powerbook g4 bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lael, 13. Mai 2008.

  1. Lael

    Lael New Member

    hallo,

    mein powerbook g4 bootet nicht mehr. begonnen hat es damit, dass er plötzlich mitten im normalen betrieb angefangen hat programme zu schließen. ich habe ihn restartet. seitdem erscheint zuerst das macosx logo + anmeldefenster, dann schaltet er zur unix oberfläche, wo steht das macosx nicht gestartet werden kann. manchmal blinkt er zwischen den beiden oder zeigt einfach einen blau-grauen display mit dem pfeil der maus. ich habe bisher folgendes versucht:

    1. von der installations cd gestartet und zugriffsrechte repariert - hat nichts gebracht
    2. über firewire mit einem anderen mac verbunden um die daten zu holen - mein mac wurde nicht erkannt
    3. im single user mode gestartet (unter anleitung von jemand anderem) und gesehen, dass meine ordner intakt sind -> versucht eine externe festplatte/usb stick ranzuhängen - wurde nicht erkannt
    4. auch im single user mode versucht an lan anzuschließen, damit man über netzwerk von einem anderen rechner darauf zugreifen kann - lan anschluss wurde nicht erkannt.

    eigentlich möchte ich nur an die daten ran. habe angst einfach zu "formatieren mit archivieren" auszuführen, weil ich nicht verstehe was ihm fehlt und nicht abschätzen kann ob dabei was verloren geht. wenn ich die daten kopieren könnte, würde ich das betriebssystem einfach neu raufspielen.

    ich wäre euch dankbar, wenn ihr eure meinung dazu sagen würdet

    grüße
    Lael.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >habe angst einfach zu "formatieren mit archivieren" auszuführen

    Damit dürften dann deine Daten endgültig im Nirvana verschwinden.
    Archivieren und Installieren wäre da die richtige und sinnvolle Möglichkeit. Auch um deiner Daten willen.
    Das Benutzerverzeichnis bleibt dadurch vollkommen erhalten (liegt nur deaktiviert im anderen Ordner).
     

Diese Seite empfehlen