1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Platte läßt sich nicht platt machen ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 6. August 2004.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    ... hab mit Tri-Back-up 4 erstmals meine Festplatte gespiegelt ...
    nicht nur, daß es ewig gedauert hat und nach Ende des Vorgangs beim Vergleich mit dem Original 1 fettes GB gefehlt hat, läßt sich jetzt die externe (gespiegelte) Festplatte nicht mehr löschen.
    Wenn ich - als ADMIN - einzelne Dateien/Ordner lösche, zeigt die Platte danach (nach Entleeren des Papierkorbs) immer noch dieselbe Größe an.
    Mit Festplattenutility läßt sich das Teil weder löschen noch partitionieren, "das Volume konnte nicht deaktiviert werden" krieg ich da als Fehlermeldung (?!)

    Kann mir jemand verraten, wie ich diese Platte wieder komplett formatieren kann ?

    Danke für Eure Hinweise,
    Chris
     

Diese Seite empfehlen