Powerbook 15"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Flippo, 7. Dezember 2004.

  1. Flippo

    Flippo New Member

    Hi Leute!

    auch ich hab mich dazu durchgerungen aus den windowswelten rüber zu euch zu kommen und mir ein 15" powerbook(1,2gb Ram, 128er Grafikkarte) zuzulegen. das ist mal fix.

    was ich aber gerne von euch wissen will ist folgendes: da ich das teil zumindest 3 jahre verwenden will und sich meine multimedia-anforderungen wohl leistungsmäßig nicht explosiv nach oben schrauben werden, bin ich mit meiner wahl mal zuversichtlich.

    trotzdem will ich für mein geld die bestmögliche leistung...

    ->soll ich also noch auf die macworld iam 10. jänner warten - dann ansehen, ob apple eine powerbook-update rausbringt?

    ->dauert das nach der präsentation dann noch monate bis das upgedatete gerät auch wirklich im Handel zu bekommen ist? Ich hätts nämlich gerne spätestens irgendwann im jänner/februar.

    ->kann das sein, dass das upgedatete dann frappant besser ist und ich mich ärgere, wenn ich mein PB jdieser tage schon kaufe? Das upgrades immer wieder kommen ist mir klar..ich will nur nicht kanpp an an einem vorbeischrammen.

    ->kann es sein, dass das upgegradete dann an kinderkrankheiten leidet? ich würde es nämlich in dem fall sofort kaufen und überlege mir ob ich mit einem gut getesteten "schwächeren" besser dran bin oder mit dem schnelleren aber halt neu erschienen...

    ->ich hab gehört, dass dieser tage das stärkste ibook mit seiner ausstattung schon sehr nahe an den powerbooks dran ist, bei deutlich billigerem preis...is da was dran? ist das wirklich eine alternative?

    ->wie kann man die vorfreude dämpfen? :)

    liebe Grüße und Danke,

    Flippo
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Ich habe ein fast 2 Jahre altes 15 er TiBook mit 1 GHZ und 2 x 512 MB RAM und bin immer noch sehr zufrieden damit.
    Ein aktuelles mit 1,5 GHZ und viel RAM dürfte Dich nicht enttäuschen, das Ding kann ziemlich viel und ist noch ziemlich handlich.
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    in letzter zeit hat apple ziemlich oft mist gebaut in den ersten modellreihen (imac, powermac g5, alupowerbook).

    das jetzige powerbook ist bereits die zweite revision und daher sehr zuverlässig, jedenfalls war hier eigentlich kaum etwas über probleme zu hören.

    ich würde trotzdem noch bis januar warten und dann das momentan aktuelle powerbook 1,5 ghz anstatt für 2.600 euro für 2.200 euro kaufen...

    wenn wirklich ein echt neues powerbook mit dualcore g4 oder g5 auf den markt kommt, dann kannst du das eh nicht vor april/mai in deutschland kaufen.

    ein drund fürs warten wäre eine evtl. eklatant bessere akkulaufzeit, denn die ist momentan bei den powerbooks nicht mehr zeitgemäß.

    gruß martin
     
  4. Flippo

    Flippo New Member

    danke für die schnelle erste Antwort!

    dass die apples einen längeren atem haben, arbeitstechnisch, das ist einer der gründe für meinen switch... ich bin nur am ausloten, wann ich zuschlagen soll

    lg, Flippo
     
  5. Flippo

    Flippo New Member

    nein nein..ich meinte die generelle haltbarkeit in sachen leistung und verarbeitung... ich hab mittlerweile schon von vielen alten apples gehört, die seit jahren ihren dienst zuverlässig und verhältnismäßig flott tun.

    zwischenbilanz: eher warten was kommt - auf der sicheren seite zuverlässigkeitstechnisch bin ich aber mit dem aktuell zu bekommenden, weil es ausgereift ist... stimmt soweit?

    lg, der FLippo
     
  6. Flippo

    Flippo New Member

    ;)

    hhmm... ich denk aber mal generell muß man sich mit dem gedanken anfreunden, ab dem zeitpunkt, wo die kohle über den ladentisch gewandert ist das gerät schon beginnt die graue patina des alterns anzusetzen - die positive sache bei den macs dürfte sein, dass es einfach viel länger dauert bis die unanehmlichkeiten in der benutzung den besitzer zu einer neuanschaffung zwingen.

    der Flippo
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Ich hab das Alu-PowerBook der ersten Modellreihe, und wüsste gern welchen Mist du da meinst. Ich kann auch nach fast 2 Jahren keinen Mist an dem Teil entdecken, finds immer noch genial.
    micha
     
  8. Flippo

    Flippo New Member

    glaubt ihr generell, dass da auch was extravaganteres kommen könnte wie eine dual processor-geschichte oder gar ein g5?

    lg, der Flippo
     
  9. phil-o

    phil-o New Member

    könnte kommen, könnte auch nicht kommen. Rund um Apple hat sich durch deren Geheimniskrämerei eine wahre Gerüchteküchenindustrie gebildet, die für gewöhnlich alle nur denkbaren Optionen einmal durchkaut. Allerdings ist es wohl in der Tat so, dass Freescale an einem Dual-Core G4 (wohlgemerkt: keine zwei getrennten Prozessoren) arbeitet, der noch dazu wenig Strom fressen und über Stromspar-Funktionen verfügen soll. Ob der allerdings bereits "einbaufertig" und in Stückzahlen vorhanden ist, steht auf einem ganz anderen Blatt. Dass das nächst PB hingegen ein G5 wird, ist allerhöchst unwahrscheinlich, dass der Dual-Core schon im Januar kommt, unwahrscheinlich, aber möglich, zumindest, wenn man so die aktuellen Gerüchte verfolgt.

    Gruß
    Olli
     
  10. Flippo

    Flippo New Member

    i see i see

    meine angst(na ja sagen wir mal, ich überleg mir das zumindestens gründlich:rolleyes: ) ist nur, ob ich mit dem jetzigen powerbook nicht preistechnisch und leistungstechnisch genau auf ein modell setze, dass dann 2 wochen später von einem besseren abgelöst wird....

    soo viel knete hab ich auch nicht auf der hohen kante, als das mich das nicht wurmen würde...
     
  11. Flippo

    Flippo New Member

    :klimper: war ich doch schon, war ich schon :)

    lg, der Flippo
     
  12. rudkowski

    rudkowski New Member

    @kaffee-micha:

    die displayfolie war falsch eingebaut, deswegen kam es zu weißen flecken auf dem display.

    die akkus mussten zurückgerufen werden wegen explosionsgefahr.

    beim 12"er alubook wurde ein größerer akku nachgereicht.

    gruß martin
     
  13. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    HI!

    Kaufen, Marsch Marsch :party:

    Im Ernst: Ich habe das 15" 1,5 GHz PB mit 1GB Speicher und Superdrive und ich bin immer noch verliebt in das Teil.:tongue: Das ist der definitiv beste Apple-Rechner, den ich mir vorstellen kann - von der Leistung her absolut OK.

    Im Büro arbeitet das PB im geschlossenen Modus absolut lautlos am 23" TFT Studio-Display (Bluetoothmaus und -tastatur). Nach Feierabend dann ab ins second Skin und zu Hause mobil mit Airport (und abends wenns dunkel wird, geht die Tastaturbeleuchtung an - wundervoll).

    Kaufs Dir jetzt oder warte noch und kauf dir dann das 1,5GHz-Modell als Auslaufmodell. Die Geschwindigkeitszuwächse werden wohl so berauschend nicht sein, der Temperaturzuwachs dafür um so mehr.

    Wie gesagt, ich geb meins nicht mehr her.

    Viele Grüße,

    Faf2K
     
  14. thosiw

    thosiw New Member

    Also ich würde zum jetzigen Zeitpunkt noch bis nach San Francisco warten. 1. dauerts nicht mehr so lang und 2. wird sich Rechnertechnisch wahrscheinlich nichts verändern (höchstens im Preis), aber eventuell werden den Rechnern ab Januar neue Softwareversionen beigepackt. Vielleicht iLife 5, vielleicht ein Gutschein für Tiger, wer weiss.

    Thosi
     
  15. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Das eine Monat würde ich noch warten.. auch wenn es kein G5 wird, aber es wird halt die eine oder andere Verbesserung geben bzw. einfach nur günstige Angebote der Restbestände, also irgendwelche Vorteile wird man schon haben.


    Blöd wird es nur wenn Apple auch nicht im Jänner die neuen PBs vorstellt sondern vielleicht erst im Februar oder im März oder ....
     
  16. tobio

    tobio New Member


    Ich hab das 1,5`er jetzt seit 3 Wochen und bin etwas entäuscht.
    1. Mein TiBook war wesentlich besser verarbeitet (und sah besser aus). Meine Alu-Tastatur "schmatzt" und steht an den Seiten hoch. Muss reklamiert werden (tolle Qualitätssicherung!). Laut Gravis wurde sie einfach falsch montiert.
    2. Von der Leistung bin ich ebenfalls entäuscht. Ich habe meinen Dual 1,25 G4 dafür verkauft und habe den Eindruck nun etwa mit 1/3 der Leistung zu arbeiten (wieviel schneller muss dann der G5 2x2,5 GHZ sein ?!).
    Cubase, welches ich zwar nicht täglich, aber manchmal ausgiebig benutze, ist damit nicht zu benutzen!
    Gerade jetzt würde ich auf jeden Fall warten was im Januar kommen wird.


    tobio
     
  17. niko67

    niko67 Gast

    Zu Tobio:

    Ich hab auch seit 6 Wochen das PB 1,5 und bin nicht enttäuscht worden.
    Allerdings was die Geschwindigkeit angeht: In Systemeinstellungen war der Prozessortakt auf automatisch gestellt und das PB kam mir wirklich lahmer vor als mein 1,25 GHz G4. Da war ich auch total enttäuscht. Als ich das dann zufällig entdeckt habe und auf maximale Prozessortaktung gestellt habe, ging die Kist um fast das Doppelte hoch in der Geschwindigkeit. Seitdem bin ich der glücklichste PB-User. Und das PB ist nun echt schneller als mein Stand-G4.d
     
  18. rhekeren

    rhekeren New Member

    Hallo Flippo,

    ich würde auch jetzt kaufen! Warten kann man immer und es wird auch immer billiger, bzw. du bekommst mehr Leistung für's gleiche Geld.

    Meine Hauptsorge wäre, vorausgesetzt die Nachfolgemodelle werden einen G5 Prozessor haben, deutlich mehr Kühlung benötigen und nicht mehr so schön lautlos vor sich hinarbeiten.

    Ergo: Schlag zu und dämpfe somit auch die Vorfreude :sabber:

    Gruß Ralf
     
  19. tobio

    tobio New Member

    Das ist dass, was Frauen und Computer gemeinsam haben:
    Hätte man noch ein halbes Jahr gewartet, gäbe es was Besseres.

    :party:
     
  20. rhekeren

    rhekeren New Member

    *Grinsefresse*
     

Diese Seite empfehlen