Powerbook + DVD + Fernseher

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von steffenprowe, 25. September 2000.

  1. steffenprowe

    steffenprowe New Member

    Ich wollte das PB G3/2000 über das Vodeio-Kabel in die Video-In Funktion des TV bringen, um dann DVDs abzuspielen. Ich bekam bisher nur ein schlechtes sw-Bild hin, das immerhin des Desktop abgebildet hat. Mein etwas älterre TV will ein FBAS-Signal haben, was auch immer das heisst. Hat jemand einen Tip? Zudem hatte ich heute morgen dann einen Systemfehler, der mir eine System-Neuinstallation abgezwungen hat.....hängt das zusammen? Den alten SysKoffer kann ich nichtmal mehr öffnen (Fehler -199).
    Danke für gute Tips!! Steffen
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s vereinzelt, hauptsächlich aber als Bausatz zum selber zusammenlöten.

    Soviel zur Theorie. Ob das mit den Schnittstellen am Fernseher und PB nun so stimmt, wie ich es beschrieben habe, musst Du nun mal überprüfen. Solltest Du einen solchen S-VHS nach FBAS-Konverter kaufen wollen, kann ich Dir ev. Bezugsquellen angeben.

    P.S: Der Systemabsturz hat kaum etwas mit dem Anschluss des PB an den Fernseher zu tun. Hast Du mal Apple's Erste Hilfe oder den Norton Disc Doktor laufen gelassen?

    Gruss
    Andreas
     
  3. Mr_Integral

    Mr_Integral New Member

    Hi Steffen,
    wäre ganz interessant gewesen, Du hättest auch verraten, welches OS Du verwendest, aber vielleicht gehts auch so. Unter den Kontrollfeldern (Monitore, je nach OS, hat sich ja ein paar mal geändert) mußt Du nämlich zwei Sachen einstellen: Erstens die Auflösung und Farbe für den Monitor, zweitens den Hauptmonitor: Wenn Du das Kontrollfeld Monitore öffnest, dann werden Dir (falls das PB den externen Bildschirm erkannt hat, wenn nicht mit angeschlossenem Fernseher mal neu booten) zwei Bildschirme angezeigt. Auf dem einen wird das OS dargestellt (Das hast Du offensichtlich gesehen) und auf dem zweiten wird der Video gezeigt. Nun bringst Du den Video auf den Fernseher, indem Du die Menüleiste, die auf dem einen der beiden Bildschirme gezeigt wird, mit der Maus auf den anderen ziehst. Dann werden die Bildschirme vertauscht und Du solltest auf dem Fernseher den Video sehen und auf dem PB das OS.
    Eigentlich sollten dann auch Farbe etc richtig sein.
    Viel Glück
    Stefan
     
  4. steffenprowe

    steffenprowe New Member

    Hallo Andreas,
    danke für die Infos! Das PB hat OS 9.04 und hat eben "nur" den Video-Out mit dem S+Symbol dabei. Sollte S-VHS sein. Und cih werde es wohl mal mit nem Adapter probieren müssen, da der TV etwas älter ist. Oder eben an die Scart-Buchse gehen. Try and error or success. Wenn es Dich interessiert, kann ich Dir mal einen Erfolg melden.
    Wenn Du mir die Infos zwecks Adapter geben könntest, wäre ich Dir sehr dankbar!
    Gruss von Hamburg
    Steffen
     
  5. steffenprowe

    steffenprowe New Member

    Hi Stefan

    habe OS 9.04! Der Andreas hatte auch ein paar Tips und ich habe aus der TIL von Apple auch die Hilfe, so dass ich es mit Eurer Hilfe evtl nach dem Urlaub schaffe!

    Danke für die Antwort,
    Steffen
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo Steffen

    Ja, Du hast einen S-VHS-Ausgang am PB, das habe ich im Apple-Datenblatt nun auch rausgefunden. Dort heisst es zwar S-Video, aber das ist bestimmt S-VHS - wüsste nicht, was es sonst sein könnte.
    Ich schaue nun mal zu Hause nach, was es an S-VHS nach FBAS-Adaptern so gibt. Hat Dein Fernseher eigentlich einen SCART-Eingang? Ich habe nämlich auch schon S-VHS nach RGB-Adapter gesehen. Allerdings bedeutet die Anwesenheit einer SCART-Buchse nicht automatisch auch, dass RGB-Signale unterstützt werden. Die entsprechenden Stifte am Stecker können nämlich ganz einfach ohne Funktion sein. Die SCART-Buchse führt ebenfalls das FBAS-Signal und viele ältere Fernseher brauchen die dicke SCART-Buchse nur wegen dem FBAS-Signal.

    Gruss
    Andreas
     
  7. Andreas

    Andreas New Member

    Technische Korrekturen:
    FBAS überträgt kein Audiosignal, das wäre RF (Antennensignal). FBAS (oder CVBS) ist das normale Videosignal. Ein Kabel mit drei Chinchstecker ist FBAS+L+R. S-Video hat den vierpoligen MiniDIN-Stecker. Die Auflösung ist durch höhere Bandbreite besser; es werden Chrominanz (C) und Luminanz (Y) getrennt übertragen, aber auch kein Audio!
    Was das Powerbook nun hat... Cinch=FBAS, MiniDIN4=Y/C.
    Ich würde eher den Fernseher als Problem sehen (Videorecoder probiert?).
     

Diese Seite empfehlen