powerbook- so laut???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hedphelym, 6. Oktober 2003.

  1. hedphelym

    hedphelym New Member

    habe das 15´PB combo (1GHz)-bei dvd abspielen
    stören keine lauten geräusche-aber bei audio-cd
    wird es doch verdammt laut...springt der lüfter denn
    schneller an...es liegt doch wohl daran,dass er audio-cds schneller liest...habe schon höchste lautstärke
    eingestellt...bei leiser musik hört man nicht mehr viel (PB ist ja aber auch keine stereoanlage)-aber ist
    das normal?) hatte vor einigen wochen pc-laptop,das
    kam mir schon tierisch laut vor...habe ich zum glück nicht behalten....

    hedphelym
     
  2. scretch

    scretch New Member

    Ich habe das neue 12" PB mit 1GHz, und bin in Sachen Lautstärke nicht sehr zufrieden.
    Dies ist mein erster Mac, und ein Kaufkriterium war u.a. auch das seltene Anspringen des Lüfters.
    Das PB läuft bei mir den ganzen Tag, jedoch nur auf weniger CPU lastigen Anwendungen (Mozilla, Mail, iTunes, Word, iPhoto). 5 Minuten nach dem Einschalten wacht der Lüfter auf und wil einfach nicht wieder einschlafen... :confused:
    Außerdem wird das Book auch ziemlich warm.
    Ein bißchen enttäuscht bin ich ja schon, ansonsten habe ich das Switchen nicht bereut. Design ist super, Verarbeitung ist spitze, MacOS X wirklich gut :D

    Kennt jemand ähnliche Probleme mit den neuen Powerbooks?

    Ciao, Max
     
  3. morty

    morty New Member

    neues Combo 15" wird auch warm unten, wenns abgedeckt ist oder auf einer Oberfläche steht, die keine Wärme abführen kann, dann springt ganz leise der Lüfter an, bei meinem iBook letztens aber auch, beide ca gleich laut ...
    wenn ich unter Volllast importiere, dann ist da eben auch das LW zu hören, was davon dann nur der Lüfter ist ... who knows ?
    ist mir aber auch egal, weil ich ja nicht dauerhaft die volle Leistung abrufe und möglichst auf Stromsparen stelle ...

    gruß, morty
     
  4. Tobi

    Tobi New Member

    Wo hast Du denn das neue 12zoll 1ghz Powerbook schon her oder wann und wo hast Du es bestellt.....ode geliefert bekommen......warte sehnsüchtig auf meins...
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich glaube nicht so wirklich dran, daß Word, iTunes oder iPhoto wenig CPU fordern. Sobald man importiert, Visuals abspielt oder in iPhoto was bearbeitet, ist der Rechner ganz gut beschäftigt. Und mein iBook zeigte damals unter Word desöfteren 100% CPU-Auslastung.

    Vielleicht hilft es was, die Unterseite des Books schräg zu stellen auf ein spezielles Kühlpad oder etwas vergleichbares. Die kleine Oberfläche des 12"-Modells kann wohl auch nicht si gut Wärme ableiten wie das größere 15" oder das 17".
     
  6. baumpaul

    baumpaul New Member

    Das mit der Word CPU auslastung liegt an der Rechtschreibkorrekur während der Eingabe. Deswegen hängt er auch ein mal ein paar sec. Schalte es aus und du braucht weniger CPU.
     
  7. scretch

    scretch New Member

    @Tobi: Ich hab mein Powerbook am darauffolgenden Tag der Keynote bei macatcampus.de bestellt. Bin Student und begrüße jeden Rabatt :D

    Das stimmt. iTunes braucht allein beim abspielen ohne Visuals 10-15% CPU und World kleckert auch nicht (ja, die Rechtschreibüberprüfung).
    Ich habe jetzt mal den Akku rausgenommen, weil ich eh meistens am Netz hänge. Vielleicht bringt das eine Verbesserung der Kühlung.
    Über eine wärmeableitende Unterlage habe ich mir auch schon Gedanken gemacht... mal sehen...:confused:

    Auf jeden Fall kann ich gerade berichten, dass der Lüfter im Moment nicht läuft :) - so ist's schön!

    scretch
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    @scretch,

    warum nutzt du word und nicht eine alternative?

    aber ich will eigentlich deine erfahrungen zum neuen 12" pb wissen:

    wie warm wird es wirklich?
    wie lange hält der akku unter welchem x?
    wieviel speicher hast du drin?
    schreibst du viel am pb und wenn ja, wie lässt es sich nach stunden schreiben?

    RALPH
     
  9. scretch

    scretch New Member

    @RALF:

    Ich benutze Word, weil es das meistverbreiteste Textverarbeitungsprogramm ist. Außerdem finde ich es wirklich gut, auf dem mac sogar besser als auf ner Dose :D

    Zur Wärme:
    Ja, es wird wirklich warm. Die linke Handauflage wg. Festplatte wärmer als die rechte. Als wirklich unangenehm empfinde ich es aber nicht, v.a. weil ich momentan eh kalte Hände habe... ;)
    Die Unterseite ist dann schon unangenehmer wenn man das PB für längere Zeit auf den Oberschenkeln liegen hat. Es ist aber auszuhalten. Einen Vergleich mit früheren Modellen kann ich leider nicht geben, weil das mein erster Mac und auch mein erstes Notebook ist.

    Zum Akku:
    Gestern habe ich ziemlich lange unter Akku in Word getippt. Dabei hat die Anzeige das erste Mal über 4h angezeigt. Das passt, würd ich sagen.
    Mit offenen iApps, Browser, Word, etc springt dann auch der Lüfter an. Die Akkuzeiten sind dann bei 2,5 bis 3h.
    Ich habe mein PB heute ganau eine Woche, und hauptsächlich ist es eh nur am Netz gehangen...

    Speicher: 768 MB RAM, 60GB HDD

    Die Tastatur finde ich wirklich klasse. Selbst nach langem tippen kein schlechtes Gefühl oder gar Verspannungen.
    Ich habe mir allerdings eine externe Tastatur und Maus gegönnt. Zusammen mit dem externen Monitor kann ich wie an einem ganz normalen Desktop arbeiten, was v.a. auch ergonomisch sinnvoller ist...

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

    scretch
     
  10. scretch

    scretch New Member

    @RALF:

    Ich benutze Word, weil es das meistverbreiteste Textverarbeitungsprogramm ist. Außerdem finde ich es wirklich gut, auf dem mac sogar besser als auf ner Dose :D

    Zur Wärme:
    Ja, es wird wirklich warm. Die linke Handauflage wg. Festplatte wärmer als die rechte. Als wirklich unangenehm empfinde ich es aber nicht, v.a. weil ich momentan eh kalte Hände habe... ;)
    Die Unterseite ist dann schon unangenehmer wenn man das PB für längere Zeit auf den Oberschenkeln liegen hat. Es ist aber auszuhalten. Einen Vergleich mit früheren Modellen kann ich leider nicht geben, weil das mein erster Mac und auch mein erstes Notebook ist.

    Zum Akku:
    Gestern habe ich ziemlich lange unter Akku in Word getippt. Dabei hat die Anzeige das erste Mal über 4h angezeigt. Das passt, würd ich sagen.
    Mit offenen iApps, Browser, Word, etc springt dann auch der Lüfter an. Die Akkuzeiten sind dann bei 2,5 bis 3h.
    Ich habe mein PB heute ganau eine Woche, und hauptsächlich ist es eh nur am Netz gehangen...

    Speicher: 768 MB RAM, 60GB HDD

    Die Tastatur finde ich wirklich klasse. Selbst nach langem tippen kein schlechtes Gefühl oder gar Verspannungen.
    Ich habe mir allerdings eine externe Tastatur und Maus gegönnt. Zusammen mit dem externen Monitor kann ich wie an einem ganz normalen Desktop arbeiten, was v.a. auch ergonomisch sinnvoller ist...

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

    scretch
     

Diese Seite empfehlen