Powerbook nimmt keine CDs mehr?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von graphitto, 18. September 2005.

  1. graphitto

    graphitto Wanderer

    Guten Morgen Leute,

    mein 12"-PB mit Combo-SlotIn-Laufwerk will seit gestern keine CDs mehr annehmen. Es ist keine Scheibe im LW, und wenn ich eine reinschieben will, springt der Einzugmechanismus nicht an. Die CD steckt dann zur Hälfte drin und ich kann sie wieder rausziehen. Merkwürdigerweise erzählt Toast, es wäre die Schublade offen (bei einem SlotIn?), auf Schublade schließen zu klicken bringt aber auch nix.

    Das PB war jetzt etwa eine Woche unbenutzt und hatte lediglich die Fahrt von Mainz nach Dresden und zurück mitgemacht. Dies aber ordentlich eingepackt, mitten im Koffer. Da kann doch nix passiert sein?

    Kennt jemand von euch dieses Phänomen? Oder muß ich in eine Werkstatt?

    gruß
     
  2. morty

    morty New Member

    hi
    hast das übliche schon gemacht ?
    nbeustart und pram gelöscht ?
    und auch mal akku ganz heraus ?
    oder mal auswerfen über iTunes versucht ?
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hi morty, es ist wie gesagt, keine CD im Laufwerk.

    Ansonsten mach ich nachher mal einen PRAM-Reset. Vielleicht hilfts ja.

    gruß
     
  4. morty

    morty New Member

    war das PB komplette leer (Batterie) ?
    dann batterie mal heraus und etwas liegen lassen (das 12" hat keine pufferbatterie eingebaut)
    dann mal komplett neu aufladen lassen

    undd as mit dem auswerfen aus iTunes war ernstghaft gemeint, wenn bei mir normales auswerfen nicht geht und etwas spinnt, dann versuche ich es auch immer darüber und fast immer funzt es dann

    geht ja auch noch, beim hochstarten die CD, auch wenn nicht vorhanden ist, auswerfen lassen , wie war das noch ? spacetaste gedrückt halten ? (weis nicht mehr)

    ich drück die daumen, wird schon funzen
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :shake: Das war die Maus- oder Trackpadtaste.

    @ graphitto: mortys Vorschlägen ist im Moment eigentlich nichts hinzuzufügen.

    *daumendrück*

    micha
     
  6. graphitto

    graphitto Wanderer

    Doch, ich habe noch etwas hinzuzufügen. Es befindet sich definitiv keine CD im Laufwerk! Es ist also kein Auswurf-Problem, sondern ein Einzieh-Problem. Wie soll ich etwas auswerfen, z.B. über iTunes, wenn nichts im Laufwerk ist?

    Das PB war auch zwischendurch nicht leer. Ich achte immer darauf, Tiefentladungen zu vermeiden.

    Jetzt mache ich trotzdem erstmal den PRAM-Reset.

    gruß
     
  7. chregu

    chregu back too the sixties

    könnte ja durchaus möglich sein, das sich keine cd im laufwerk befindet, aber das laufwerk meint, es befinde sich ne cd im laufwerk...
     
  8. morty

    morty New Member

    tiefentladungen machen bei DEM batterietyp nix, sondern ist sogar gut, weil ja die haltbarkeit auf die ladezyklen gerechnet werden muß
    ich versuche bei meinem PB zumindest so oft es geht, so leer wie möglich zu machen

    @graphitto
    ich hab das schon verstanden, das da KEINE CD drin ist, aber ich würde es TROTZDEM probieren, schaden kann es nicht :nicken:

    so, jetzt sieh zu, das du das wieder ans laufen bekommst
     
  9. graphitto

    graphitto Wanderer

    Ist zwar ein anderes Thema, aber Tiefentladungen meinen einen Ladezustand von weniger als (angezeigten) 0%. Kann z.B. passieren, wenn das PB bei 0% in den Ruhezustand geht und anschließend keine Aufladung erfolgt. Und das ist überhaupt nicht gut. Ich lass meines auch "ausgehen" schließe dann aber das Netzteil an.

    So, und jetzt ist Rapunzel dran. Bis gleich.

    gruß
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Also ich habe jetzt versucht per iTunes auszuwerfen --> kein Erfolg.
    Neustart mit gedrückter Touchpad-Taste --> kein Erfolg
    PRAM gelöscht --> kein Erfolg
    Toast meldet nach wie vor: Schublade offen.

    Hab jetzt den Akku mal rausgenommen und lass ihn eine Weile liegen. Schaunmermal. Ansonsten muß ich wohl doch in die Werkstatt. :frown:

    gruß
     
  11. graphitto

    graphitto Wanderer

    Das wars dann wohl. Auch nach Akkuaus- und wiedereinbau keine Änderung. Also doch Werkstatt. Oder fällt einem von euch noch was ein?

    gruß
     
  12. graphitto

    graphitto Wanderer

    Letzter Versuch. Hab das PB jetzt von einer externen Platte gestartet und was soll ich sagen? Keine Änderung. :frown:

    Also Hardware defekt. Sprich Werkstatt. Sprich Scheiße. :frown:

    gruß
     
  13. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Quelle: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449-d

    Vielleicht hilft dir auch der Link noch weiter:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=88275

    micha
     
  14. polysom

    polysom Gast

    Oh, da war Kaffee-Micha schneller, das wollte ich auch grade posten.
    pmu-Reste hab ich bei mir auch schon mal bei einem Laufwerk-Fehler gemacht und da hats geholfen (kurz).
     
  15. morty

    morty New Member

    pmu --- da hatte ich auch dran gedacht, aber ich denke nicht, das es an irgendeiner kalibrierung derselbigen liegen könnte

    bevor ich das book wegbringen würde, würde ich erst noch versuchen, nen rohling hereinzuschieben, so weit, das man zur not noch mit pinxette herausgreifen kann --- vielleicht packt das LW das ja doch noch

    merkwürdig ist doch auch, das es nur bei toast angezeigt wird, oder hab ich was falsch verstanden ?
    vielleicht liegt es an toast und nicht am rechner ?
     
  16. graphitto

    graphitto Wanderer

    Danke für die Artikel, Micha. Power-Management ist zurückgesetzt, ändert leider auch nichts an der Sache.

    gruß
     
  17. graphitto

    graphitto Wanderer

    Die Toast-Anzeige ist mir nur aufgefallen, weil ich schauen wollte, ob das Laufwerk richtig erkannt wird. Wenn ich von der externen boote, hab ich das Problem aber auch.

    Und du meinst wirklich, ich soll einen Rohling richtig rein versenken? Ich trau mich das nicht so recht. Will ja nix kaputt machen.

    gruß
     
  18. turik

    turik New Member

    Ich muss bei meinem PB die Scheibe so weit einschieben, bis weniger als fingerbreit rausschaut. Nicht sehr hilfreich, ich weiss.

    Aber als Draufhautyp würde ich dem Laufwerk nach all' dem eine Scheibe geben. Kann ja sein, dass sich das Teil dadurch erinnert, wofür es gut ist.
    Und falls defekt, kann die Garage dann die CD bestimmt rauskriegen, wenn sogar nicht gerade das Ganze ausgetauscht werden muss.

    Aber dieser Fehler kann doch nicht einfach durch die Erschütterungen der Reise entstanden sein, das glaube ich nicht.
    Viel Glück, graphitto!
     
  19. morty

    morty New Member

    ne, nicht ganz versenken, sondern so, das du den noch zur not herasubekommst mit pinxette oder ähnlichem


    bei dem 1 GHz 15" von freundin muß man CDs auch sehr weit hereinschieben, erst ca 10 mm vor ende, zieht es die selbstständig ein --- ganz im gegensatz zum 1,33 PB 12" von mir, da greift das LW schon viel früher zu

    draufherumhauen würde ich auf gar keinen fall, denn dann ist die FP sofort hin und du kannst die auch mittauschen lassen, wobei ICH an deiner stelle da schon mit einplanen würde, die FP auf JEDEN fall, wenne s repariert und geöffnet wird, mittauschen zu lassen und durch eine schnellere und größere ersetzen zu lassen (100GB für ca 120€ wohl zu bekommen!)

    probiere es aus, wenn es sowieso nicht geht und du es wegbringen willst --- was kann mehr passieren ?


    ich drücke dir die daumen, alle drei ;-)
     
  20. graphitto

    graphitto Wanderer

    Ich werd verrückt. Jetzt hab ich eine Scheibe mit ordentlich Kraft über den Druckpunkt (etwa bei der Hälfte der Disc) hinweg gedrückt-gedreht und jetzt nimmt er sie! Das kann doch bald nicht wahr sein! Seit einem Jahr mußte ich CDs nur etwa bis zur Hälfte einschieben, dann sprang das Laufwerk an. Und jetzt muß ich nochmal kräftig nachdrücken. Was ist das denn nun wieder?
    Kann das wirklich durch die vielen Transporte passieren? Eigentlich sollten die Laufwerke doch dafür gemacht sein?

    Danke euch jedenfalls, für eure Tips. Ich hätte ncht gedacht, das noch hinzukriegen.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen