Power Pc vs Pentium

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nicedayq, 10. Juli 2003.

  1. nicedayq

    nicedayq New Member

    Unter folgendem Link ist ein sehr interessanter Artikel über den Power PC im vergleich zu Pentium Chips zu lesen. Er besagt u.a. dass ein 1,25 Ghz Power PC schneller als ein P4 mit 3,2 Ghz ist (Floating Point operations!)

    Äußerst lesenswert

    http://www.osnews.com/story.php?news_id=3997

    nicedayq
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Habe ich gerade im Zwischenspeicher gehabt - die Page meine ich, aber Du warst schneller.
     
  3. nicedayq

    nicedayq New Member

    ätschibätsch! ;-)
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich hoffe Du hast auch Seite 4 gelesen oder ?

    Schaust Du auch immer in www.macstart.de rein oder ?
     
  5. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    O Gott Leute müsst ihr euch das schönreden... ? Mit dem G5 kommt Apple wieder auf Augenhöhe mit den Pentiums. Die FPOs des G4 machen ihn ja nicht schneller als einen P4...
    Mein 1,6l A3 dreht auch höher als der 4,2l A8 von meinem Vater, trotzdem ist der A8 schneller, weil er mehr Hubraum und mehr PS hat. Got the point?
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    der A8 ist auch auf 250 limitiert *g*

    Es geht auch nicht um die Auspuffgröße sondern um den Durchsatz den man am Tag schafft - zumindest bei mir. Es wird einfach einen Unterschied von mindestens 12h machen pro Datensatz und das bedeutet, daß man schneller die Ergebnisse anschauen kann und möglicherweise auch schneller veröffentlichen kann, da man mehr Zeit für andere Dinge übrig hat.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    das jetzt wieder um kleine Unterschiede gesprochen werden kann.
    Das Unbehagen der MacUser, welches seit Monaten (fast schon Jahren) die Gemüter bewegte, das MacCPU niemals wieder an X86 CPU rankommt , ist vorbei.

    Und ein klein wenig Übermut nach der langen Durststrecke darf ruhig sein.

    gr
     
  8. Achmed

    Achmed New Member

    Wie lange braucht ein Dual G4 um ein DVD Film in DIVX umzuwandeln???

    Ein Athon 2200+schafft das in 1,5 Std.
    Ein Mac ???

    Mein G3 400 Mhz braucht um eine Mysql zu compilieren über 45 Minuten. Ein Celeron 400 Mhz macht das in 10.

    Diese ganzen Test sind doch für die Katz.
    Letztendlich sind diese Benchmarks für keinen Applekäufer ein Argument. Im negativen und positiven Sinne.
     
  9. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    janaklar-----> Aber es kommt doch auch auf den gesamten Workflow an....wennd er A8 (pentium) in einen Stau kommt, ist der A3 (G4) schneller am ziel....

    Tatü Tata...
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ach Achmed, Deine Wunder PCs möchte ich mal gerne kennenlernen.
     
  11. ihans

    ihans New Member

    @achmed
    glaub ich nicht!
     
  12. Achmed

    Achmed New Member

    Huhu,
    was glaubt Ihr nicht.
    das ein Athlon 2200+ ein DivX Film in 1,5 Std schafft?
    Hört sich verdammt kurz an,
    is aber so.
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    könnte vielleicht auch dran liegen, daß der pc verbreiteter ist und es dort vielleicht ausgereiftere programme zum konvertieren von dvd nach divx gibt.
    andererseits kann man auch mal einen vergleich mit dvd2one machen, denn dort sind die macs trotz all dem gerede über schwache leistung gar nicht mal so langsam.
    und wirklich interessant wird es erst dann, wenn man auch g5-powermacs zur verfügung hat, die endlich wieder deutlich mehr leistung bringen werden.
     
  14. Ganimed

    Ganimed New Member

    seh ich auch so!
     
  15. nicedayq

    nicedayq New Member

    Moin Mädels!

    Hier ist meine Meinung zu dem Thema:

    Der Mac ist schneller weil er einfacher und damit effizienter zu bedienen ist: Geschwindigkeit = Weg mal Zeit

    ===>

    Schneidet mal unter Movie Maker einen Film und danach unter iMovie ... Sagt mir jezt mal welcher Rechner schneller ist.

    Ein G4 mit 1,2 Ghz ist im Videoediting bzw. Audioediting Bereich (dank AltiVec) einem P4 mit 3Ghz mind ebenbürtig! (Habe es anhand von Renderzeiten ausprobiert, manchmal ist er sogar schneller). Die Geschwindigkeit ist maßgeblich von der G4 Optimierung abhängig!

    Außerdem schlägt (fast) jeder G4 einen Pentium wenn es um Emulationen mit VPC geht. (VPC hat eine sehr gute Unterstützung für die AltiVec - Einheit)

    @Achmet: Unser Server im Büro ist ein 3 Ghz P4. Habe das mal mit dem divx ausprobiert: Hat 2,7 Std gedauert ;-) (und er war gerade Offline und neu aufgesetzt!)

    nicedayq
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    du willst doch nicht ernsthaft behaupten, ein g4 wäre mit vpc schneller unterwegs als ein aktueller pentium mit windows, oder?
    sorry, aber das ist quatsch - aber so richtig ;-)
     
  18. nicedayq

    nicedayq New Member

    Ui, da hat einer in Physik aufgepasst oder doch nicht?
    Ist es bei Windows nicht: Weg MAL Zeit und im realen leben v=s/t? Bin mir da relativ sicher, dass ich da gar nicht so unrecht habe!

    Habe auch nicht behauptet das eine Emulation schnell er ist als ein natives OS, aber eine Win 98 / Linux Simulation unter Win xp ist auf dem PC aus irgendwelchen Gründen langsamer als auf dem Mac (Bin leider auf so einer Konfig angewiesen!)

    nicedayq
     
  19. Achmed

    Achmed New Member

    @nicedayq
    Das ist schön wenn Du mit einem P4 2,7 Std gebraucht hast.
    Es ist auch möglich mit einem P4 12 Std zu brauchen.
    Alles eine Einstellungssache.

    Apple ist vielleicht mit manchen Photoshopfilter schneller, der pc halt woanders. Das ist doch scheißgleich. Mir reicht ein g3 400.
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ach, die trolle werden ihre fakten bekommen, wenn die g5 in ein paar wochen ausgeliefert werden.
    dann ist die leistung wieder spitze und das system wird mit panther jede dose alt aussehen lassen - meine meinung dazu.
    abgesehen davon interessiert es mich auch nicht wirklich, wie schnell mein mac eine dvd in divx umrechnet - solche aufgaben kann man auch dann erledigen, wenn man nicht mit dem rechner arbeitet.

    vielmehr interessiert mich, mit wievielen programmen ich gleichzeitig arbeiten kann. und da reicht auch ein halbwegs aktueller g4 in den meisten fällen locker aus.
     

Diese Seite empfehlen