Postkartenerstellung...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von resedit, 4. Oktober 2004.

  1. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Hallo Macweltler,

    ich bräuchte mal wieder eure Unterstützung. Bin gerade dabei ein Postkarte zu erstellen. Die Postkarte wird von den Kunden bei einer Messe mitgenommen und soll dann auf Kosten der Kunden wieder an die Firma zurückgeschickt werden, bzw. in eine Briefbox geworfen werden (ist dann aber ohne Belang)

    Habe bei der Post mal nachgeschaut was die für Vorgaben haben bezüglich Aufbau. Werd aus deren Anweisungen aber net schlau.
    Das Format meiner Postkarte ist 105*148 mm (DIN A6).

    Was muss ich füs Adressfeld freilassen, was fürs Porto... Was kann ich mit Schrift und Bildern zupflastern.

    Bin euch dankbar für Hilfe
    resedit
     
  2. frisco68

    frisco68 New Member

    Von der Post gibts eine Infobroschüre.
    Dort ist unter anderem genau definiert, wo was stehen bzw. positioniert werden muss...
    Grad bei Postkarten sind sie sehr pingelig...

    guck mal hier:
    PDF
     
  3. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Da steht, dass ich Platz lassen muss für eine Codierungszone? Bei mir handelt es sich ja nicht um ne "automationsfähige Briefsendung". Von der Handhabung ist es wie eine Ansichtskarte, da der Kunde seine Marke ja draufpappt, nur die Adresse steht schon drauf.
    Brauch ich dann die Codierungszone?
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Wird sie denn als normale Postkarte versendet?
    Es ist doch sicher eine höhere Auflage, die dann als Infopost oder ähnlich versendet wird! Ggf. ist es sogar eine Antwortkarte?

    Dann müssten auch die Richtlinien eingehalten werden.
    Die Kodierzone ist auf der Rückseite 15 mm unten, das Anschriftenfeld 74 mm von rechts mit einem vertikalen Balken, ca. 1,2 mm breit und schwarz.

    Im Zweifelsfall ruf beim DMC an, Direkt Marketing Center (deiner Region) der deutschen Post. Da werden sie geholfen.
     
  5. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Die Karte wird in einer Auflage von 2.500 gedruckt. Sie wird auf Veranstaltungen entweder mitgenommen oder dort direkt ausgefüllt.
    Porto trägt nicht die Firma sondern der Kunde (keine Antwortkarte)
    Wäre nicht schlecht wenn ich die Codierungszone weglassen könnte, dann hätt ich mehr Platz für Text, muss eh schon ein halbes Buch draufschreiben;(
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Die Kodierzone sollte man schon freilassen. Allerdings: die randvoll geschriebenen Urlaubsgrüße kommen auch an. Die Post wird auch ohne Kodierzone die Karten versenden.

    Wenn der Platz nicht reicht:
    Vielleicht kannst du den Kunden ja überreden, die Karte größer zu machen. Da ist schließlich noch viel Spielraum, ohne das das Porto sich erhöht!
     
  7. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Ist ihm aber vom Preis her zu hoch...

    Wir drucken die 2.500 Stück ja schon auf DINA6 für gerade mal 80 Euro.

    Notfalls würde er eher noch den Text kürzen...

    Am besten ich ruf wegen meiner Codierungszone echt mal bei diesem Postservice an.
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    ja ja *seufz* - geiz ist geil
    :crazy:
     

Diese Seite empfehlen