Powerbook,aber sehr teuer!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dsjabi, 4. Dezember 2001.

  1. dsjabi

    dsjabi New Member

    Hallo,

    ich möchte mir in nächster Zeit auf jeden Fall ein Notebook zulegen.Weil echt genung hab von Microsoft und deren scheiß Programmen will ich vielleicht den Umstieg auf MAc wagen.Mein Problem ist nur der Preis für die Powerbooks.5500DM für das 550 G4 ist schon ne Stange Geld.Für den gleichen Preis könnte ich mir auch das beste Notebook von Dell zulegen.Und 550 Mhz gegen 1.2 GHZ scheint ein großer Unterschied.Ich weiß das das bei Apple anders ist,und das man die beiden Herzahlen nicht vergleichen kann.Aber 650 Mhz Unterschied machen mich schon skeptisch.Kann mir vielleicht auch jemand sagen,ob in nächster Zeit ein neues Powerbook herrauskommt,G5 oder so?

    Mfg

    Thomas(noch Pc User)
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hi Thomas.
    Stimmt, das ist eine Menge Holz. Allerdings hat es auch ein Riesendisplay (Dell?), ist sehr dünn (Dell?) und sieht klasse aus (Dell?). Die Rechenleistung lässt heute, 2001, kaum Wünsche offen. Geh doch mal zum Händler und probiere eines aus.

    Könnte aber auch billiger sein. Ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis scheint das iBook zu haben.

    oli heute missionarisch
     
  3. Risk

    Risk New Member

    Oh je,
    wieder der Mhz Unterschied.

    Hast Du keinen Bekannten der Dir mal einen Mac näherbringt.

    Im Forum Apple und die Anderen gibts genügend Stoff für Dich.

    risk
     
  4. robeson

    robeson Active Member

    Ich glaube, da kann Dir niemand helfen - liess weiter die Threads und Du wirst wissen, warum hier alle auf 650 Mhz und Windows gerne verzichten....

    P.S. Auch Apple-Fans sind keine Hellseher (Powerbook mit G5...)
     
  5. deumel

    deumel New Member

    Powerbook ist teuer, aber schöööön. Ich werde immer darum beneidet, wenn ich es auspacke (besonders gut im ice, die benutzer von dos notebooks gucken dann immer ganz traurig :)))))
    G5 powerbooks werden wohl noch eine Zeitlang auf sich warten lassen und der speed ist total in Ordnung, ich sehe keinen Untzerschied zu einer 1 GHZ Dose.
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Risk, lass ihn doch. Wo soll er fragen, wenn nicht hier?
    Außerdem weiß er ja schon, dass die MHz-Zahlen nicht alles aussagen. Er hat eben nur noch nie mit einem Mac gearbeitet.
    ;-)
     
  7. lucfish

    lucfish New Member

    heute haben sie mich auch wegen meines iBooks beneidet. und wollen auch eins auf die weihnachten.
    einzige frage die gestellt wurde: geht den word drauf? antwort: schau doch mal auf den bildschirm.

    iBookweisse weihnachten wünscht
    luc
     
  8. macfux

    macfux New Member

    Wenn du mal vergleichst was im TI-PB alles dran und drin ist,(Schnittstellen ATI-Radeon etc..) die Größe des Displays dazurechnest, vor allen die Akkulaufzeit nicht vergessen und dann die Maße, das Gewicht und die Verarbeitung berücksichtigst... - bist Du in einer Liga mit dem IBM A30, Toshiba Sattelite Pro und dem Sony Vaio. Und die sind eher Teurer!!!!!. Dicker!!!! Schwerer!!!! längst nicht so gut verarbeitet, und der Akku hält gerade mal halb so lang.
    Vergess die Megaherzen an Laptops. Im Akkubetrieb fährt die SpeedStep den Intel gnadenlos runter, sonst wär schon nach einer halben Stunde der Strom weg. Ein Freund hat ein Toshiba für schlappe 6500.-- Der Heult nur noch wenn wir mit unseren Schlepptops zusammensitzen. Der kanns immer noch nicht fassen, daß man micht so wenig Mhz wesentlich schneller Bilder verändern, und Filme bearbeiten kann.
    G4 rocks
    Gruß
     
  9. joerch

    joerch New Member

    in der aktuellen (sorry*) maclife hamse ein schlepptop gegen ein titanium getestet...

    ---> durchlesen :)
    apropos titanium = teuer.... nö - das G5 wäre teuer, nicht aber das aktuelle "kleine"
    guck mal bei http://www.macpreise.de
    ich glaube der guenstigste liegt bei 52oo,- / is zwar noch eine stange geld - aber du hast einen enormen gegenwert

    joerch
     
  10. Nowonder

    Nowonder New Member

    Hai Thomas,

    muss es denn unbedingt ein neues Gerät sein. Habe mir vor kurzem ein PowerBook G3 mit allerhand Zubehör für 2300,- DM gebraucht gekauft. Neupreis des ganzen Pakets vor 2 Jahren ca. 7500,- DM. Gerät sieht aus wie neu. Und die hohen MHz sind ja auch nur für bestimmte Anwendungen wirklich notwendig.

    Grüße

    Nowonder
     

Diese Seite empfehlen