PowerBook-Promo: VST SmartDisk Brenner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GeorgStieler, 27. August 2001.

  1. GeorgStieler

    GeorgStieler New Member

    Letzten Freitag habe ich endlich den CD-Brenner, den es zum Power Book dazugibt, bekommen. Ein schönes Gerät, flacher als das TiBook mit einer Platte mit Titanausehen obendrauf, passt es auch optisch wirklich gut. Nur das Laufwerk an sich ist etwas wackelig.

    Dafür kann man es ohne extra Stromquelle an den Computer anschließen - Firewire genügt.

    Leider ist das PowerBook der Einzige Rechner, bei dem das Ding zusammen mit iTunes funktioniert.

    Bei unserem iMac 400 SE mit Mac OS 9.2.1. kommt immer eine Fehlermeldung nachdem die Daten vorbereitet wurden. Der PowerMac G4, ebenfalls mit Mac OS 9.2.1. schmiert völlig ab. Wenigstens lasseen sich auf ihm Daten brennen.
    Wenn ich auf dem iMac versuche, mit Toast 5 eine CD zu brennen, sagt das Programm, es habe keinen Brenner gefunden. Dabei hat der Rechner den Brenner erkannt. Lediglich die genauen Infos im System Profiler lassen sich nicht abrufen, aber das geht beim PB auch nicht, und da läuft ja alles.

    Hat jemand von Euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich habe auf allen Rechnern Apple Authoring Support 1.1.2 - Die neuste Version also. Sollte ich vielleicht einmal nach Firmware suchen?
     
  2. oneround

    oneround New Member

    Du Glueckspilz !
    Bei mir funktioniert das smartdisk LW noch nicht einmal in Verbindung mit meinem neuen PowerBook.
    Trotz des authoring support updates erkent mein PB weder LW noch die zu unterstuetzende Software.
    Der Apple Tech Supp bat mich, "mal eben"das update OS 9.2 aus dem net herunterzuladen, mit meinem Analoganschluss duerfte das ca. 300 Minuten dauern. Wie ich den diversen Diskussionen ueber dieses update entnehmen kann, sollte ich das wohl tunlichst unterlassen, um wenigstens mein PowerBook am laufen zu erhalten.
    Kennt jamand eine einfachere Loesung.
     
  3. fungerer

    fungerer New Member

    Wenn du mit Toast brennen willst, musst du die Apple Authoring Support 1.1.2 Erweiterung deaktivieren oder gleich ganz löschen, sonst geht's nicht...

    Gruß
     
  4. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich habe auch so ein teil auch aus der promoaktion bekommen und es lief auch erst nach ausschalten der firewiresupport erweiterung (syst.9.2.1) mit toast 5, damit aber problemlos. bis auf eine sache: nach brennen einer audio-cd direkt aus dem dvd-laufwerk des titaniums, fiel mir auf das der akku auf einmal wieder geladen wurde (netzteilbetrieb), obwohl der akku vorher voll war.
    andere brennversuche habe ich noch nicht gemacht.
    bedeutet das nun: ich brauch doch ein netzteil für das smartdisk?, denn wenn ich mehrere cds hintereinander brenne dürfte das auch den akku leersaugen?
    verkürzt das die lebensdauer des akkus?
     
  5. fungerer

    fungerer New Member

    Wie lange hat es bei euch gebraucht, bis ihr das Laufwerk erhalten habt? Bei mir sind es jetzt annähernd 4 Wochen seit der Bestellung und ich habe noch nichts bekommen...
     
  6. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ca. 6 wochen !
     
  7. fungerer

    fungerer New Member

    Danke... dann braucht das bei mir wohl noch ne Weile :-( aber zum Glück habe ich noch einen Brenner und Unterwegs brauche ich das Gerät auch nicht wirklich dringend.

    Gruß
     
  8. Oliver Paland

    Oliver Paland New Member

    Leider funktioniert das Gerät auch nicht richtig an meinem Powerbook. CDs lassen sich zwar lesen und Rohlinge werden als solche erkannt, aber Disk Burner meldet beim Schreiben der CD, daß er das Gerät nicht erkennt. Der Apple-Support konnte auch (noch) nicht helfen. Laut dem dortigen Mitarbeiter scheint das ein häufiges Problem zu sein. Ich hoffe nur, daß Apple das bald in den Griff bekommt.
     
  9. oneround

    oneround New Member

    Glaub ja nicht, daß dich jemand vom Support zurückruft. Hat man mir schon mehrmals versprochen. Außerdem glaube ich nicht, daß die Kollegen dort besonders kompetent sind. Als das Frage-Antwort-Spiel auf deren Computer beendet war, kam der Tip mit dem Komplettdownload von OS9.2. Ha-ha.
    Mein Brenner läuft jetzt mittlerweile. Denn ein pfiffiger Kollege vom "normalen" Kundendienst schickte mir das neuste update vom authoring support per e-mail-Anhang.
    Aber das beste war, daß in der mail vermerkt war, daß dieser Lösungsvorschlag nicht vom Apple Tech Support unterstützt wird.
    Soviel zum Thema Kompetenz.
     

Diese Seite empfehlen