Platte inkl. Partitionen wird nicht erkannt!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BloomGroove, 19. August 2007.

  1. BloomGroove

    BloomGroove New Member

    Hallo und Hilfe!
    Seit heute wird meine externe Firewire-Platte mit zwei Partitionen nicht mehr gemountet. Statt dessen erscheint: "Die eingelegte CD/DVD konnte von diesem Computer nicht gelesen werden."????????
    Das Festplatten-Dienstprogramm erkennt die Platte, zeigt aber keine der Partitionen an, so dass ich nichts reparieren kann!
    TechTools und DiskWarrior erkennen gleich mal gar nichts und zeigen mir nur die interne Platte an.

    Der df-Befehl im Terminal zeigt mir folgendes:
    Filesystem 512-blocks Used Avail Capacity Mounted on
    /dev/disk0s2 233769824 214188080 19069744 92% /
    devfs 204 204 0 100% /dev
    fdesc 2 2 0 100% /dev
    <volfs> 1024 1024 0 100% /.vol
    automount -nsl [183] 0 0 0 100% /Network
    automount -fstab [210] 0 0 0 100% /automount/Servers
    automount -static [210] 0 0 0 100% /automount/static

    Konsole zeigt mir das:
    Name : Oxford Semiconductor Ltd.
    Typ : Medium

    Medien-Identifikation : disk1
    Medienname : ST325062 4A Media
    Medientyp : Allgemein
    Verbindungs-Bus : FireWire
    Verbindungs-Typ : Extern
    Verbindungs-ID : 512372419435364
    Gerätebaum : /PCI0@0/PCIB@1E/FRWR@3/node@1d200000d9b64/sbp-2@c000/@0:0
    Beschreibbar : Ja
    Auswerfbar : Ja
    Mac OS 9 Treiber installiert : Nein
    Ort : Extern
    Gesamtkapazität : 232,9 GB (250.059.350.016 Byte)
    S.M.A.R.T.-Status : Nicht unterstützt
    Mediennummer : 1
    Partitionsnummer : 0

    Ich vermute es ist ein Problem mit dem Verzeichnis oder dem Mount-Point. Aber wie kann ich den reparieren, wenn ich gar keinen Zugriff auf die Partitionen bekomme?

    Bin für jede erdenkliche Hilfe dankbar!!
    Bloom
     
  2. macianer79

    macianer79 New Member

    Hallo,
    versuch die Daten mit DataRescue II zu retten.
    Das Programm sollte die Platte trotzdem erkennen und ist empfehlenswert.

    Nachteil....>>>ZEITAUFWENDIG! ....bei 230GB ca.90 Stunden
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    Ich hatte ab und zu das Problem, nachdem die Festplatte ohne sie in den Papierkorb zu ziehen abgenommen wurde.

    An einem anderen Rechner wurde sie dann erkannt, was da passiert ist weiß ich nicht, aber danach lief sie dann auch wieder am Mac.

    Vielleicht klappt es, kostet zumindest nichts

    Dirk
     
  4. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    ich hatte mal das selbe Problem mit einer internen Festplatte im G5 und Data Rescue II konnte die Daten wieder holen. Solange das Festplattendienstprogramm erkennt, dass eine Platte DA ist, hast du zumindest gute Chancen. Wenn ich mich recht erinnere, gab es eine stark eingeschränkte Demoversion mit der du erkennen kannst ob es geht. Dann kannst du entscheiden, ob du das Geld so anlegen willst.

    Grüße und viel Glück,

    tabi
     

Diese Seite empfehlen