1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Portumleitung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apoc7, 14. April 2004.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich habe einen PowerMacG4 als Server via DSL am Netz. Nun habe ich dahinter andere Geräte (Dreambox, Powerbook, etc.) und diese haben Dienste auf Ports, die ich von extern erreichen will.

    Ich habe also eine Web-GUI eines Gerätes auf Port 90 gelegt. Nun sollte mit http://meineIP.de:90 der PowerMac also eben diese Anfrage auf das entsprechende Gerät dahinter weiterleiten.

    Mit Airport geht es über diese Einstellungen:
    http://www.maces.de/magazin/airport-admin.jpg

    Doch wie stelle ich dies elegant bleibend auf dem PowerMacG4 mit MacOS X 10.3.3 ein?
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,


    verstehe nichts ganz, was du willst. wo willst du die ports mappen ?
    vom router aus ? oder von mac zu mac ?

    -xymos.
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Na die externe Anfrage auf Port 90 soll zu einem Gerät das im internen Netz hängt weitergeleitet werden.
    Irgendwie funktioniert das nicht automatisch.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich nutze ja auch meinen mac als Router für die MOmente wo ab und an der PC hier noch online geht. da dort dann auch ab und zu mal ein paar Dienste laufen die ein Portforwarding benötigen habe ich mir Brickhouse installiert.

    damit kannst du incvoming und outgoin Ports weiterleiten.
    Brickhouse erweitert die OS X eigene Firewall um diese Forwarding Regeln. Schaus dir mal an, gibts bei versiontracker
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Okay, ich habe nun Brickhouse installiert. Habe die Regeln soweit im Griff. Auch das IP-Sharing funktioniert.

    Nur das mti der Portumleitung will noch nicht.

    Hier nochmal die Fakten:
    ich will über die DynDNS http://meineIP.de:90 auf meinen Rechner zugreiffen. Das geht.
    Nun will ich mit Port 90 auf den Rechner im internen Netz zugreiffen.

    Also beispiel.dyndns.org:90 soll auf 10.11.1.15:90 landen. Intern geht es (klar).
    Nur extern nicht.
    Bei Brickhouse habe ich Port 90 in der Firewall als Regel freigegeben. Von Internet auf "my Computer" - auch wenn ich dort die IP 10.11.1.15 angebe geht es nicht.
    Dann hab ich bei IP-Sharing noch im incoming Gateway Port 90 auf 10.11.1.15 umgeleitet.

    Es geht aber noch immer nicht.

    Woran kann es liegen?
     

Diese Seite empfehlen