Plötzlicher Absturz von 10.3.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Makeup, 3. April 2004.

  1. Makeup

    Makeup New Member

    Habe seit einiger Zeit unmotivierte Abstürze.
    Das äußert sich so, dass plötzlich während des arbeitens in iPhoto oder surfens mit Safari die Meldung auftaucht den Computer neu zu starten (in 4 Sprachen)! Habe auch immer die Benutzerrechte repariert. Tritt aber trotzdem immer wieder auf.

    Folgende System.Log Eintragungen sind vor dem Absturz zu sehen:

    Apr 3 22:11:43 localhost /usr/libexec/fix_prebinding: 2004-04-03 22:11:43 +0200: prebinding for Menu Calendar done.
    Apr 3 22:13:44 localhost /usr/libexec/fix_prebinding: fix_prebinding quitting for now.
    Apr 3 22:17:28 localhost Toast This: *** Warning: ATSUSetFontFallbacks has been deprecated. Use ATSUFontFallbacks objects instead. ***
    Apr 3 22:19:46 localhost syslogd: restart
    Apr 3 22:19:46 localhost syslogd: kernel boot file is /mach_kernel
    Apr 3 22:19:46 localhost kernel: standard timeslicing quantum is 10000 us
    Apr 3 22:19:46 localhost kernel: vm_page_bootstrap: 156731 free pages
    Apr 3 22:19:46 localhost kernel: mig_table_max_displ = 68
    Apr 3 22:19:46 localhost kernel: IOKit Component Version 7.3:
    Apr 3 22:19:46 localhost kernel: Fri Mar 5 14:18:28 PST 2004; root(rcbuilder):RELEASE_PPC/iokit/RELEASE

    Habe ibook G4, 14", 10.3.3, iPhoto 4.0.1, Safari 1.2

    Hat jemand ne Idee was das sein kann?

    makeup
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Was hast Du denn für Geräte an den Rechner angeschlossen bevor das Problem auftrat ?
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    hmm,
    .... was ist denn "Menu Calendar" fürn ding?
    eventuell ist da der hund begraben.


    :confused:
     
  4. Makeup

    Makeup New Member

    Keine Geräte angeschlossen und MenuCalendar kanns auch nicht sein, da es auch schon vorher aufgetreten ist.

    Ich vermute es liegt an iPhoto 4.0.1.
    Tritt erst auf seitdem ich iLife installiert habe!

    :confused:
    makeup
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Schau doch 'mal, ob auf deine Platte ein panic.log und/oder irgendein crash.log zur gleichen Zeit geschrieben wurde(n).

    Gruß!
    Andreas
     
  6. MacOss

    MacOss New Member

    Ich hatte gerade vor ein paar Minuten dieselbe Meldung, als ich (unter 10.2.8) mit Toast 6 eine CD-RW beschreiben wollte. Der Bildschirminhalt wurde abgedunkelt, und in der Mitte des Bildschirms diese ominöse Meldung in vier Sprachen. Darunter - so weit ich mich erinnern kann - stand noch "FF:FF:FF:FF". Was will uns unser Rechner damit sagen...?:confused:
     
  7. teorema67

    teorema67 New Member

    Eigentlich nur "kernel panic". In Anlehnung an M$ ist der von dir beschrieben Bildschirm "gray screen of death" getauft worden :eek:

    Gruß!
    Andreas
     
  8. Makeup

    Makeup New Member

    Habe in der console.log was gefunden:

    CFPropertyListCreateFromXMLData(): plist parse failed; the data is not proper UTF-8. The file name for this data could be:
    Contents/Info.plist -- file://localhost/Applications/Adobe%20Photoshop%20Elements%202/Photoshop%20Elements%202.0/
    The parser will retry as in 10.2, but the problem should be corrected in the plist.
    2004-04-04 14:42:25.191 Photoshop Elements 2.0[281] CFLog (0):

    Wie kann man das wieder reparieren?

    ;) makeup
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich würde das als Standard Problem von PS Elements unter 10.3 betrachten, denn diesen Eintrag erhalte ich bei jedem Start von PS Elements, ohne dass das Programm selbst oder das OS dadurch beeinträchtigt werden.

    Gruß!
    Andreas
     
  10. teorema67

    teorema67 New Member

    Die plist zu löschen, hatte ich schon ohne Erfolg probiert. Gerade habe ich 'mal PS Elements 2 neu installiert, und jetzt sind die Fehlermeldung beim Start des Programms und der Eintrag im console.log weg :D

    Im system.log erscheinen noch ein paar Fehler (PS Elements 2 ist ja auch pre-Panther), die sich nach meiner Beobachtung aber auch nicht auf die Funktion des Programms auswirken.

    Gruß!
    Andreas
     
  11. cobold

    cobold New Member

    hallo leute

    kann in sachen kernel panics auch noch was beitragen:

    wir haben vor kurzem in unserer firma vier neue G5 mit 2.5GB installiert. es sind alles bildbearbeitungs-stationen und somit nicht übermässig mit software gefüllt, will heissen: os 10.3.3, adobe cs, suitcase x1, fertig! wir haben nun während der arbeit in photoshop cs auf allen vier! rechnern dauernd abstürze (kernel panics). wir haben keine peripherie angehängt und die rechner hängen an unserem gigabit-netz (NT). auch der einzige rat unseres lieferanten, die ram-bänke unter den rechnern zu tauschen, resp. nur das original-ram (512MB) drin zu lassen hat nichts genutzt. niemand weiss woran es liegt! apple hardware test hat auch nichts gefunden.
    vielleicht hat photoshop cs mühe im zusammenspiel mit 10.3.3 und 2.5GB ram oder sonst was.
    hat jemand irgendwelche ideen?

    cheers!
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Das ist schon sehr seltsam. Mit Suitcase 11.0.2 sollte das ja laufen. Eigentlich können ja nur Suitcase oder irgendwas mit dem LAN verantwortlich sein. Habt ihr 1) ohne Ethernet 2) ohne Suitcase getestet?

    Gruß!
    Andreas
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    Auch PS 7 gebärt diese Meldung, ist sonst jedoch nicht zickig.....
    http://www.cl.cam.ac.uk/~mgk25/unicode.html
     
  14. timmra

    timmra New Member

    Du suchst genau diese Datei, öffnest sie mit TextEdit und speicherst sie dann korrekt als UTF-8.

    Guten Morgen ;-)

    Ralph
     
  15. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Die gelegentlichen Panics (auch mal komplette Freezes) habe ich auch, allerdings immer nur in Verbindung mit Mail / Safari, sonst sind keine Programme geöffnet. Extra Hardware hab ich auch meist nicht am iBook, höchstens mal eine USB Maus ;)
     

Diese Seite empfehlen