Power Mac G5 Dual 2.0 2003 vs. G4 Dual 1.25 (MDD)?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petez, 15. Februar 2008.

  1. petez

    petez New Member

    im moment habe ich einen Power Mac G4 Dual 1.25 GHz (Mirrored Drive Doors) mit 2GB Ram.

    macht es sinn, diesen mit einem Power Mac G5 Dual 2GHz mit 2.5GB zu ersetzen?

    es wäre dabei ein G5 Dual 2GHz von 2003. der erste G5 Dual der produziert wurde nach dem G4 MDD.

    natürlich wäre ein mac pro besser, dazu fehlt mir aber leider das geld.

    ich benutze den mac ausschliesslich nur für's musik produzieren mit Logic Pro 8 und einigen VST/VSTi's.

    würde ein G5 Dual von 2003 wirklich so viel schneller sein? ich konnte den G5 Dual 2GHz bei meinem kollegen testen und konnte auf anhieb nicht erkennen, dass dieser eine viel bessere/schneller performance hatte. ich konnte zwar nicht alles testen, aber ich hatte auch nicht den "wow, dieser mac ist ja viel schneller als mein G4" effekt.
    ich habe mal kurz die geschwindigkeit vom G4 und G5 mit den programm AltiVec Fractal Carbon gesteset.
    das resultat:
    G5 Dual 2GHz 2003: 1,0sec / 12856,1 Megaflops
    G4 Dual 1.25GHz MDD: 1,4sec / 9999.2 Megaflops

    ob das jetzt aber wirklich einen riesenunterschied ist, weiss ich leider nicht. vielleicht weiss dass ja jemand?

    ist da ein riesen unterschied zwischen all den gleichnamigen G5 Mac's (Classic 2003, June 2004 und Early 2005)? ich habe gesehen, dass der G5 2003 den CPU PowerPC 970 verwendet und alle späteren den CPU PowerPC 970fx. den unterschied konnte ich aber nirgends nachlesen.

    welchen sollte ich mir besorgen? würde denn z.b. der june 2004 viel schneller sein als der classic 2003 G5?

    eine andere frage, weiss jemand ob logic pro 8 so programmiert ist, dass es auch die verwendung von beiden prozessoren eines G5 Dual unterstützt?
    Habe nähmlich mal irgendwo gelesen, dass logic8 dies noch nicht kann und so ein Dual Mac eigentlich nicht mehr bringt als ein single prozessor und daher ein Dual prozessor eine "geldverschwendung" sein würde, wenn man nur logic8 benutzt.

    hoffe jemand kann mir weiterhelfen und meine fragen beantworten, vorallem diejenige ob es sich wirklich lohnt einen G5 Dual 2GHz von 2003 zu kaufen (ca.EUR760) um meinen G4 Dual 1.25GHz MDD zu ersetzen.

    Sorry für die vielen fragen innerhalb eines themas.
    vielen dank für die antworten und hilfe im voraus!
     
  2. basilikum

    basilikum New Member

    Gegenfrage: Brauchen Deine von Dir verwendenten Programme viel
    Arbeitsspeicher? Der G4 kann maximal 2 Gb verarbeiten, der G5 mindestens
    4 Gb oder gar 8 Gb. Keine Ahnung, ob das für Dich relevant ist, für mich
    war es das damals. :nicken: . Ich habe hier einen G5 2x2Ghz mit 6,5 Gb
    Arbeitsspeicher für Photoshop und bin damit sehr zufrieden. :)

    Also der G5 hat über die reine Taktung hinaus, noch andere Fähigkeiten,
    die man beachten sollte. :klimper:


    basilikum
     
  3. Chrisfu

    Chrisfu New Member

    .....so traurig das ist aber die G5 Prozessoren sind (sofern ich das mit meinem gefährlichen Halbwissen beurteilen kann;-)) trotz der imposanten Daten der Systemarchitektur einfach veraltet. Sofern die anderen von dir verwendeten Programme als UB Version vorliegen (Logic Pro 8 tuts), kauf nen Intel-Mac. Für 760.-, eher weniger, solltest du einen aus der ersten Generation (Dualcore) bekommen, wenn du keine Grafikpower brauchst reicht ja sogar ein Mac mini. Schau mal im Netz nach Benchmarkvergleichen!
     
  4. basilikum

    basilikum New Member

    ....das war aber hier nicht die Frage, hier ging es um die Unterscheidung
    zwischen Dual G4 und Dual G5, bzw. um das was der Threadersteller
    kurzfristig sich leisten kann, langfristig hast Du sicher recht, obwohl
    der Mac Mini wohl nur ein Intermezzo sein kann :nicken: .
    Ich kenne den Mac Mini, aber für bestimmte Anwendungen, ist er nur
    halbherzig zu gebrauchen. :nicken:

    basilikum
     
  5. G.Auer

    G.Auer Member

    Bevor der G5 2,7 Mhz unter meinem Schreibtisch stand, hatte ich einen G4 1250 MDD. Es ist schon ein ein echter Unterschied gegen vorher. Die Benchmarks bevorzugen immer die neueren, wo kämen wir denn hin wenn die Neuen da nicht schneller wären. Da ist es so ähnlich wie mit den Statistiken.

    MfG
     
  6. shorafix

    shorafix New Member

    :)

    P.S.: und bedenke den Lärm eines MDD :crazy:
     

Diese Seite empfehlen