powerbook startet nicht mit scsi-geräten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von funka, 19. September 2002.

  1. funka

    funka New Member

    Hallo,
    ich habe vor einigen Monaten ein Powerbook 1400c "geerbt", mit dem ich bisher ganz problemlos arbeiten konnte. Nun ist aber leider das CD-Rom-Modul ohne Vorwarnung kaputt gegangen und ich habe als Ersatz ein externes SCSI-CD-Laufwerk bei ebay ersteigert (Apple 600e). Wenn ich jetzt aber das Powerbook mit angeschlossenem CD-Laufwerk starten will, erscheint nur das SCSI-Symbol mit einer 2 drin und wandert hin und her. Mehr geht nicht. Auch beim Anschluß einer alten SCSI-Festplatte, die problemlos mit diesem powerbook arbeiten konnte, tritt dasselbe Problem auf. Das Powerbook-Handbuch hat mir auch nicht weitergeholfen, da hab ich nur den Hinweis gefunden, daß das SCSI-Zeichen mit der 2 erscheinen soll, wenn man das Powerbook im SCSI-Festplattenbetrieb anschließt. Das will ich aber doch gar nicht, ich wünsch mir nur eine funktionierende SCSI-Peripherie...muß ich vielleicht in den Systemeinstellungen was verändern? Habt Ihr einen Tipp für mich? Falls von Bedeutung: das Powerbook läuft mit OS 8.6.

    Danke für Eure Hilfe, Barbara
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Hi Barbara,

    besorg Dir doch mal das Tool SCSI-Probe (z.B. hier: http://download.com.com/3000-2274-2577963.html?legacy=cnet ), damit kannst Du sehen, welche SCSI-Adressen schon verteilt sind und welche Du dementsprechend für Deine externen Geräte noch vergeben kannst.

    Außerdem muß das letzte Gerät in einer SCSI-Kette terminiert sein (=mit Abschlußwiderstand versehen).

    Beides läßt sich bei den meisten SCSI-Geräten an der Rück-/Unterseite mit Dip-Schaltern einstellen.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen