PowerBook PMU Resetten die 5te Dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von PIZZA, 16. März 2005.

  1. PIZZA

    PIZZA New Member

    Leute Sorry, kann mir jemand erklären wie genau ich den PMU Resette bei einem 15" 1.5 Ghz Gerät ist eine Woche atl. Werde aus der Apple seite nicht schlau mit der Tastenkombi. ctrl+alt+wahltaste+ein/austaste??? Ist doch richtig oder? Gerät macht dann ganz komische geräusche, als wenn der lüfter anspringt für ein paar sekunden. Und die Ruhezustandslampe flackert kurz. Dann kommt ein pfeifgeräusch. Ist das alles so richtig. Bin verunsichert!!! Wenn ich zu lange drücke, bin ich in einem Fenster wo was von Firmware stand, habe ich dann sofort wieder ausgemacht. Komischerweiße habe ich die gleichen dinge, lüftergeräusch, lämpchen flackert, usw, wenn ich nur die ein/aus taste lange drücke. Also wie ist es denn nun richtig. Kann mir den keiner genau sagen ob ich es richtig mach oder nicht????
     
  2. JuliaB

    JuliaB New Member

    Ist es nicht: Umschalt / ctrl / Walhl / Power ist richtig.


    1. If the computer is on, turn it off.

    2. Reset the power manager by simultaneously pressing and then releasing Shift-Control-Option-Power on the keyboard. Do not press the fn (Function) key while using this combination of keystrokes.

    3. Wait 5 seconds.

    4. Press the Power button to restart the computer.


    Keine Ahnung, was Du gedrückt hast. Alt ist die Wahltaste, oder option-Taste.
    Julia
     
  3. PIZZA

    PIZZA New Member

    Ich habe es so auch gemacht, nur mit dem hier haut es nicht hin:4. Press the Power button to restart the computer.
    den brauch ich nicht drücken, das PowerBook geht dann schon an, und da war meine idee das es nicht richtig sein kann! Und die ganzen geräusche die dabei auftretet, ist ja schauerlich. Wollte wissen ob das so okay ist.??? Und wieso geht das ganze auch wenn ich nur den Power button lange drücke??? Und wieso komm ich in ein fenster rein wenn ich länger als 5 sekunden drücke, wo oben link in der ecke, was von open Firmware steht??? Das doch alles nicht okay. Und ich wollte das mal wissen, und das seit fast drei Tagen. Und keiner konnte da was zu sagen:-(
     
  4. JuliaB

    JuliaB New Member

    Du musst 4 Tasten gleichzeitig drücken. Du schriebst, du hättest "ctrl+alt+wahltaste+ein/austaste" gedrückt.
    Die alt-Taste i s t die Wahltaste, somit hast Du nur 3 gedrückt....
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das liegt vielleicht dadran, dass man das nur als absolut letzten Ausweg machen soll, dieser aber noch von niemandem benötigt wurde.

    micha
     
  6. JuliaB

    JuliaB New Member

    Da hast Du recht. Konntest Du inzwischen nachvollziehen, welche Tasten Du tatsächlich gedrückt hast? Vielleicht kann Dir dann jemand sagen, was Du damit angerichtet hast.

    Auf der anderen Seite, warum denn überhaupt den PMU-reset und das zwangsweise Ausschalten? Welches war denn das allererste Problem??

    Und habe ich das richtig verstanden, das Teil ist erst 'ne Woche alt?? Dann eventuell zum Händler bzw. zurückschicken...

    Julia
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

    Sorry, Leute, dat löppt jetzt anders:

    "Called Apple about the problem with the trackpad on my 6 day old PowerBook. They had me reset the PMU and that fixed it. Note that the PMU reset procedure has changed since my old PowerBook. Now you just unplug the AC adaptor, remove the battery, hold down the power button for 5 seconds, replace the battery, and plug in the AC adaptor, then restart."
     
  8. PIZZA

    PIZZA New Member

    habe ich jetzt mittlerweile auch endeckt, und auch gleich ausgeführt. Dann bei einem Neustart hatte er auch das falsche datum und so weiter. Aber das Trackpad funzt immer noch nicht richtig...
     

Diese Seite empfehlen