Podcast-Schwiegermama-Pitch

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von podcastclub, 19. Dezember 2005.

  1. podcastclub

    podcastclub New Member

    „Podcast“ ist für viele noch ein Fremdwort – die Schwiegermama eingeschlossen. Was ein Walkman ist, hat sie gelernt, als sie selbst noch jung war. Was das Internet macht, scheint sie mittlerweile auch verstanden zu haben. Aber was dieses neumodische „Podcastdingens“ wieder soll, hat die liebe Schwiegermama noch nicht begriffen. Wie sollte sie auch? Es hat ihr nie jemand richtig erklärt.

    Das muss sich dringend ändern, findet der podcastclub e.V. und startet den offiziellen „Podcast-Schwiegermama-Pitch“. Alle Podcaster sind aufgerufen, in einer einminütigen Show allen Schwiegermüttern zu erklären, was Podcasts eigentlich sind.

    Klar, schwärmen können sie, die Macher der Podcasts. Am liebsten stundenlang und möglichst ausführlich. Egal, ob ihnen überhaupt noch jemand zuhört. Deshalb lieben sie die Podcasts ja auch. Aber: einfach, kurz, nachvollziehbar und so, dass die Schwiegermama gleich nach dem iPod schnappt und ihn nicht mehr hergibt? So hat ihr Podcasts bislang noch keiner erklärt.

    Wer schafft es, den Podcast als Podcast in einer Minute so zu erklären, dass keine Fragen mehr bleiben? Mitmachen kann selbstverständlich jeder: Einfach den Schwiegermama-Podcast im mp3-Format an upload@podcastclub.de schicken. Eine unbestechliche Jury ausgewählter Schwiegermütter wird dann die überzeugendsten Beiträge auswählen. Die Belohnung darf sich der Gewinner beim Podcastclub abholen: einen Lizenzschlüssel für Podspider Premium. Natürlich werden die Schwiegermama-Podcasts auch auf den Webseiten des Podcastclubs veröffentlicht und über die Presse bekannt gemacht. Einsendeschluss ist der 6. Januar 2006; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
     
  2. SteSu

    SteSu New Member

    Endlich mal originelle Werbung! :angry:
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ja super, gell. Und ausserdem so unoriginell deutschlastig. Statt "Podcast-Schwiegermama-Pitch" müsste es schon heissen "podcast-fucking-mother-in-law-pitch", damit sich ein moderner Poddie von sowas überhaupt angesprochen fühlt.

    Und im übrigen: Spart Euch die Mühe. Ich bin zwar keine Schwiegermutter und werde in diesem Leben wohl auch keine mehr werden, aber alt genug bin ich, dass mir die ganze Podcasterei glatt am Arsch vorbei geht. Und mit mir wird das mindestens 30 Millionen Schwiegermüttern hierzulande auch so gehen, da bin ich aber sowas von derart hundertprozentig sicher, das glaubt Ihr mir gar nicht :eek:) !

    Ciao, Maximilian
     
  4. benqt

    benqt New Member

    Indeed.

    Gruß
    benqt
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ach was, einfach sagen, dass das eine aufgezeichnete Radiosendung ist, die man sich auf einen MP3 Player (=neumodischer walkman) laden kann.
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

    Dafür braucht man keine Jury. Die wollen aber auch Honorar abgreifen.
    ;)
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    ein wenig Schwiegermamafeindlich die Werbung, oder?

    und einmal mehr wirds nicht gelöscht werden...
     

Diese Seite empfehlen