Ports Manager in Panther

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mats, 9. Juli 2003.

  1. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  3. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     
  4. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  6. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     
  7. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  9. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     
  10. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  12. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     
  13. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  15. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     
  16. mats

    mats New Member

    So, ich habs jetzt fertig gebracht, den "Ports Manager" im Panther zum Laufen zu bringen. Man muss die XCode-Dev-Tools installiert haben, damit es klappt (Der Ports Manager braucht einen Compiler)
    Das ganze ist so ungefähr dasselbe wie Fink: Man kann mit einem Knopfdruck den Sourcecode von OpenSource-Unix-Software runterladen, Kompilieren und installieren.
    Ist ziemlich sexy das ganze (wenn auch geeky ;-)
    Ein Bild davon hats auf der OpenDarwin.org-Seite

    Gruss mats
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und wie funzt das.
    Das App ist dann so etwas wie das Tor zur großen Welt. ;-)

    Easy Install ohne fink .
    Also MacUserlike.

    (die XCodeDev CD, liegt wohl irgendwo auf der Straße rum) ;-)
     
  18. mats

    mats New Member

    So ähnlich, hab beim Wandern gestern eine unter einem Wasserfall gefunden;-)
     

Diese Seite empfehlen