Powerbook geht auch nach Ruhezustand aus??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von g-ball, 1. März 2006.

  1. g-ball

    g-ball New Member

    Hallo liebe Leute,

    ich habe mit meinem 12" 867Mhz Powerbook folgenes Problem.

    Klappe ich es mit angeschlossenen Netzgerät zu, geht es brav in den Ruhezustand. Bleibt es so aber länger als 15min so zugeklappt im Ruhezustand geht es im Moment des aufklappens einfach komplett aus.
    Es ertönt noch das typisch leise anlaufen der Festplatte und bevor der Monitor wieder hell wird, ist es dann schon aus.
    Starte ich es danach wieder erscheint die Meldung, die System-Uhr ist auf den 01.01.2001 zurückgesetzt......


    Im Akkubetrieb passiert das ganze nicht!!

    Was kann das sein?

    Danke für Eure schnelle Hilfe

    Markus
     
  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Interessant.

    Einstellungen bei "Engergie sparen" überprüft?

    Aber ehrlich gesagt klingt mir das sehr nach PMU. Der PMU-Reset ist nicht kompliziert. Aber das ist erstmal eine Vermutung.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hast du denn den Akku im Netzbetrieb entfernt oder ist dieser noch eingebaut?


    Gruss GU
     
  4. g-ball

    g-ball New Member

    Hallo,

    der Akku ist dabei immer am Gerät angesteckt. Dürfte ja eigentlich auch kein Problem sein.

    Ist auch nicht so,als würde es nicht das Powerbook mehr richtig erwachen und man müsste einen Neustart durch langgedrücken Startknopf erzwingen. Es geht eifach richtig aus:-(

    Stimmt es eigentlich, dass die 12"PB keine Pufferbatterie haben?

    gruß markus
     
  5. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Soweit ich weiß, haben die PBs keine Pufferbatterie. Aber schon einen Speicher, der gut 10 Minuten die Daten erhalten kann, wenn man z.B. den Akku wechselt.
     

Diese Seite empfehlen