sollte dann wieder gehen..
    denkste! hab ich gemacht.. hat nichts gebracht.. ausser dass jetzt Apple-System-Profiler sowie Festplatten-Utility hängt, wenn ich die Firewire Pladde anhab..
    Bau ich die Platte wieder in den Mac, funzts..
    Kann es sein, dass die Platte zu alt ist, um in nem Firewire Gehäuse zu arbeiten?! Ist ja doch schon 5 Jahre alt.. meine.. hats da irgendwie Hardware-mässig was nicht dabei, was ne neuere Platte hat?! Denn die grössere Platte funzt ja ohne Probleme im Gehäuse..
    Das ist zum Mäusemelken echt!
    Gruss
     
  5. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hab jetzt mal im Terminal "sudo diskutil list" eingegeben.. und dort kamen nur die schon aktivierten Pladden.. aber wenn ich die andere Platte (maxtor) da reinbau, dann kommt im Terminal, dass sie Disk4 heisst.. und sie wird auch direkt im Finder gemountet. Aber die 10er Pladde wie schon gesagt nicht.
    Werd jetzt die 10er nochmal reinbauen und die gaaaaanz sorgfälltig von allen vorhandenen Hilfsprogrammen testen lassen.. obwohl ich die Platte ja bereits neu formatiert hab..

    Hab echt keinen Schimmer, was da noch sein könnte..
    Gruss
     
  6. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Intern werkelt die Platte 1A..
    Das meldet Disk-Utility bei Info:
    Name : Ohne Titel
    Typ : Volume

    Medien-Identifikation : disk4s10
    Mount-Point : /Volumes/Ohne Titel
    Dateisystem : Mac OS Extended
    Verbindungs-Bus : SCSI
    IO-Inhalt : Apple_HFS
    Gerätebaum : pci/ACARD,6280M@4/@2:10
    Beschreibbar : Ja
    Kapazität : 9.4 GB (10'127'409'152 Byte)
    Freier Speicherplatz : 9.4 GB (10'109'509'632 Byte)
    Belegt : 16.3 MB (17'104'896 Byte)
    Anzahl der Dateien : 1
    Anzahl der Ordner : 3
    Zugriffsrechte aktiviert : Nein
    Zugriffsrechte ausschaltbar : Ja
    Formatierbar : Ja
    Startfähig : Ja
    Journaling wird unterstützt : Ja
    Journaling : Nein
    Mediennummer : 4
    Partitionsnummer : 10

    Volume überprüfen und reparieren bringen nur folgendes:
    Das Volume "Ohne Titel" ist offenbar in Ordnung.

    Aha.. und warum wird's dann im FireWire Gehäuse net erkannt?
    Auch DiskWarrior und Drive10 melden nichts..
    Geh jetzt nochmals ins 9er und schau mir dort noch all die Tools an..
    Gruss
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Du wolltest eine SCSI-Platte in ein FireWire-Gehäuse verbauen?
    Das geht nicht; in ein FW-Gehäuse werden nur IDE-ATA's (Sogenannte P-ATA) erkannt!
     
  8. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    nönö... das siehst du falsch! Hab neben den zweien Atas die schon on-Board sind (An dem hing auch ganz zu anfangs.. als der G4 noch neu war.. die 10GB Pladde, die ich jetzt in das Gehäuse bauen will) noch ne PCI Ata-Karte eingebaut.. Anstatt ATA-Ports erkennt der Systemprofiler die Karte als SCSI.. dann sind aber schon Ata Karten :)

    Hab jetzt wieder alles so wie's war.. die 10er hab ich wieder ins Gehäuse reingehauen, und die andere Platte wieder an die PCI Ata Karte gehängt.. alles funktioniert einwandfreu.. ausser dass die 10er Platte im Firewire Gehäuse nicht arbeiten will.. sie surrt zwar schön, aber sonst geht nichts.. der Systemprofiler bleibt hängen und auch Diskutility hängt..

    Lustig ist: Nehm ich die Maxtor Platte und hau die ins FW Gehäuse, so erkennt X und 9 die Platte als externe.. auch erkennen beide Systeme die 10er Platte als interne.. finden beide keine Fehler.. aber wenn die 10er Platte im FW-Gehäuse ist, hängt in System 9 Alles.. d.h. ich kann mir der Maus zwar herumfahren und klicken.. nur rührt sich überhaupt nichts.. und in X hängt Systemprofiler wenn ich auf FireWire klicke und Disk-Utility hängt, wenn ichs aufstarte..

    Wenn mir das einer erklären könnte, wär ich "saufroh" :)
    Gruss
     
  9. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Sogenannte P-ATA's ? Kann es sein, dass die 10er keine P-ATA sondern nur ne ATA ist? Ist die "Ur-Platte", die schon Anfangs in meinem Mac steckte.
    "
    Western Digital WD Caviar 102AA Enahnced IDE Hard Drive
    Drive Parameters: LBA 20044080
    10262.5MB
    S/N: WM657 084 6350
    MDL: WD102AA - 40AAA5
    DATE: 17.Nov 1999
    DCM: ASAB LVHBO

    10GB RBIDE &55T0007
    *WM9460C5WH45A*
    "
    Ist so ziemlich alles was auf der Platte steht. Kann du damit was anfangen?
    Gruss

    Edit: Und jetzt geb' ich's auf für heut'. Mein Bettle wartet schon.:zzz:
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

  11. Tambo

    Tambo New Member

    Richtig gemastered/slaved haste schon?
    Bei FireWire muss immer auf master gejumpered werden.
     
  12. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ja, ist auf master gejumpert.. Habs auch als Slave und CableSelected probiert.. aber dann geschieht gar nichts.
    Gruss
     
  13. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hab jetzt die 4 GB Platte ausm G3 reingehauen und sogar die funktioniert.. Allerdings bin ich sie jetzt mit Festplatten-Utility am formatieren.. und der bereitet den Löschvorgang schon einige Zeit vor :crazy:
    Hoffe er schaffts noch.. nö hats nicht geschafft.. meldet auch irgend nen Fehler ;(
    hmmm. des is' aber komisch! Najut, wenn er die 4.0GB Platte auch net akzeptieren will, kommt sie halt wieder in den G3 zurück und des Gehäuse muss halt dann in nem Kasten auf ne andere Pladde warten...
    Dachte eigentlich, ein Firewire Gehäuse sei ne gute Sache.. so kann man sich täuschen!!
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen