PowerBook HD wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Wolli, 30. August 2003.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    hi

    ich habe hier ein PowerBook G4/667 von einer kollegin, welches wieder zum leben erweckt werden sollte.

    beim starten erkennt das PB die HD nicht mehr. es erscheint eine meldung, ob man initialisieren wolle. auch wenn ich von CD boote, wird die HD nicht gemountet.

    mit welchem tool sind die daten evtl. noch zu retten??!


    thankx, wolli
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Versuche mal, von einer externen Firewireplatte aus zu booten, wenn eine vorhanden ist.

    Oder verbinde den Rechner mit einem anderen Mac per Firewire und versuche den Target-Modus.
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    hmmmm, ich hab hier weder eine firewire platte noch ein firewire-kabel...

    wie siehts aus mit TechTool Pro oder Drive 10? norton ja wohl eher nicht, oder?
     
  4. much75

    much75 New Member

  5. Wolli

    Wolli New Member

    vielen dank für eure tipps. mit dem festplattendienstprogramm von OS X (mit hilfe einer OS X boot CD) hats funktioniert. alle daten sind ok...
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    tja. da bin ich aber froh, daß es geklappt hat - nichts ist schlimmer als wichtige Daten zu verlieren.

    Vom Norton würde ich mich trotzdem fernhalten, denn mir scheint das Programm eher wie ein Glücksspiel. Beim einem funktioniert es gut, beim nächsten ist die Platte leer oder futsch oder was auch immer.
     

Diese Seite empfehlen