Powerbook 140 & iMac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dishwasher, 17. Februar 2002.

  1. dishwasher

    dishwasher New Member

    Wie kriege ich ein altes Powerbook 140 dazu mit meinem iMac (10/2001) zu kommunizieren? Sind die angebotenen Akkus wirklich abgestandene Lagerware - also nicht wirklich zu gebrauchen? Ist Email (Modem ist vorhanden) sinnvoll möglich?
    Viele Fragen (genaugenommen 3), die hoffentlich nicht dazu führen das ich das Powerbook als Schätzchen in die Vitrine stelle...
     
  2. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    > kommunizieren

    Das wird nicht einfach. Das beste wäre ein EthernetToLocalTalk Adapter (z.B. AsantéTalk), die sind aber nicht gerade billig. Diese Invesition lohnt sich eher, um z.B. einen guten alten LaserWriter anzuschliessen, dann kann man "gratis" auch noch alte Macs ohne Ethernet anhängen.

    > Akkus

    Akkus von dieser Sorte lassen sich nicht optimieren. Beim neuen Akku also unbedingt darauf achten, immer bis zum bitteren Ende ausquetschen. Dann lebt er relativ lange.

    > Email

    Hatte ich damals noch nicht, aber mit Claris Emailer könnte es in der Tat klappen.
     
  3. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Noch zur Kommunikation: Die schnellste Weise wäre wahrscheinlich ein SCSI Zip am 140er und ein USB Zip am iMac. Dann Disketten wechseln.

    Denn LocalTalk ist grausam langsam.
     

Diese Seite empfehlen