Postausgang im Outlook am Mac verwalten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kätzchen, 15. Januar 2013.

  1. Hast du eine Idee wie man den Sendeprozess stoppen kann bzw. ob es doch eine Weg gibt auf Postausgang zu kommen? Danke
     
  2. fa66

    fa66 Gast

    Steht doch im Artikel: Outlook standardmäßig offline arbeiten lassen: Outlook > Offline arbeiten, um das Programm nur zum tatsächlichen Senden (bzw. Empfangen) online zu schalten.

    Ist das Senden bereits zugange, kann dann zwar immer noch offlinegeschaltet werden, meist ist der Sendeprozess aber zu schnell, als dass man bei nur wenigen Emails in der Warteschlange das Senden noch abgebrochen bekommt; geschweige denn es bei vielen Emails im Postausgang an einer bestimmten Stelle zu unterbrechen.
     
  3. Herr Huber

    Herr Huber Gast

    Outlook Postausgang stoppen. Zu Sagen, in Offline-Modus gehen, ist nur die halbe Wahrheit. Denn wenn man wieder Online ist, schickt Outlook ja das weg - was eigentlich nicht weggeschickt werden sollte. Also die Frage: Wie stoppt man den Postausgang!
     
  4. jens frank

    jens frank Gast

    Ich hatte das Problem ebenfalls und bin sehr froh, auf diese Webseite gestoßen zu sein. Hatte eine Mail mit 59 MB im Anhang aus versehen verschickt und war gewohnt, die im Ordner Postausgang löschen zu können. Das Statusfenster hatte ich offen, da konnte ich zwar die synchronisation abbrechen, aber nach dem Neustart von Outlook war die viel zu große mail automatisch wieder im Sendevorgang. Dann schaltete ich Outlook auf OFFLINE, schloss das programm und nach dem Neustart sah ich ganz unten, wo KONTAKTE und KALENDER stehen plötzlich endlich den gewohnten Ordner Postausgang, in dem die mail wartete. Dort konnte ich die mail löschen, dann wieder auf online schalten und alles funktioniert.
     
  5. jens frank

    jens frank Gast

    Ich hatte das Problem ebenfalls und bin sehr froh, auf diese Webseite gestoßen zu sein. Hatte eine Mail mit 59 MB im Anhang aus versehen verschickt und war gewohnt, die im Ordner Postausgang löschen zu können. Das Statusfenster hatte ich offen, da konnte ich zwar die synchronisation abbrechen, aber nach dem Neustart von Outlook war die viel zu große mail automatisch wieder im Sendevorgang. Dann schaltete ich Outlook auf OFFLINE, schloss das programm und nach dem Neustart sah ich ganz unten, wo KONTAKTE und KALENDER stehen plötzlich endlich den gewohnten Ordner Postausgang, in dem die mail wartete. Dort konnte ich die mail löschen, dann wieder auf online schalten und alles funktioniert.
     
  6. jens frank

    jens frank Gast

    Ich hatte das Problem ebenfalls und bin sehr froh, auf diese Webseite gestoßen zu sein. Hatte eine Mail mit 59 MB im Anhang aus versehen verschickt und war gewohnt, die im Ordner Postausgang löschen zu können. Das Statusfenster hatte ich offen, da konnte ich zwar die synchronisation abbrechen, aber nach dem Neustart von Outlook war die viel zu große mail automatisch wieder im Sendevorgang. Dann schaltete ich Outlook auf OFFLINE, schloss das programm und nach dem Neustart sah ich ganz unten, wo KONTAKTE und KALENDER stehen plötzlich endlich den gewohnten Ordner Postausgang, in dem die mail wartete. Dort konnte ich die mail löschen, dann wieder auf online schalten und alles funktioniert.
     
  7. jens frank

    jens frank Gast

    Ich hatte das Problem ebenfalls und bin sehr froh, auf diese Webseite gestoßen zu sein. Hatte eine Mail mit 59 MB im Anhang aus versehen verschickt und war gewohnt, die im Ordner Postausgang löschen zu können. Das Statusfenster hatte ich offen, da konnte ich zwar die synchronisation abbrechen, aber nach dem Neustart von Outlook war die viel zu große mail automatisch wieder im Sendevorgang. Dann schaltete ich Outlook auf OFFLINE, schloss das programm und nach dem Neustart sah ich ganz unten, wo KONTAKTE und KALENDER stehen plötzlich endlich den gewohnten Ordner Postausgang, in dem die mail wartete. Dort konnte ich die mail löschen, dann wieder auf online schalten und alles funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen