Powerbook oder iBook ? :)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Guru, 25. August 2004.

  1. Guru

    Guru New Member

    (Ja, ich wei, dass das Thema schon x-mal behandelt wurde, aber ich denke mir einfach, dass ich niemanden zwinge hier zu antworten ... )

    Meine Freundin und ich werden bald zusammen mit dem Studium anfangen. Ich bin bereits stolzer Besitzer eines 15er Powerbooks. Sie hingegen braucht jetzt noch ein entsprechendes Notebook. Bisher ist sie auf ein 14er iBook fixiert. Jedoch denke ich, dass sie von einem 12er Powerbook einfach mehr hat und es kostet ja "nur" 100 Euro mehr ... deshalb habe ich mir überlegt, dass sie mir einfach das Geld für das iBook geben soll und ich bestelle ihr dann als Überraschung ein Powerbook und zahle die Differenz.

    Was meint ihr?

    .guru

    PS.: Hat eigentlich schon jemand sein PB gravieren lassen (Unterseite natürlich)?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Eine nette Idee, über den Mehrwert des 12" Powerbooks zum 14" iBook muss man natürlich mit seinem Gewissen streiten :)
    Ich würde das PB auch vorziehen. Wichtig wäre aber auf jeden Fall, daß Du sicherstellst, daß Deiner Frau der 12" TFT nicht zu klein ist.
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stimmt, ich würde da auch vorher klären, warum es das 14er iBook sein soll und nicht das 12er. Sonst verlangt sie am Ende als Ersatz dein 15er, da der 12er Bildschirm zu klein ist ;)

    P.S.: wenn ihr studiert gibts die besten Preise bei www.macatcampus.com
     
  4. Guru

    Guru New Member

    da sowohl das 14er des iBooks als auch das 12er des Powerbooks eine native Auflösung von 1024x768 haben, bekommt man doch genauso viel auf den Bildschirm ... macht sich die physikalische Größe denn deutlich bemerkbar ?

    .guru
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es gibt Leute, die sich deswegen für das 14er entscheiden, wie wichtig das für einen selbst ist, muss jeder selbst wissen.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das 12" PB ist nochmal spürbar dünner als das iBook mit 12" Schirm, es ist leichter als das 14" iBook, sieht deutlich besser aus und ist besser verarbeitet, so jedenfalls meine Beobachtungen.

    Etwas schneller ist es auch, besser ausgestattet sowieso. Nur die Akkulaufzeit ist geringer als beim iBook.
     
  7. MACsican

    MACsican New Member

    Ich bin mir sicher, Deine Freundin will das PB nicht mehr hergeben, sobald sie es mal in den Händen gehalten hat. Dann ist das 14er iBook ganz schnell vergessen und Sie wird überrascht sein wie gut die Darstellung auf dem kleinen Display ist.

    Gerade wenn Sie das Gerät täglich mit sich rumschleppen muss wird das iBook schnell zu einem ganz schönen Klotz. Das PB ha sogar schon in der Handtasche meiner Freundin Platz gefunden.
     
  8. MACsican

    MACsican New Member

    zur Not kannste es auch noch innerhalb der esten 2 Wochen ohne Angabe von Gründen zurückschicken, falls Du es online bestellst.
     
  9. Eindeutig: Power Book - ist in jeder Hinsicht besser - ästhetisch und technisch.

    Ab der 900er Serie G3 (damals noch) sehen die iBooks ziemlich billig aus. Vorher waren die schöner.
     
  10. priv

    priv New Member

    hab selber n 12" pb und kann dir nur zu der überraschung raten. hab selbst erst n 14" ibook gewollt, mich allerdings auch wegen des geringen aufpreises umentschieden..

    mein wenn sie nich grad irgendwas studiert wobei man n großes display braucht, hat das pb ja den entscheidenten vorteil, dass es weniger wiegt. und glaub mir das wird sie schnell bemerken, wenn sie das ding mit zur uni schleppt. das 12" pb wiegt ja so ca 2 kilo, und ich muss sagen, nennt mich weichei, aber das isn deutlicher unterschied zu keinem notebook im rucksack. deshalb, jedes zusätzliche gramm spürt man. n kommilitone von mir hat das 12" ibook, muss sagen, das sieht auch gut aus. so billig finde ich das nicht, allerdings kommt es natürlich nicht an den metallen glanz des pb ran. deine freundin wirds lieben.

    und wenn sie wirklich n größeres display brauch, kauft ihr euch n günstigen tft später. die sind nich so teuer und vom pb aus bombeneinfach anzuschließen.
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Möglicherweise will sie einen weißen Computer…
     
  12. McMichael

    McMichael New Member

    einige Hints - bin gerade selber von 12er PB auf ein 15er PB gewechselt:

    Das 12er ist genial klein - das war es aber schon.

    Ich bin Brillenträger - am 15er kann ich mal auch ohne Brille hingucken. Am Schreibtisch kann ich das 15er immer in der richtigen Entfernung vor dem PB sitzen - das ist beim 12er nicht möglich.

    Und mit Verlaub - warum ist das 12er PB besser ausgestattet als ein 14er iBook?

    lg Mike :cool:
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Muss ich denn jetzt Apples Features auflisten? Könnt ihr eigentlich bei einem Besuch der Apple-Seite mal selber machen, oder?

    Nur soviel:
    -echter "erweiterter Desktop" ohne Patchen direkt aus der Verpackung raus
    -DVI-Ausgang (den kriegt man am iBook nicht für alles Geld der Welt)
    -bessere Tastatur
    -Bluetooth und Airport Extreme schon eingebaut (beim iBook nur das Topmodell...)
    -schnellerer Systembus
    -schnellerer Prozessor
    -mehr Video-RAM
    -schöne, stabile Alu-Hülle

    all das zusammen macht doch schon einiges aus. Ein Laptop mit einem 12" TFT würde ich mir wie schon hunderttausendmal vorher geschrieben immer im Laden ansehen, um sicherzugehen, daß ich mit der Displaygröße auskomme und kein Vergrößerungsglas brauche.
    Wenn Du Brillenträger bist, dann hättest Du gewisse Probleme doch nie gehabt, wenn Du das Powerbook mal ausführlich beim Händler getestet hättest, oder war es ein Geschenk?
     
  14. christiansmac

    christiansmac New Member

    ich bin vor einem halben jahr vom 12" ibook auf ein 15" powerbook gewechselt und ich muss sagen: wenn man viel unterwegs ist, ist das 12" einfach besser gewesen! kleiner, leichter, praktischer. von der leistung ist natürlich mein 15" pb besser: ich würde das 12" pb nehmen, ist ja inzwischen auch sehr fix geworden (war der grund bei mir zum 15", war noch deutlich schnellerer)
     
  15. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    @guru

    schreib doch mal am besten, was deine freundin studieren wird und wie oft und v.a. für was sie denn vor dem rechner hockt (internet, office, filme?, noch irgendwas? )??
    das wird dann wahrscheinlich ausschlaggebender sein, als zig "blanko"-meinungen oder ratschläge.

    aber um jetzt auch mal meine blanko-meinung abzugeben:
    das 14 ibook sieht meiner meinung nach nur aufgebläht aus und hat trotz der größe keine weiteren nennenswerten features zu bieten. wenn das 14er ne bessere auflösung hätte, würde ich dir zum 14er raten (sofern deine freundin nur so standard programme benutzen möchte wie z.B mail, office.....), aber so würde ich dir eher das 12er ans herz legen.

    frag doch einfach mal "durch die blume", was sie denn von deinem powerbook halten würde, wenn es ein 12zoll wäre ;-)
     

Diese Seite empfehlen