1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Platte vormals OSX nun OS9: Platt machen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von simsalabim, 21. Dezember 2004.

  1. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hallo

    Thema Bastelecke
    Ich bin sicher einer von vielen, der sich eine neue HD leistet um mit OSX so richtig los zu legen, iPhoto, iMovie... Die 40GB Platte geht an den Azubi mit seinem 9er PPC.

    Ist HFS+ gleich HFS+?
    Kommt ein älterer Mac mit einer solchen Platte überhaupt klar, oder machen die kaputten Rechte, unsichtbaren Dateien dem PPC das Leben schwer. Ist es klüger, die Platte komplett platt zu machen, bevor man OS 9 drauf spiegelt?

    Vielen Dank.
    Simsalabim

    PS: Denke mal, es gehört zum Thema Hardware...
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja ist es.
    Wenn es vorher aber eine System Platte von OSX war, dann werden warscheinlich unzählige unsichtbare Dateien noch drauf rumschwirren.

    Ich würde aber in jedem Fall das Festplattendienstprogramm anschmeißen und die Platte einmal löschen. Dann ist auch alles weg.
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    platt machen und wieder als hfs+ formatieren!

    hatte da mit "alten" x platten unter os 9 die dollsten fehler...

    stef
     

Diese Seite empfehlen