Powerbook G4 und Speicherbedarf Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Charles, 7. März 2001.

  1. Charles

    Charles New Member

    Hi Leute,
    stehe vor der "angenehmen" Entscheidung ein neues Powerbook G4 auf Kosten der Firma zu bestellen. Nun ist die 500 MHz Variante mit 256 MB Ram/20GB HD nicht gerade billig. Jedoch kostet beim 400 MHz mit 128 MB Ram die zusätzlichen 128 Mb satte 850 DM Aufpreis. Wenn ich das kleine PB noch auf 20 Gbyte Festplatte aufrüste sind es gerade noch 900 DM Unterschied zum 500 Mhz Powerbook.
    Wie ist der Speicherbedarf fürs neue OS X und wer kann die Performance der beiden PB's vergleichen. Lohnt sich die Mehrausgabe?? Ist das kleine PB vielleicht dafür thermisch stabiler? Sind ähnliche Desaster wie beim Cube auszuschließen? Und noch was, kann ich jeden Bildschirminhalt über die S-Video Schnittstelle auf den Fernseher zaubern?

    Vielen Dank

    Charles
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    MacOS-X benötigt mindestens 128MB. Ich würde deshalb sagen, um vernünftig arbeiten zu können, sind 256MB gerade richtig.
    Ob der 400MHz thermisch stabiler ist, kann ich Dir nicht sagen, da müsstest Du auf erste Vergleichstests warten. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ein grosser Unterschied zwischen 400MHz und 500MHz bezüglich Wärmeabgabe des Prozessors besteht. Und zudem heizt ja nicht nur der Prozessor, da gibt's noch andere Chips, die ebenfalls einiges an Wärme verbraten.
    Der Leistungsschub 400->500MHz ist da schon eher spürbar. Bei extrem prozessorintensiven Tätigkeiten dürfte der Unterschied schon 20% ausmachen, in Office-Anwendungen entsprechend weniger.
    Sofern der Fernseher über einen S-Video-Eingang verfügt, kann man tatsächlich jedes Gerät anschliessen. Bei älteren Fernsehern, die nur einen FBAS- bzw. SCART-Eingang haben, muss das S-Videosignal über einen Adapter konvertiert werden.

    Ich persönlich würde übrigens das 500MHz Powerbook wählen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen