PowerBook G4 geklaut :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mactoken, 1. August 2005.

  1. mactoken

    mactoken New Member

    Bei einem Einbruchdiebstahl ist mir mein PowerBook G 4, 15,2", 1,5 Ghz, 512 MB RAM, 80 GB Festplatte geklaut worden, inklusive eines flachen silbernen USB-Laufwerks, einer kleinen blauen Kensington-Maus und einer schwarz-blauen Laptop-Tasche. Falls jemandem in der Region Hildesheim-Hannover-Braunschweig (oder sonstwo) so ein Gerät, vielleicht sogar mit diesem Zubehör, angeboten wird, bitte Vorsicht! Und bitte Nachricht an mich (Antwort auf dieses Posting).

    Und noch eine Frage: Der User muss sich am Gerät anmelden, ich hatte außerdem das Root-Passwort vergeben. Wie groß ist die Gefahr, dass jetzt jemand an die gespeicherten Daten herankommt?

    Unglücklich grüßt
    mactoken
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    wenn er mac user mit einer systemcd ist, ca 2 minuten...
     
  3. hkraack

    hkraack New Member

    Hallo!
    Tut mir leid, das zu hören!

    Ich weiß nicht, wie weit der oder die Diebe an die Daten kommen, wenn sie das Notebook im Targetmodus als Firewire Festplatte starten.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sorry, mein Beileid zu dieser traurigen Angelegenheit! Hoffentlich springt die Versicherung ein und Du bekommst Ersatz.
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :frown:

    Mir ist vor fast 6 Jahren auch mein erstes PowerBook(ein 520c) geklaut worden. :angry:

    micha
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich würde mal einschränkend sagen, nur wenn er Mac-KENNER mit einer System-CD ist... Oder würde jeder hier das auf Anhieb hinbekommen?

    Beileid zum Diebstahl. Ist so etwas eigentlich auch vom Apple Protection Plan (falls man einen hat) abgedeckt?
     
  8. hkraack

    hkraack New Member

    Ich glaube, daß es nicht abgedeckt ist.
    Beim Gravis Hardware Schutz ist auch der Diebstahl mit drin
     
  9. und das, wo immer so viele auf mac schimpfen... tztztz
    das muss ein macler gewesen sein, sonst hät er es stehen gelassen...

    hoffentlich hast du kaufbelege und noch besser fotos davon, fotos hier veröffentlichen

    wir sollten dann auch bei ebay danach ausschau halten

    gemeinsam kriegen wir den hund.....

    :boese:
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    ... und dann ziehen wir ihm das Fell über die Ohren und werfen ihn in Säure.

    Zum Thema Versicherung/Diebstahl: Die haben alle eine Menge Klauseln, nach denen der Rechner nur dann versichert ist, wenn er entweder ständig unter Aufsicht steht, oder diebstahlsicher verwahrt ist. Dann kann er aber nicht geklaut werden :frown:

    Ciao, Maximilian

    PS: Das Wort "Beileid" im Zusammenhang mit toten Gegenständen verkneife ich mir und freue mich stattdessen mit Dir auf ein schönes neues Powerbook.
     
  11. geb uns bitte deine mail-addy, damit wir dich benachrichtigen können bei event. verdächtigen.
    ich schau täglich bei ebay danach, mal sehn was sich da tut....
    .
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    ... und ich Wetze schonmal meine Messer und stelle die Säure kalt...

    Die tägliche eBay-Schau kannst Du Dir dank einer "Suche mit eMail-Benachrichtigung" ersparen!

    ciao, Maximilian
     
  13. blöd nur, wenn der klauer nicht mal weiß was er da geklaut hat und es als normales laptop verticken will, also gesamt ebay ausschau halten....
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Die Finger abschneiden ist genau die richtige Strafe für so einen. :nicken: Aber doch nicht mit einem scharfen Messer. :shake: Das muss ein altes rostiges Messer sein. Und die Schneide muss zackig und ausgefranst sein. :boese: :boese: :boese:

    micha
     
  15. dann stirbt er wenigstens an blutvergifftung, wenn ihn der schnitt schon nicht umbringt...
     
  16. hkraack

    hkraack New Member

    Vielleicht sitzt der Dieb jetzt vor dem Mac und versucht krampfhaft von einer Windows XP CD zu booten.

    Gerechte Strafe wenigstens!

    Mit den Versicherungen ist das leider immer so.
    Uns sagte man, wenn die Rechner nicht mit einem Drahtkabel a la Kensington Schloß gesichert sind, machen die schon mal Probleme!
     
  17. Dragn

    Dragn New Member

    hmm ich glaube ma das jeder der eine gewisse ahnung von pcs hat an die daten rankommt. und dank des apple logo auf dem bildschirm sollte eigentlich jeder wissen was er da mitgenommen hatt.

    die versicherung muesste den schaden eigentlich uebernehemn solange das pb in deiner wohnung war und die tueren abgeschlossen waren.

    mir wurde mal nen fahrad am bahnof geklaut. es war mit nem normalem schloss abgeschlossen und die versicherung hat mir ohne viel fragen die vollen kostetn des rades zurueckerstattet.

    ich nehme mal an das die versicherung auch dein pb bezahlen wuerd.

    scheisse ist es trozdem. wer den kerl findet sollte ihm die finger abreisse.
     
  18. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich wüsste noch was, was man ihm abreißen könnte.... Das will ich hier aber nicht am frühen Nachmittag ausbreiten. Es könnten ja noch Kinder mitlesen.
    :nicken: :boese:
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ach, die Kinder von heute können sowas schon vertragen... Übrigens kann ich da den Film "Foxy Brown" empfehlen, da bekommt eine Dame das entsprechende Teil ihres Lovers in einem Einmachglas überreicht :embar:
    ... müssen wir also noch rauskriegen, wer die Frau des Einbrechers ist, damit wir sie standesgemäß beglücken können.

    Ciao, Maximilian
     
  20. Dragn

    Dragn New Member

    an seiner stelle wuerde ich mir in arsch beissen, dass er sich mit nem mac angelegt hatt.
     

Diese Seite empfehlen