plattenspieler an den mac!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sissi, 18. Februar 2004.

  1. sissi

    sissi New Member

    also ich hab da noch ne menge alte vinyls im keller und die würde ich gerne in meinen mac reinkriegen! jemand ne idee?
    danke
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz einfach die Anlage mit dem Audio bzw. Line-In deines Mac verbinden und z.B. mit Spark aufnehmen. Du musst allerdings die Titel von Hand trennen, eine Schweinearbeit...
     
  3. sissi

    sissi New Member

    danke für die nette antwort/nur leider weiss ich nicht, wo mein line in ist/hab mal auf die rückseite meines mac geschaut und vermute, es ist der micro eingang/richtig?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    wenn da nur ein Eingang ist, ist es der ... ;)

    Ist von Modell zu Modell verschieden.

    P.S.: Was ist/macht eigentlich eine "Macschlampe"?
     
  5. sissi

    sissi New Member

    kleiner scherz unter kollegen/mein nic hier
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    dacht ichs mir doch ... :D
     
  7. robeson

    robeson Active Member

    Besorg Dir einen iMic:
    http://griffintechnology.com/products/imic/
    und toast/CD Spindoctor
    Die Software trennt Dir die einzelnen Lieder nach dem Einlesen.
    Ist wirklich Kinderleicht! Leider funktioniert die mitgelieferte Software des iMics nicht mit Panther, da aber fast alle Toast besitzen, sollte dies keine Schwierigkeit sein!

    Gruss - robeson
     
  8. much75

    much75 New Member

    Manchmal ist mir der Macci schon sehr unheimlich...
    es gibt nur eins was mir unheimlicher ist...
    sein Avatar.
    Hackfleisch-Döner roh oder Tomate?
     
  9. macStiepser

    macStiepser New Member

    wenn Dein Mac keinen Audio-Eingang haben sollte (wie meiner - ein iMac TFT), dann kauf' Dir das iMic (Griffin, ca. 49,- Euro) und wenn möglich noch einen kleinen Entzerr-Vorverstärker (20 - 29 Euro) und schließe damit den Plattenspieler an den Mac. Ich habe damit meine (Lieblings)-Platten somit auf CD gebrannt. Als Aufnahmeprogramm hat sich für mich Amadeus II am besten geeignet: es ist in deutsch und hat viele nützliche Plug ins und die Handhabung ist auch ganz easy. Habe Spin Doctor, Spark LE und das Proggi probiert, welches auf der Begleit-CD vom iMic ist - keins so gut wie Amadeus!

    Stiepser:klimper:
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    alter Apfel.

    :party:
     
  11. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Habe ebenfalls mit Amadeus II mehrere Schallplatten in CDs verwandelt. In der Tonspur kannst du mit etwas Übung die Knackgeräusche sehen und heraus schneiden. Amadeus interpoliert das Tonsignal und macht den Übergang so glatt, dass du absolut nichts mehr vom alten Fehler hörst.
     
  12. maccie

    maccie New Member

    Die Kollegen heißen dann "Win-looser"?

    :tongue:
     
  13. sissi

    sissi New Member

    lieber macci/als einzige frau unter vielen gegengeschlechtlichen mac usern ist das verteilen von nics sehr begrenzt/die übermacht lässt mich schweigen/oder um es mit mao zu sagen: werkeine angst hat vom vierteilen, der ziehe den kaiser vom pferd/aber die zukunft sagt mir "in times of warfare you have to accept losses"
     

Diese Seite empfehlen