Powerbook 12" Kernel Panik Probleme - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac_Tweaker, 17. September 2004.

  1. Hi,

    Ich hab ein etwas gebrauchtes PB G4 12" 867mhz.

    Nun stellen sich immer häufiger ganz unvorbereitet und unerklärlich Kernel Panics ein; der Bildschirm wird mit Hiroglyphen übersät ganz grau und ich werde zum neustart aufgefordert.

    -Hardware ist keine am gerät angeschlossen.
    -Ram ist 512 Markenware drin; der Kernel Panic passiert aber weiterhin, auch wenn ich das RAM wieder ausbaue.
    -Ansonsten ist meines wissens nichts am Gerät verändert oder getuned etc. Das Gerät war bei Apple selbst im Einsatz.

    Die Abstürze sind unterschieldlich, manchmal 2x hintereinander, dann wieder ne zeitlang nicht.
    Mir ist aufgefallen, dass manchmal der Panic schnell eintritt wenn ich auf Batteriebetrieb gehe, also das Book vom Strom nehme. Ich habe darauf eine neue Batterie reingetan; aber jetzt ist mir gerade das PB 2x in den Kernel Panic gefallen - mit der neuen Batterie.

    Hat jemand ne idee was sein könnte? Was sonst löst diesen Kernel Panic aus? Ist was bekannt mit dieser Serie? Kann man was machen ausser PR Ram zurücksetzen?

    Ich werde es sicher noch melden und reparieren lassen von Apple - da ich aber nächstes Wochenende damit nen kleineren DJ Auftritt habe - lässt dies mir keine Zeit zum einschicken.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruss
    Mac Tweaker
    (Mit neuanmeldung weil Passwort versifft. )
    :rolleyes:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Klar kann man:

    - man kann mal einen "Safe Boot" machen

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=89272

    - oder man kann von CD/DVD starten und mal des "Festplattendienstprogramm" bemühen

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88330

    - und man kann anschl. der Vollständigkeit halber auch mal die Rechte reparieren (mittels Festplatten-Dienstprogramm).
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und man kann mal das Programm Konsole öffnen und nachschauen, was dort im Protokoll vor der letzten KernelPanic steht...das dann hier reinsetzen, die Spezies sind dann nicht weit. Nur Mut!
     

  4. Danke.
    Mist hab versucht die Festplatte zu reparieren - und es hat einige Fehler die nicht reparierbar sind!

    Error Meldungen:
    -Invalid Directory item Count und Invalide Volume File Count
    -Volume Header needs Minor Repair. (Ist das ein Hardware Defekt!? Oh gott)
    -Volume can't be repaired
    -Error: Underlining Task reported failure on exit (-9972)

    Steht da! Und nun? Festpladde im A**? Könnte es deswegen sein, die ganzen Kernel Panics?

    Ich such mal die Konsolen Message... :crazy:
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vielleicht hast du Glück, wenn du das Festplatten-Dienstprogramm mehrmals "reparieren" lässt.

    Besser wäre es natürlich, wenn du ein Disctool wie "DiskWarrior" zur Hand hättest...
     
  6. Was macht Disk Warrior? Nur Directory recovery? Denkt Ihr das würde reichen um die Kernel Panics zu beseitigen?

    Ohjeohje.... sieht schlecht aus.... schlimmstenfalls schliesse ich eine Externe FW HD an und klone das system drauf....

    (gute idee?)
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    gute Idee, bringt dich aber nur dann weiter, wenn du sowieso noch kein Backup hast oder die interne Festplatte einen Defekt hat.
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was heißt hier "nur"?

    98% aller Festplattendefekte gehen auf ein korruptes Festplattenverzeichnis zurück. Der Rest sind mechanische Schäden (head-crashs o.ä.), aber die hörst du überdeutlich.

    Also macht DiskWarrior genau das, wozu es gebraucht wird.

    Mit dem "System klonen" wäre ich vorsichtig - evtl. klonst du die Fehler gleich mit.
     
  9. Tja "nur" weil es überhaupt nichts genutzt hat.
    Hab mir Disk Warrior geholt und reparieren lassen - nützt nichts.

    Hilft ein neuinstall bei Kernel Paniks?

    Gruss
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    :confused: :confused:

    Und der DiskWarrior hat dir keine Fehlermeldungen ausgegeben?
    Wars denn auch der "richtige" DiskWarrior (3.0.2 für Panther)?
     
  11. Doch er hat schon gemeldet es gäbe Probleme, die aber wegen eines Konflikts (Mac OS Seitig) nicht behoben werden konnten... kann mir eh nicht vorstellen das das die Kernel Panics beheben kann... (oder doch?)

    Ich frag mich auch ob ein neuinstall was bringt... muss mal Hardware Diagnose Machen oder so... ;(
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    DiskWarrior von der CD ausgeführt, oder von der HD?
     
  13. Von der HD! Gibt's da nen Unterschied? bzw was bringt von der CD?
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann kanns nicht gehen.
    Du musst es von der Cd ausführen, damit die HD komplett geprüft werden kann.
     
  15. Ah, ich hab den Warrior auf meinem zweit mac installiert und die beiden per Firewire verbunden und prüfen den Kernel Mac über FIrewire. Ich dachte das genügt, da die andere Festplatte ja nicht im Betrieb ist.
     
  16. Wie ist eigentlich Tech Tool Pro?
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    Gut.
    Brauchst allerdings die aktuelle Version.
     
  18. GELÖST!!!!


    Danke nochmals an alle die mir auf die Sprünge helfen wollten.

    Die Maintenance abläufe haben meinem Book sicher gut getan.

    Das Problem lag jedoch woanders: Als mir beim Zugfahren auch noch der Bildschirm Schwarz blieb und ich 15x hoch- und runter fahren musste bis er plötzlich wieder ansprang - da war mir gar nicht mehr wohl. Dies wiederholte sich nochmals und ich dachte ich spinne...

    Ich hab auch die Hardware Diagnose CD laufen lassen und alles OK - beim 1. Mal. Beim 2. Mal (nachdem ich rumgefingert hatte bei der Batterie/airportslot, erkannte er die Airport nicht mehr (diagnose CD).

    Da hab ich die Airport Express Karte ausgebaut, richtig reingetan (satt zum rand; vorher war sie etwas hervorgestanden) und gebooted - und - voilà! Es lief wieder alles 1AA+!

    Cool das war also das Problem.... die Karte muss verrutscht sein oder so....

    Es kannn manchmal so simpel sein...

    grüsse
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da muss man erstmal drauf kommen...

    Aber immer gut, wenn man die "Lösung" hier auch postet. Unsere Kinder, Enkel und Urenkel wollen schliesslich auch von diesem Forum profitieren. :klimper:
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    *erleichtertaufatme*
     

Diese Seite empfehlen