Powerbook-Präsentation mit Beamer

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac_Nate, 23. November 2005.

  1. Mac_Nate

    Mac_Nate New Member

    Hallo zusammen!

    Übermorgen muß ich mit meinem Powerbook (15-Zoll, 1,5 Ghz) zum ersten Mal ein DVD-Video mit einem Beamer vorführen.
    Ich habe keine Möglichkeit, das vorher mal zu testen, es muß auf Anhieb klappen.
    1. Brauche ich einen Adapter? Das Powerbook hat - soweit ich sehe (Bedienungsanleitung leider nicht zur Hand :) - eine DVI und einen VGA-Anschluß. Kann man da alle üblichen Beamer anschließen?
    2. In einigen Forumsbeiträgen, die ich gerade gelesen habe, stand etwas davon, daß es beim Powerbook so eine Art Doppel-Monitor-Betrieb gibt. Ich möchte aber, daß der Beamer genau das zeigt, was man auch auf dem Display sieht. Muß ich vorher noch was in den Systemeinstellungen ändern?
    3. Wie gehe ich am einfachsten vor, damit alles klappt? Beamer anschließen, Powerbook booten und Film starten? Oder muß man noch was anderes berücksichtigen?

    Entschuldigt die vielen blöden Fragen. Aber ihr würdet mir wirklich seeehr weiterhelfen ....

    Viele Grüße von Jan
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hallo Jan,

    prinzipiell gar kein Problem wenn Du 3 Dinge beachtest:

    1. welche Auflösung hat der Projektor, bzw. sieht Deine Präsentation auch in einer anderen Auflösung, oder skaliert gut aus ?

    2. Stell mal fest welchen Anschluß der Beamer hat, das Powerbook kann alles, Du mußt nur den richtigen Adapter mitnehmen

    Für DVI brauchst Du "nur" ein DVI Kabel.
    Für VGA / FBas / SVideo entsprechend einen Adapter

    3. Beachte das nur bei VGA und DVI die Auflösungen veränderbar sind. Ein normaler FBas und SVideo Anschluß kommt in PAL daher, sprich 800x600 Pixel, bzw. 768x576. Beachte in dem Fall das Deine Präsentation "Title Safe" ist. Also keine wichtigen Daten zu dicht am Rand, da evtl. der Rand etwas beschnitten wird. Auch die Textgröße und der Bildschirminhalt sollte in der kleinen Auflösung darstellbar sein.


    Wenn Du den Beamer anklemmst kannst Du frei entscheiden ob Dein Bildschirm gespiegelt, oder ein zusätzlicher Schirm angezeigt wird. Das stellst Du im Monitorkontrollfeld ein.
     
  3. Mac_Nate

    Mac_Nate New Member

    Erst einmal vielen Dank für die Antwort!

    zu 1) Ich weiß nicht, was für ein Beamer mir zur Verfügung gestellt wird, also auch nicht, welche Auflösung der hat. Da ich ein normales MPEG2-Video vorführen möchte, müßte es doch einfach als PAL wiedergegeben werden, oder? Kann es da mit bestimmten Beamern Probleme geben? Muß die Auflösung beim Beamer selbst noch eingestellt werden?

    zu 2) Woher bekomme ich die Adapter? Ich erinnere mich nicht, daß dem Powerbook welche beilagen. Wie viele Adapter brauche ich denn, um für alle eventuellen Beamer gerüstet zu sein, und wo bekomme ich die?

    zu 3) Ich will auch bei VGA und DVI eigentlich keine Auflösungen verändern, sondern normales PAL-Material abspielen. Muß ich da noch was einstellen?

    Und dieses "Monitorkontrollfeld", in dem man entscheidet, ob man den Monitor spiegelt oder einen zweiten Bildschirm anzeigt, kommt das automatisch beim Anschluß eines Beamers oder muß man es irgendwo aufrufen?

    Letzte Frage: Habe ich an meinem Powerbook eigentlich neben DVI einen VGA oder S-VGA-Anschluß? (Wie gesagt: Bedienungsanleitung verlegt ...)

    Ich hoffe, es hat noch mal jemand Geduld für die Antworten ... ;-)

    Vielen Dank

    Jan
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hallo Jan,


    einen Film abzuspielen ist streßfrei.
    Am Projektor mußt Du sicher den Eingang einstellen, die Auflösung dazu nicht.

    Das PowerBook kann ohne Adapter DVI und SVideo (hab nachgesehen)

    Für VGA brauchst Du einen Adapter von DVI auf VGA
    Für FBas brauchst Du einen Adapter von SVideo auf FBas

    Beide Adapter gibt es bei Apple
    Ohne Adapter nochmals : DVI und SVideo, sowie Ton (3.5mm Klinke)

    Pack doch ein SVideo Kabel mit ein, sofern der Beamer nicht grad meilenweit entfernt steht und nicht erreichbar ist. Meist fehlt halt nur das Kabel vor Ort weil die Leute nur VGA und FBas verwenden.

    Das Monitorkontrollfeld ist bei den Systemeinstellungen. Da stellst Du PAL/NTSC ein sowie evtl Overscan. Drück Dich durch bis ein Bild kommt.
     
  5. Schokomac

    Schokomac New Member

    das dvi->vga-kabel lag bei meinem powerbook dabei.
    gehört zum normalen lieferumfang.
     

Diese Seite empfehlen