Platte initialisiert - noch Hoffnung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Floker, 6. Dezember 2004.

  1. Floker

    Floker New Member

    Hallo:Mir is ein ganz großer Fehler unterlaufen.Ich wollte eine Partition des Macs löschen und habe ausversehen alle gelöscht , da keine Erfahrung .Die Partitionen hatte damals jemand anderes für mich erstellt.Jetzt hatte ich im Initialisieren-Dialog 3 statt 4 partitionen angegeben, aber irgendwie hat er alle initialisiert.Frage:Gibt es einen Weg, die daten wieder zu rekonstruieren, ohne zum Techniker zu laufen?Die Platte wurde, soweit ich weiß nicht mit Nullen überschrieben(alles in MAC OS 9)

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen
    -Floker
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da hilft wohl auch keine Hilfe vom Techniker, da beim Partitionieren die Platte Formatiert wird, und somit alle Daten überschrieben wurden.
    micha
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn die HD neu partitioniert wurde (3 statt 4 Part.) sehe ich da wenig Chancen für eine Datenrettung.
    Im Falle einer Initialisierung wäre da vielleicht noch was zu machen gewesen. Es lässt sich auch jede Partition einzeln initialisieren (löschen).
     
  4. PeterG

    PeterG New Member

    Unter OS 9 würde ich es mit den Norton Utilities versuchen. Da kann man auch die ganze Festplatte nach
    gelöschten Dateien absuchen. Hat mir auch schon mal geholfen.

    Benötigt aber optimalerweise eine zweite Festplatte, auf der die Daten wiederhergestellt werden, sonst überschreiben die wiederhergestellten Daten die wiederherzustellenden.
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Sorry, Peter. Aber hast du vielleicht gelesen, dass er eben nicht gelöscht, sondern partitioniert hat?
    micha
     
  6. PeterG

    PeterG New Member

    an kaffee-micha:

    Bist Du sicher, daß da nichts mehr zu machen ist? Beim Partitionieren wird für jede Partition ein neues Dateisystem und Inhaltsverzeichnis angelegt. Ich hätte gedacht, daß man noch etliche Dateien wiederfindet, wenn man z. B. mit den Norten Utilities die Festplatte Block für Block absucht (die ganz langsame Variante). Die Dateien wurden ja nicht alle physisch überschrieben, deswegen sollten noch Reste zu finden sein.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich hab da mal zwei Bilder in der Apple Hilfe gemacht. Das erste zum partitionieren, und das zweite zum löschen.
    micha
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Und hier das zweite.
    micha
     
  9. Floker

    Floker New Member

    Das war eigentlich das, was ich vorhatte (von 3 auf 4 ändern) aber ich habe wohl die Dialogbox nicht ganz verstanden.Ich sah links die Liste der Partitionen und habe auf die Liste geklickt und die Größe auf 0 MB geändert und OK geklickt.Jetzt wurden aber alle initialisiert.Schade drum.Trotzdem Danke für die Hilfe

    Stirn runzelnd,
    -Floker
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Mit dem Norton kann man das System unter OS X gewaltig zerschiessen! Ist ja allgemein bekannt. Aber mehr als kaputt kann es ja nicht sein. Ich würde also einmal probieren noch vorhandene Daten auf eine andere platte zu retten! Danach muss das System ja ohnehin neu aufgebaut werden.

    (Besser wäre es natürlich, wenn auf ein Backup zurückgegriffen werden könnte;) . Aber hinterher is man ja immer gescheiter.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen