Powerbook G3 und OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dixieland, 16. Dezember 2005.

  1. dixieland

    dixieland New Member

    Hallo zusammen,

    ich könnte günstig ein gebrauchtes Powerbook G3 bekommen. Taktrate weiß ich noch nicht, erfahre ich am Wochenende. Wahrscheinlich so 300 Mhz. Läuft da OS X vernünftig drauf, oder ärgere ich mich nur rum? Der Schlepptop soll als Zweitrechner dienen (Schreibmaschine für unterwegs, was tippen auf dem Sofa), aber auch ein paar Fotos mit iPhoto zeigen sollte möglich sein.

    Und noch was: Kann ich irgendwie testen, in welchem Zustand der Akku (und evtl. weitere Innereien) ist, damit mir nicht irgendwas bald die Grätsche macht?

    Gerät soll 150 Euronen kosten, leider weiß ich auch noch nicht, welche Kapazität der Ram und die Festplatte haben. We will see.
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Das einzige G3-Powerbook, das vernünftig und ohne Verrenkungen unter OS X einzusetzen ist, ist das Pismo (gab es mit 400 und 500 MHz).

    Es ist sehr leicht daran zu erkennen, daß es das einzige G3-PB mit FireWire-Schnittstelle ist.

    Gruß,
    Florian
     
  3. Kajetan

    Kajetan New Member

    Ich Arbeite die meiste Zeit mit einen Pismo mit 400MHz unter 10.3. Es geht eigentlich ganz gut, wobei der Arbeitsspeicher auf 512 MB aufgerüstet wurde. Bilder laden unter i-photo geht eigentlich auch. Das Problem ist nur die Festplatte den es hat nur 10gb die sind schnell voll falls du ein paar Programme drauf hast. Aber das ist ja bei einem Zweitrechner nicht so schlimm.
    Also wenn alles nicht super schnell sein muss kannst du dir das book schon kaufen.

    Kajetan
     

Diese Seite empfehlen