Postscript Drucker unter X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tom7894, 20. Mai 2003.

  1. tom7894

    tom7894 New Member

    Ich habe einen HP 1220 PS Tintenstrahldrucker an einem G4 733 hängen. Früher lief das tadellos, mit dem beigelegten Programm Adobe Press Ready war der Drucker postscriptfähig.

    Unter X geht das leider nicht mehr. Der Drucker ist zwar über USB weiter ansteuerbar, aber was er ausdruckt (hauptsächlich aus Indesign), ist allerletzte Billigsdorfer-Qualität. Früher konnte man die Seiten jederzeit für eine Layout-Präsentation nehmen.

    Meine Frage: Wie kann ich meinen 1220 wieder PS-fähig machen? Brauche ich dazu neue Software? Zahlt sich das aus?

    Danke für eure Tipps!
     
  2. xanu

    xanu New Member

  3. xanu

    xanu New Member

    bei hp nichts gefunden?
    vieleicht hilft dir auch gimpprint (auch auf der apple downloadseite).
     
  4. smid

    smid New Member

    meines wissens nach gibt es press ready unter X nicht mehr. da ist guter rat teuer. schonmal auf der apple-seite gesucht. die machen da angaben, was läuft und was nicht.
     
  5. Nowonder

    Nowonder New Member

    Hallöle,

    vielleicht hilft Dir vorübergehend der kleine Umweg über Akrobat und Destiller. Version 6 für OS X kommt Ende Mai. Ansonsten kannst Du natürlich die PDFs auch direkt aus InDesign erzeugen.

    Grüße

    Nowonder
     
  6. tom7894

    tom7894 New Member

    Press Ready ist eingestellt. Mit dem hatte ich auch unter OS 9 viel Ärger, weil es nicht netzwerkfähig ist. Was sich erst herausgestellt hat, nachdem ich einen sauteuren Ethernet-Adapter gekauft hatte ... grrr ...

    Ich hab jetzt den Link weiter oben und vom HP Support den Verweis auf Gimp bzw. Ghostscript.

    Das werde ich versuchen und dann Bericht erstatten.

    Danke für eure Hilfe!
     
  7. tom7894

    tom7894 New Member

    Press Ready ist eingestellt. Mit dem hatte ich auch unter OS 9 viel Ärger, weil es nicht netzwerkfähig ist. Was sich erst herausgestellt hat, nachdem ich einen sauteuren Ethernet-Adapter gekauft hatte ... grrr ...

    Ich hab jetzt den Link weiter oben und vom HP Support den Verweis auf Gimp bzw. Ghostscript.

    Das werde ich versuchen und dann Bericht erstatten.

    Danke für eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen