Powerbook/Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gigared, 10. April 2003.

  1. gigared

    gigared New Member

    Hai, community

    habe im Zuge einer kpl. Neuinstallation mein OS9 ein wenig ausgemistet- anscheinend aber zuviel: Jetzt geht das PB nicht mehr in den Ruhezustand wenn ich den Deckel runterklappe(??)..es kommt die Meldung: Ruhezustand konnte nicht aktiviert werden, weil Softwarekomponenten fehlen... das Kontrollfeld Energie sparen ist aber noch drin..Wer kann helfen???

    Vielen Dank

    giga
     
  2. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    >OS9 ein wenig ausgemistet- anscheinend aber zuviel< :sieht tatsächlich so aus.:)
    Man kann von der Installations CD solche Kontrollfelder usw. auf das System nachinstallieren. Mußt Du gucken .Oder einfach komplettinstallation ,dann bist Du sicher das nichts mehr fehlt.
     
  3. gigared

    gigared New Member

    Hai;

    schon klar..da ich mein PowerBook aber ausschliesslich für Audio einsetze, brauche ich solche Sachen wie Nomad Jukebox-treiber, iPod Firewire enabler, FAX Stf und so´n Spielzeug nicht..möchte ein möglichst schlankes 9er system für meine Audio-Produktionen!!
    Habe eben gerade mal wahllos ein paar Sys.-Erweiterungen und Kontrollfelder aktiviert..und siehe da: es geht wieder!!! Dennoch möchte ich gerne wissen, was dafür verantwortlich ist..

    grüße

    giga

    http://www.infrablue.de
     
  4. BassTee

    BassTee New Member

    Mit was für genialer Software arbeitet Ihr denn??? Ach ja ich würde Dir empfehlen nach einer Neuinstallation einfach bei Systemerweiterungen ein aus die OS 9 Standartinstallation auszuwählen, so viel mehr Speicher machst Du durch sinnloses Ausschalten der überbleibenden Erweiterungen auch nicht mehr frei, und wenn man schon ernsthaft Musik produzieren will, sollte der Rechner eh soll voll RAM gestopft sein, das die drei Erweiterungen zu viel auch nicht mehr stören.

    BassT
     
  5. gigared

    gigared New Member

    Servus;

    Wir arbeiten mit VST 5.1 und virtuellen Instrumenten auf einem G4 Desktop und einem TiPowerBook- das hat 1 GB RAM...
    Aber eigentlich hast du schon recht: mittlerweile macht es den Bock wohl auch nicht mehr fett wenn die paar Systemerweiterungen mehr drin sind...
    da ich schon seit fast 7 Jahren mit Apple Rechnern arbeite war das früher immer so, daß es schon was gebracht hat, wenn man überflüssigen Ballast rausgenommen hatte (zu zeiten von Powermac 7300..)
    Im übrigen habe ich das Book mit "MacOS komplett" als auch mit "MacOS Standard" gestartet gehabt..immer mit dem gleichen Ergebnis: Der Ruhezustand will nicht...jetzt habe ich im Endeffekt das System mit der mitgelieferten DVD aktualisiert, und jetzt geht´s wieder. Meine schon , mich mit dem Classic-System gut auszukennen- aber dieser Ruhezustands-Kram will einfach nicht in meinen Kopp!!

    Grüße

    giga

    http://www.infrablue.de
     

Diese Seite empfehlen