Post an die Post

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von iGelb, 19. Juli 2004.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Liebe Leut,

    so'n Hals auf die Post, Folgendes gerade an die abgeschickt.

    Halte euch auf dem Laufenden, was die antworten.

    Habt ihr eventuell das gleiche Problem? Wäre zumindest schon mal ein Trost ...


    --

    Guten Tag,

    ich würde mich gerne erkundigen, warum von Ihnen immer öfter Sendungen, die nicht zugestellt werden konnten, von mir in einer Postfiliale abgeholt werden müssen, die auf der anderen Seite der Innenstadt liegt (Köln, Breite Straße, der Weg hin und zurück kostet mich jedesmal ca. 1 Stunde), während sich in unmittelbarer Nähe (Köln, Kartäuserwall) ebenfalls eine vollständig ausgestattete Postfiliale befindet. Der Mitarbeiter der Postfiliale Kartäuserwall antwortete auf meine diesbezügliche Frage:

    "Das ist uns auch ein Rätsel, sogar Leute, die hier über uns wohnen, müssen oft in die Filiale Breite Straße, um nicht zugestellte Sendungen abzuholen."

    In meinen Augen ist das eine Zeitverschwendung und ein Ärgernis, aber vielleicht können Sie mir ja zum Sinn dieses Ablaufes weitere Angaben machen.

    Vielen Dank,
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Adressaten deines Schreibens werden nicht schlecht staunen, wenn sie von der Existenz einer Filiale am Kartäuserwall erfahren. Vielleicht kaufen sie sich sogar einen Stadtplan, um rauszufinden, wo der ist. :bart:
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

  4. donald105

    donald105 New Member

    Hast Du ein Glück! Du weißt wenigstens, wo abholen -
    Ich hatte vor 2 jahren mein erlebnis mit der post. Ich wollte meine sendungen bei der post sammeln lassen und ging zu einer knapp 200 m entfernten filiale. -viiiieeeel zu lange geschichte, um sie hier zu posten, aber sie begann so, und fand 4 Wochen später ein äußerst skurriles Ende:

    - Guten Tag, ich möchte meine Urlaubspost hier sammeln lassen.
    - Wo wohnen Sie denn?
    - Da vorne..(hinzeig)
    - Ja aber wir wir sind nicht Ihr Zustellpostamt.
    - Aha. Wo ist denn mein Zustellpostamt?
    - Ja das müssen SIE doch wissen, wo das ist.
    - Nö. Weiß ich nicht. Dachte, das hier. Können Sie mal nachgucken?
    - Ne, geht nicht. Wir haben hier kein Telefon.

    Tä-TÄÄÄ-Tä-TÄÄÄ.
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    *lachundgleichzeitgkopfschüttel*
     
  6. Hodscha

    Hodscha New Member

    Das ist ja auch nicht die Telekom :party:
     
  7. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Jaja, wurde letztens zum Abholen eines Einschreibens in die Rathauspassage geschickt, wo man sich (gemeinsam mit mir) wunderte, warum ich den Brief nicht bei meiner mir zuständigen Post in der Torstraße abhole... Wie ich es mir selber dachte, war mein Brief wirklich nicht auf diesem Postamt. Zu meiner Post schaffte ich es allerdings erst einen Tag später. Mein Einschreiben bekam ich dort zwar nicht, aber immerhin einen heißen Tipp, es doch mal bei der Post in der Chausseestraße zu probieren... Verdanke es wohl meinem angespannten Lächeln, dass man sich freundlicherweise bemühte, für mich telefonisch in Erfahrung zu bringen, wie meine Chancen lägen, meinen Brief dort zu bekommen.
    Schon beim dritten Anlauf und auf dem weitest entfernten Postamt habe ich ihn dann tatsächlich erwischt!
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Soso, in der Südstadt wohnt's, das iGelb; direkt bei Peter Neumanns Proberaum…

    Gruß aus Ehrenfeld, woselbst man in der Postfiliale Venloer Straße nur ratlos die Schultern zuckte ob eines an mich ergangenen Zustellbescheids ("…abholen… heute jedoch nicht…"), welcher ohne Angabe einer Paket- oder Laufnummer in meinem Briefkasten lag. Nach langer Odyssee habe ich die Sendung dann in der Paketzentrale Escher Straße in einem der Öffentlichkeit üblicherweise nicht zugänglichen Büro abholen und mitnehmen können, und zwar ohne mich auszuweisen oder eine Quittung zu unterschreiben. Die dachten wohl: "Wer es bis hier her schafft, der ist wohl der richtige Adressat". Es handelte sich übrigens immerhin um eine Expresssendung, für die der Absender richtig tief in die Tasche hatte greifen müssen…

    Langmut muß her in solchen Fällen. Und das Beispiel des Buchbinders Waninger.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Post? Ist das jetzt nicht DHL ?
    Oder wissen die das selbst nicht?
     
  10. Singer

    Singer Active Member

    Zu der Zeit war das noch im Schwange. Als ich in der Paketzentrale ankam, bekam ich unter anderem die Auskunft, daß es einen Unterschied zwischen DHL und DHL gebe, den man mir nicht erklären könne, da das ganze gade in der Umstrukturierung stecke. Ich sei grade an dem DHL-Schalter, der aber kein DHL-Schalter sei; statt dessen müsse ich an den DHL-Schalter; der sei in der anderen Halle. An der stand dann allerdings nicht DHL dran, usw. usf… es war wirklich Real-Satire!
     

Diese Seite empfehlen