PM4400,G3 UpgradeKarte,läuft das gut?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HebieDtld, 10. April 2001.

  1. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    s wesentliche Unterschiede bei den o.gen. Prozessorkarten bzw. Taktraten in der Performance?
    -Tipps wo's die Produkte billiger (oder gebraucht) gibt?
    -Irgendwelche anderen guten Tipps zum o.gen. Zwecke und Preis (ca. 500,-).
    Würde mich sehr freuen wenn sich ein paar melden würden. Bitte gebt eure Konfiguration auch mit an, dann kann ich mir ein besseres Bild machen.
    Viele Grüße und Frohe Ostern schon mal, Hebie
     
  2. JanF

    JanF New Member

    hallo, ich kann berichten, das zur Zeit auf dem 4400/160 im Büro eine Metabox Little Joe G3 260 MHz, auf 280 hochgeschraubt, ohne Probleme läuft. Mehr könnte die Karte zwar auch, der Rechner aber nicht.
    80MB, OS 9.04

    Ich empfehle auf jeden Fall eine Grafikkarte, und wenn es nur eine einfache ist. Das macht den 4400 dann durchaus noch brauchbar für den Alltag. Sinn könnte auch ein neues CD Laufwerk oder Brenner machen, geht auch gut.

    Leider ist der alte Originallüfter im 4400 sehr laut, ich hatte ihn deshalb schon gegen einen von Pabst ausgetauscht. Die Metabox Karte hat aber auch noch einen eigenen Lüfter, deshalb habe ich den ursprünglichen Prozesserlüfter abgestöpselt, der wird ja eigentlich nicht mehr warm.
    Läuft auch ohne Probleme.

    Die Metaboxkarte sitzt allerdings sehr locker im Cache-Steckplatz, deshalb habe ich sie mit zwei Gummibändern fixiert, denn sonst fängt der Lüfter an, sie in brummende Schwingungen zu versetzen.

    Jan
     
  3. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Grüß dich Jan, jetzt is Ostern rum und ich schau wieder nach der Post...
    Vielen Dank für die Infos, ich werd's mir überlegen wie ich mein Teil nun auffrische. Eine Frage noch: an was für eine Grafikkarte denkst du denn so (Marke/Art, Preis)? Und in welchem Bereich sind da besondere Vorteile zu erwarten (nur bei Grafik oder auch im Officebereich sinnvoll?)?
    Gruß, Hebie
     
  4. JanF

    JanF New Member

    Nachträglich schöne Ostern...

    ich habe im 4400 keine Grafikkarte, als letzte mögliche Ergänzung zum aufrüsten macht diese jedoch immer Sinn, zusätzlich zum Prozessor , RAM und Festplatte. Das Scrollen und der Bildaufbau sind deutlich schneller und gerade bei Office Anwendungen verliert man Zeit beim Blättern usw.

    Ein wichtiger effekt der Karte ist auch die Farbauflösung, die ist schon für die Augen angenehmer...

    Ich kann keine direkte Empfehlung geben, ich habe in einen 7600 eine Villagetronic MP 750 mit 8 MB installiert, geht gut. Heute gibt´s Nachfolger und alles über 8 MB ist brauchbar im 4400. Zuviel ausgeben macht aber keinen Sinn, der 4400 wäre dann "overdressed"

    Jan
     
  5. st

    st New Member

    Hallo, bei mir läuft der Powermac 4400 auch schon seit ewigkeiten super mit der Metajoecard!
    Liebe Grüße!
    Stefan!
     
  6. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Merci auch,
    Hebie
     

Diese Seite empfehlen