Port forwarding...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac-bitch, 17. Juli 2004.

  1. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Hi,
    ich bekommme meine IP per DHCP ueber einen Router zugewiesen. Da dieser an eine Firewall gebunden ist muss der Admin fuer Dienste wie ARD oder IP-Telephonie (sipgate...) gewisse Ports forwarden. Davon hab ich keine Ahnung. Da die Ports zu meiner IP (meine Netz-interne oder die mit der der Router ins I-Net geht?)geleitet werden muessen, lautet meine Frage ob das ueberhaupt. Schliesslich bekomm ich ja immer eine neue Netzadresse...Geht das eventuell ueber einen dyndns-Service den ich bereits benutze, oder evtl. ueber die MAC-Adresse die am Router freigegeben ist?
    thx:)
     
  2. tobio

    tobio New Member

    geth bei dhcp nicht. jedenfalls ist mir kein router bekannt, der einen port auf eine mac umleiten kann. der port gehört ja schließlich zum tcp und damit zu der ip.



    tobio
     
  3. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Wuerde es denn gehen wenn die Ports fuer alle NetzTeilnehmer geoeffnet werden (wie gesagt ich kann mir unter einer "Portweiterleitung" nix vorstellen:)?
     
  4. Tami

    Tami New Member

    Es sollte das Port-Forwarding aber in Bezug auf die Computernamen (also der Name, den man unter "Sharing -> Gerätenamen" eingibt) möglich sein. Dann spielt es keine Rolle mehr, ob man eine IP vom DHCP zugewiesen bekommt.

    Alternativ kann man aber natürlich auch eine bestimmte IP für jeweils einen Computer reservieren lassen. Musst du mal in den Routereinstellungen unter DHCP suchen.

    Genauere Angaben kann ich leider nicht geben, da die Router sich ja leider alle völlig unterscheiden in ihrer Konfiguration.
     
  5. tobio

    tobio New Member

    port forwarding läuft so:
    verschiedene dienste laufen halt auf verschiedenen "kanälen". das ganze ist wie eine rufumleitung zu deiner mailbox oder einer anderen rufnummer und so muss der router die pakete die auf dem speziellen port ankommen an deinen rechner weitergeben. wie eben das http z.b. auf port 80 ankommt. wenn du also einen webserver im netz hast, müssen alle eingehenden pakete auf port 80 auf den internen webserver geleitet werden sonst nimmt sie der router nur in empfang ohne sie ins interne netz speziell umzuleiten.


    tobio
     
  6. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Na das hoert sich ja ganz hoffnungsvoll an:)
    Aber kennt der Router (wird von ner Dose aus verwaltet:angry: ) denn diesen Netzwerk-Namen?
    Danke fuer eure Hilfe!
     
  7. Tami

    Tami New Member

    Ja, sollte er kennen.
     

Diese Seite empfehlen