Powerbook: Lautstärke hakt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von blend28, 5. Mai 2006.

  1. blend28

    blend28 New Member

    Hallo Leute,

    ich hab mein Powerbook (12'', 1,5 GHz) jetzt seit gut nem Jahr. Schon von Anfang an ist mir aufgefallen, daß die Lautstärkeregelung irgendwie nicht ganz OK ist. Manchmal - nicht immer - regelt die Lautstärke erst einen Augenblick nachdem ich auf die F3 oder F4 Taste gedrückt hab rauf bzw. runter. Und dann auch nur sehr zögernd. Außerdem nicht mit dem "Plop"-Geräusch sondern mit einer Art Knacken. Ist manchmal ziemlich nervig, vor allem die Verzögerung, wenn man mal schnell leise machen will. Irgendeine Idee, worans liegen könnte?

    Lieben Gruß,
    blend28
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich denke dass es an zu wenig Arbeitsspeicher liegen könnte.
    Das habe ich bei meinem iBook auch gehabt.
    Nachdem ich den Speicher (Ram) auf 768MB erhöht habe
    kommt es nicht mehr so oft vor.
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das macht mein 15" Powerbook genauso, auch nach einem Neuinstallieren. Der Vorgänger zeigte dieses verhalten ebenfalls. mach ich mir inzwischen keine Gedanken mehr drüber...
     
  4. blend28

    blend28 New Member

    Danke schonmal.
    Also am Arbeitsspeicher sollte es nicht liegen. Hab 1,25gb drin...
     
  5. mac_esel

    mac_esel New Member

    Ist bei mir auch, wenn es schwer beschäftigt ist oder speziell wenn es aufwacht und sich erneut ins Wlan klinkt.
    Ram hab ich auch genug...z.Z. nur 1GB, weil die zweite Ram-Bank im Arsch ist, sonst 1,5. Hat da vielleicht jemand Erfahrung,wie lange so eine Reparatur dauert?(ich weis, gibts in anderen Threads zu Genüge aber interessiert mich spontan mal so...)
     
  6. Muenki

    Muenki New Member

    Da schließe ich mich an, mein Powerbook hat das gleiche Verzögerungs-Problem mit der Lautstärke und ich habe 2 GB RAM drin.
     

Diese Seite empfehlen