Powerbook startet nur noch mit gedrückter Apfeltaste

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macsimus, 22. März 2006.

  1. macsimus

    macsimus New Member

    Sehr eigenartig! Eines unserer 15Zoll-Powerbooks (G4, 1,25GHz ,1GHz RAM, MacOS 10.3.9) will nicht mehr hochfahren. Nachdem der Sartton erklingt schaltet sich das Teil ab.
    Durch Zufall (bei diversen erfolglosen Startversuchen ohne Sytemerweiterungen, PRAM-löschen, usw...) haben wir festgestellt, daß das Teil startet wenn man die Befehlstaste gedrückt hält. Was ist das denn????
    Läuft die Kiste dann erkennt sie den Externen Monitor nicht, der schon immer problemlos an diesem Powerbook lief.

    Jemand eine Idee???
     
  2. onacnic

    onacnic New Member

    Bei mir ist es genauso. Er fährt nicht hoch - nur halt bei gedrückter Apfeltaste und dann läuft alles ganz normal ...

    Danke, falls jemand antwortet ;0)

    nic
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    hmmm

    vielleicht mal das startvolume in den systemeinstellungen auswählen und vor allem mal den rechner mit der systemcd starten und das startvolume mit dem plattendienstprogramm checken...

    sieht so aus, als wäre kein startvolume ausgewählt

    viel erfolg
    der stef
     

Diese Seite empfehlen