Powerbook in den USA ersteigern?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schoakim, 30. Januar 2001.

  1. schoakim

    schoakim New Member

    Hallo!

    Ich möchte mir demnächst ein G3 Powerbook zulegen. Das einzige was mich als armen Zivi daran stört ist der hohe Preis hier in Deutschland. Wenn ich mir die versteigerten Powerbooks bei eBay in den USA anschaue ist das ein gewaltiger Preisunterschied. Um´s kurz zu machen:
    Gibt es irgendwelche unterschiede zwischen den deutschen und amerikanischen Powerbooks? Ich kann mir doch einfach ein deutsches System drauf hauen und eine deutsche Tastatur kaufen, oder?
    Und wie sieht es mit dem Zoll aus? Muß ich das Teil verzollen oder wir das überhaupt geprüft? Wenn ja, geht es, daß es mir jemand mitbringt oder als Geschenk deklariert verschickt wird?

    Danke im Vorraus,

    Joe
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Rechne das mal durch, es lohnt sich kaum.

    Auf den Kaufpreis kommen 2% Kreditkartengebühr, Fracht, kein Zoll, aber 16% MwSt drauf. Spätestens wenn Du eine (teure) deutsche Tastatur kaufst wird es viel teuerer als gleich hier eins zu kaufen. Außerdem mußt Du dem Verkäufer schon echt vertrauen wenn Du auf die Entfernung was kaufst. Es lohnt sich nur drüben was zu ersteigern, wenn es definitiv super billig ist, oder hier einfach nicht zu bekommen.

    Übrigens kannst Du selbstverständlich ein dt. System draufbügeln, die Rechner sind alle gleich.
     
  3. Flip

    Flip New Member

    hallo,

    schau doch mal bei macup.de unter den kleinanzeigen, jetzt kommen die G4s da werden die g3 billiger !!!

    gruss

    flip
     

Diese Seite empfehlen