Power64 und Maniac Mansion

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macknife, 14. August 2005.

  1. macknife

    macknife Member

    Hallo,

    Ich versuche gerade, Maniac Mansion unter Power64 zu spielen. Leider funktioniert das Speichern von Spielständen bei mir nicht.So weit ich das vom Original in Erinnerung habe, gelangt man mittels F7 in den Laden/Speichern Dialog. Diese Taste zeigt jedoch in der Emulation überhaupt keine Wirkung. Die anderen F-Tasten (F1,F3 und F5 zum wechseln der Charaktere) funktionieren allerdings. Auch die Möglichkeit von Power64, die F-Tasten mit Apfel1-8 zu simulieren verhalten sich genauso: Personenwechsel klappt, Apfel-7 bewirkt gar nichts.

    Nun gäbe es ja die Möglichkeit, einen RAM-Snapshot su sichern. Das funktioniert allerdings bei MM auch nicht, wenn man diesen wieder lädt, stürzt das Spiel spätestens, wenn man den nächsten Raum betritt, ab.

    Kennt jemand eine Lösung? Vielleicht habe ich F7 ja falsch in Erinnerung, habe aber so ziemlich jede Tastenkombination durchprobiert...



    Ratlos
    MtK
     
  2. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Für die, die's nicht wissen:
    Power64 ist ein C64-Emulator.

    Wenn du die PC-Version von Maniac Mansion oder von Day Of The Tentacle hättest, könntest du beide Spiele auch unter ScummVM spielen.
     
  3. macknife

    macknife Member

    Habe ich auch schon dran gedacht. Trotzdem muss sich der Spielstand doch irgendwie sichern lassen, es handelt sich doch um den Original 64Code, und da ging's schließlich...

    Andere Frage: Habe mir ScummVM für OSX bereits geladen. Kann ich damit die PC Versionen der Spiele spielen, oder brauche ich die Original Mac Versionen?

    MtK
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Bei Power64 kann man doch irgendwo in der Toolbar zwischen Mac und C64 Tastatur switchen. (oder?)
    Dann solltest Du auch speichern können.
     
  5. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Probiere das mit dem Tastatur-Switch (Tipp von D_Stahl) mal aus.

    Zu deiner Frage: Natürlich kannst du die PC-Versionen dieser Spiele mit ScummVM unter OSX spielen, zum großen Teil funktionieren aber auch die Mac-Versionen. Was mich dabei stört, ist, daß letztere zumeist nur auf englisch vorliegen. Ich bekomme sogar Monkey Islands 3 (gab's nur für PC) unter ScummVM für OSX zum laufen.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.


    Äh..ja, aber nur bis zu der Stelle, wo die zweite CD gefragt ist :cry:
     
  7. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)


    Das ist das Problem bei Multi-CD-ROM-Spielen. Kopiere einfach beide CD's, wie in der Anleitung von ScummVM beschrieben, auf die Festplatte und spiele es von dort aus.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    hmmm...ich habs bisher mit DiskImages versucht, die erste läuft auch, nur die zweite findet er nicht, obwohl beide gemountet sind.
     
  9. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Nicht als Disk-Images, das wäre die gleiche Situation wie von der Original-CD.

    Kopiere beide CD-ROMs bzw die benötigten Dateien (ScummVM-Readme) in einen Ordner auf deiner Festplatte und wähle diesen im "Add Game"-Dialog aus.

    ScummVM erwartet alles in einem Verzeichnis. Könnte natürlich noch verbessert werden.
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Okay, das werde ich mal probieren - meine Tochter kanns dann testen und sich wieder bis zu der Stelle vorspielen, hat ja Ferien :D

    Danke!
     
  11. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich habe mir eben bei PC-Schnuffie 10 Adventure von LucasArts für €10,-- gekauft
    Day of the Tentacle
    Monkey Island 1+2
    Maniac Mansion
    Loom
    Indy Jones Desktop, Last Crusade, Fate of Atlantis
    Sam and Max

    Hoffentlich laufen die alle mit ScummVM
     
  12. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Also, so oft spiele ich auch nicht, daher kann ich nicht sagen, ob folgende Scene von CD1 oder CD2 stammt (Bis dahin habe ich jedenfalls bis jetzt gespielt: GT löst gerade seinen Totenschein ein):
     

Diese Seite empfehlen