Portscan

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nanoloop, 6. Juni 2004.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hab' gerade (gestartet vor 327 min, 29 sec = LOL) einen Portscan via https://check.lfd.niedersachsen.de/cgi-bin/pscan.cgi gemacht.

    Zwei offene Ports!:
    80:http
    548:afpovertcp

    Niemals!

    Wenn diese Datenschutzwichtel mit 'nem Timeout testen kann man das Ergebniss doch gleich schreddern.
     
  2. Achmed

    Achmed New Member

    Warum niemals???

    Wenn du im Filesharing das Web und Filesharing eingeschalten hast, sind die Ports auch in der Firewall offen.
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ich meinte:
    Klar, die beiden Ports sind offen, aber eine Vielzahl weiterer ebenso.

    Was nutzt mir ein Check, der ein TimeOut benutzt und nicht alle tatsächlich "offenen" Ports anzeigt?
     
  4. Achmed

    Achmed New Member

    Entweder ist ein Port offen oder er ist zu.
    Das sieht der Postscann recht schnell.
    Von daher ist das Timeout für deren Server recht sinnvoll.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Na, eben nicht.

    Ich hab' wohl eher zwei Dutzend als zwei Ports offen.
     
  6. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Hmm...für nen vernünftigen Portscan sollte man ja wohl eher nmap verwenden.

    Gibts sicher auch für'n Mac. ;)
     
  7. Achmed

    Achmed New Member

    Und Welche???
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    21
    43
    137
    123
    443
    554
    2000
     
  9. Achmed

    Achmed New Member

    Kann ich aus dem internet per ftp auf deinen Rechner zugreifen??
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Weitere offene Ports:
    427
    3689
    5190
    5297
    5298
    6881-6999
     
  12. Achmed

    Achmed New Member

    Dann müsste ich deinen rechner über rondevous im internet bekommen?

    Hast du schon mal einen "richtigen" portscan auf deinen rechner von extern gemacht??
     
  13. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Bei mir läuft ein Hardware-Firewall mit NAT und das bringt den Test total ins Schleudern.
    Nicht nur, dass er keinen einzigen offenen Port findet, meldet der doch glatt mein schönes OS X als unbekanntes Betriebssystem.
     
  14. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hab' gerade (gestartet vor 327 min, 29 sec = LOL) einen Portscan via https://check.lfd.niedersachsen.de/cgi-bin/pscan.cgi gemacht.

    Zwei offene Ports!:
    80:http
    548:afpovertcp

    Niemals!

    Wenn diese Datenschutzwichtel mit 'nem Timeout testen kann man das Ergebniss doch gleich schreddern.
     
  15. Achmed

    Achmed New Member

    Warum niemals???

    Wenn du im Filesharing das Web und Filesharing eingeschalten hast, sind die Ports auch in der Firewall offen.
     
  16. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ich meinte:
    Klar, die beiden Ports sind offen, aber eine Vielzahl weiterer ebenso.

    Was nutzt mir ein Check, der ein TimeOut benutzt und nicht alle tatsächlich "offenen" Ports anzeigt?
     
  17. Achmed

    Achmed New Member

    Entweder ist ein Port offen oder er ist zu.
    Das sieht der Postscann recht schnell.
    Von daher ist das Timeout für deren Server recht sinnvoll.
     
  18. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Na, eben nicht.

    Ich hab' wohl eher zwei Dutzend als zwei Ports offen.
     
  19. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Hmm...für nen vernünftigen Portscan sollte man ja wohl eher nmap verwenden.

    Gibts sicher auch für'n Mac. ;)
     
  20. Achmed

    Achmed New Member

    Und Welche???
     

Diese Seite empfehlen